Welt Aktien gedämpft, da die Wall-Street-Augen neue Rekordhöhen

die Aktienmärkte waren gedämpft in Europa und Asien am Mittwoch als Investoren schauen, um die Ertragslage der Unternehmen nach hinweisen darauf, ob der S&P 500

Welt Aktien gedämpft, da die Wall-Street-Augen neue Rekordhöhen

die Aktienmärkte waren gedämpft in Europa und Asien am Mittwoch als Investoren schauen, um die Ertragslage der Unternehmen nach hinweisen darauf, ob der S&P 500 auf ein weiteres all-time-Rekord schließen.

Der FTSE 100 in Großbritannien verlor 0,3% auf 7,502, während der CAC 40 in Frankreich war flach auf 5,590. Der DAX in Deutschland gewann 0,8% auf 12,336. An der Wall Street der future-Kontrakt für den Dow war bis 0.1%, während der S&P-500-future-Kontrakt war etwa flach.

Der glanzlosen start in den Tag folgte die Nachricht, dass eine US-delegation den Besuch in Peking in der nächsten Woche weiter Handelsverhandlungen. Chinesischen offiziellen Besuch in Washington weitere Gespräche ab 8. Mai.

White House Press Secretary Sarah Sanders, sagte die US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin, führt die US-Seite in die Gespräche Anfang April-30.

Sie sind zur Beilegung einer Streitigkeit über Peking, Technologie, Politik und anderen Themen, hat getrübt werden die wirtschaftlichen Aussichten und erschüttert Finanzmärkte.

scheinen die Investoren haben sich etwas vorsichtiger, nachdem der S&P 500 s all-time-high am Dienstag begann der Markt die vollständige Genesung von Sturzflug am Ende des letzten Jahres. Der S&P-500-index gewann um 0,9% auf 2,933.68. Seinen bisherigen Höchststand war 2,930.75, die auf Sept. 20.

Der benchmark S&P 500 s bisherige Rekord wurde im September letzten Jahres, kurz bevor der Markt sank im vierten Quartal unter Befürchtungen einer Rezession, ein eskalierender Handels-Krieg zwischen den USA und China, und die Sorge, die Federal Reserve bewegen war zu aggressiv, die Zinsen zu erhöhen.

Diese Bedenken gelockert haben, oder genommen ein Rücksitz dieses Jahr zu mehr Optimismus unter den Investoren, die eher optimistisch in die Globale Wirtschaft und die Fed-Politik nachdem die Zentralbank signalisiert, es könnte nicht die Zinsen erhöhen auf alle im Jahr 2019.

So weit, die Bestände wurden aufgehoben durch das relativ starke Ergebnis und optimistisch, corporate-Prognosen. Am Mittwoch werden die Investoren halten ein Auge auf den Quartalsbericht von Boeing in Besondere nach updates über das Schicksal der Unternehmen meistverkaufte Flugzeug und wenn er könnte wieder Fliegen.

Früher, in Asien, der japanische Nikkei-225-index verlor 0,3 Prozent auf 22.000.00 und der Hang Seng in Hong Kong fiel um 0,5% auf 29,805.03. Der Shanghai-Composite-index eingefasst 0.1% höher zu 3,201.61 und der Kospi in Süd Korea gab 0,9% auf 2,201.03. Australien S&P ASX 200 gewann 1% auf 6,382.10. Der Indische Sensex stieg um 0,2% auf 38,621.09. Die Aktien fielen in Indonesien stieg aber in Singapur und Taiwan.

ENERGIE: US-Rohöl verlor 37 Cent auf $65.93 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Es gewann 1.1% , absetzen bei $66.30 pro barrel am Dienstag. Öl geht seit fallen unter $43 im späten Dezember. Brent-Rohöl sank von 17 Cent auf $74.34 pro barrel. Es stieg um 0,6% und Schloss bei $74.51 pro barrel.

WÄHRUNGEN: Der dollar fiel auf 111.85 japanischen yen aus 111.87 yen am späten Dienstag. Der euro rutschte um $1.1206 von $1.1227.

Updated Date: 24 April 2019 04:26

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS