Welt Aktien meistens höher nach der Wall Street setzt neue Rekorde

Welt-Aktien waren zumeist höher am Freitag, nachdem die Wall Street endete die übernachtung mit dem Dow Jones Industrial Average closing über 27,000 für das ers

Welt Aktien meistens höher nach der Wall Street setzt neue Rekorde

Welt-Aktien waren zumeist höher am Freitag, nachdem die Wall Street endete die übernachtung mit dem Dow Jones Industrial Average closing über 27,000 für das erste mal.

der Deutsche DAX eingefasst 5.68 Punkte höher zu 12,337.80, während der CAC 40 in Frankreich stieg um 0,6 Prozent auf 5,585.27. Der britische FTSE stieg um 0,3% auf 7,529.86. US-Märkte gesetzt sah für künftige Gewinne, mit der future-Kontrakt für den Dow Jones Industrial Average stiegen um 0,3% auf 27,164.00. Der future für den S&P 500 stieg ebenfalls um 0,3% auf 3,011.30.

Diese Woche Gewinne wurden maßgeblich von den Erwartungen, dass die US-notenbank ist bereit, schneiden seine benchmark-Zinssatz zu Hilfe counter Wachstum verlangsamen.

Fortschritt in Richtung der Lösung der Handelskrieg zwischen den USA und China sieht weniger klar, mit keinem Wort auf einen Zeitplan für die weiteren Verhandlungen über die riesige US-Defizit und andere Beschwerden, die von Washington über Peking Technologie-Politik und andere Themen.

China berichteten am Freitag, dass die Einfuhren aus den Vereinigten Staaten stürzte 31% im Juni, inmitten ein tarif Krieg mit Washington, während die Exporte auf dem US-Markt auch geschwächt, fallen fast 8%.

der Zoll Daten zeigten, dass Chinas Handelsüberschuss mit den USA stieg um 3% auf $29.9 Milliarden.

US-chinesische Handel nachgelassen hat, seit Präsident Donald Trump begann, wanderten die Tarife im vergangenen Jahr auf waren aus China in einem Kampf über Pekings Technologie-Ambitionen. China konterte mit Strafe Pflichten und bestellt Importeure zu finden, die nicht-US-Anbieter.

Die Daten über den Handel hatte kaum Auswirkungen auf den regionalen Märkten seit es raus kam spät in den Tag.

der japanische Nikkei-225-index stieg 0.2% auf 21,685.90 und der Hang Seng in Hong Kong Hinzugefügt 0.1% zu 28,471.62. Der Shanghai-Composite-index kletterte um 0,4 Prozent auf 2,930.55, während Australien S&P ASX 200 verlor 0,3% auf 6,696.50. Südkoreas Kospi stieg um 0,3% auf 2,086.66. Die Aktien fielen in Taiwan, Jakarta und Bangkok stieg aber in Singapur.

Bestände wurden höher tendiert für viel der Woche, als Investoren mehr gewachsen zuversichtlich, dass die Federal Reserve kann die Zinssätze gesenkt, zum ersten mal in einem Jahrzehnt, sobald das Ende dieses Monats.

Neue US-Regierung Daten veröffentlicht Donnerstag zeigte die Verbraucherpreise stiegen im Juni des Vorjahres. Die Beule in der inflation war nicht erwartet zu geben, die Fed Grund zu überdenken, ob es niedrigere Preise, wenn nötig. Die Inflation blieb stumm, die durch viel von der Wirtschaft eine 10-Jahres-Erweiterung, die Federal-Reserve-Vorsitzende Jerome Powell hat zitiert als Rechtfertigung für potenziell senken Preise.

"Mit der neuesten Inflationsdaten Aufwärtstrend der Leitung von flüchtigen Kategorien, equity-Investoren, die schnell gebürstet Sie beiseite und setzte sich genüsslich in das Nachleuchten eines weit mehr ruhige als erwartet Lehrstuhl Powell Zinssenkung Fieber bleibt gesund und munter," Stephen Innes von Vanguard Markets, sagte in einem Kommentar.

ENERGIE: Benchmark-Rohöl stieg von 10 Cent bis zu $60.30 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Am Donnerstag verlor es 23 Cent absetzen bei $60.20 ein Fass. Brent-Rohöl, die internationale Norm Hinzugefügt 23 Cent auf $66.75 pro barrel. Es fiel um 49 Cent zu schließen bei $66.52 ein barrel in London.

WÄHRUNGEN: Der dollar fiel auf 108.33 japanischen yen von 108.50 yen am Donnerstag. Der euro gestärkt werden, um $1.1260 von $1.1254.

---

AP Business Writer Alex Veiga beigetragen.

Updated Date: 13 Juli 2019 04:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS