Welt-Aktien fallen wie Huawei Sanktionen rühren Handels-ängste

Globale Märkte waren zumeist niedriger am Freitag inmitten von sorgen, die US-Wirtschaftssanktionen auf Huawei kann cast a pall auf den Handel mit China Verhand

Welt-Aktien fallen wie Huawei Sanktionen rühren Handels-ängste

Globale Märkte waren zumeist niedriger am Freitag inmitten von sorgen, die US-Wirtschaftssanktionen auf Huawei kann cast a pall auf den Handel mit China Verhandlungen.

der Deutsche DAX rutschte um 0,8 Prozent auf 12,215.20 und der CAC 40 in Frankreich verlor 0,5 Prozent auf 5,418.70. Der britische FTSE 100 fiel um 0,5% auf 7,319.61.

die Bestände in den USA wurden für die frühen Verluste mit den künftigen Vertrag für den S&P-500-index fallen 0,5% auf 2,863.70 und für den Dow auch runter 0,5% bei 25,746.00.

Der Trumpf-Verwaltung ausgestellt hat, eine executive order zielt auf Verbot von Huawei-Ausrüstung von US-Netzwerke. Eine weitere Sanktion, dass die Probanden der chinesische Telekommunikations-Riese zu strengen Exportkontrollen in Kraft trat am Donnerstag.

China hat gedroht, sich zu rächen. Es bleibt abzuwarten, wie der Umzug wird Auswirkungen auf Handels-Verhandlungen, die sich voraussichtlich fortsetzen wird.

Letzten Freitag, Freihandel brach mit keine Vereinbarung, nach der die USA mehr als verdoppelt Preise auf 200 Milliarden Dollar Wert der chinesischen Importe um 25% von 10%.

"Der Handel Problem könnte noch schlimmer, bevor es besser wird, aber unserer Ansicht bleibt, dass eine Einigung letztlich erreicht werden, um das Problem zu beheben in Anbetracht der wirtschaftlichen (und in der Trumpffarbe Fall politische) Schäden, die verursacht werden würde, wenn ein Geschäft nicht erreicht," Shane Oliver von AMP Capital, sagte in einem Kommentar.

In Asien, der Schanghai-composite gab um 2,5% auf 2,882.30. Hong Kong Hang Seng verlor 1,2% auf 27,946.46 und die A-share index auf dem kleineren Markt, der in Shenzhen verloren 3,3 Prozent.

Japan benchmark Nikkei 225 sprang um 0,9% auf 21,250.09, während Australien S&P ASX 200 erweitert um 0,6 Prozent auf 6,365.30. Der Kospi in Süd Korea Schuppen 0,6% auf 2,055.80. Die Aktien fielen in Taiwan, Singapur und Indonesien aber sammelte auf den Philippinen.

ENERGIE: Benchmark US-Rohöl Hinzugefügt 15 Cent auf $63.02 ein barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Es nahm bis 85 Cent auf $62.87 pro barrel am Donnerstag. Brent, die internationale Norm, stieg um 8 Cent auf $72.70 pro barrel.

WÄHRUNGEN: Der dollar gelockert zu 109.60 japanischen yen aus 109.85 yen am späten Donnerstag. Der euro fiel auf $1.1173 von $1.1178.

Updated Date: 17 Mai 2019 00:58

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS