Wachsende Spannungen mit dem Iran, China lassen die ölpreise in flux

Eine seltene Mischung aus geopolitischen Spannungen im Nahen Osten und in China ziehen die ölpreise in entgegengesetzte Richtungen und erzeugen Unsicherheit dar

Wachsende Spannungen mit dem Iran, China lassen die ölpreise in flux

Eine seltene Mischung aus geopolitischen Spannungen im Nahen Osten und in China ziehen die ölpreise in entgegengesetzte Richtungen und erzeugen Unsicherheit darüber, wo Sie landen könnte.

Verschlechterung der Handelsgespräche zwischen den Vereinigten Staaten und China, den beiden weltweit größten Volkswirtschaften, sind eine ernste Bedrohung für die Globale wirtschaftliche Wachstum und wenn das Wachstum stottert, die Nachfrage nach öl und Benzin in der Regel Krater.

Aber die eskalierenden Spannungen im Nahen Osten und anderswo könnte eine Bedrohung für die ölversorgung, die drücken könnte der Preis von öl und Benzin höher. In der vergangenen Woche, den Vereinigten arabischen emiraten hat angeblich vier öl-Tanker aus dem east coast wurden gezielt sabotage-Angriffen. Zur gleichen Zeit, Saudi-Arabien beschuldigte den Iran, hinter einem Drohnen-Angriff, die Schließung eines wichtigsten öl-pipeline in das Königreich.

Unterdessen haben die USA abgesetzt, Kriegsschiffe und Bomber in die region, um gegen einen angeblichen Bedrohung aus dem Iran, dessen Wirtschaft taumelt von Präsident Donald Trump die Entscheidung im letzten Jahr den Rücktritt der USA aus dem Jahr 2015 nukleare Antrieb und verhängen weitreichende Sanktionen.

"Spannungen sind hoch, und ich denke, die chance, eine weitere Eskalation ist wahrscheinlich ziemlich gut," sagte Ryan Fitzmaurice, Energie-Stratege bei der Rabobank. "Wenn eine dieser Fragen aufflammen, könnten die Preise stark ansteigen...Wenn Sie einen schweren Angriff auf einen saudischen Produktionsstätte oder Saudi-tanker, die wir sehen konnten, steigen die Preise dramatisch über Nacht."

Es wurden bereits Bedenken über die Einschränkungen auf öl-Versorgung. Letzten Monat, Trump beschlossen, Sanktionen zu verhängen, über die Nationen, die waren importiert öl aus dem Iran, wobei etwa 1 Milliarde Barrel öl aus dem Markt durch einige Schätzungen. Die Produktion in Venezuela, einst einer der weltweit größten öl-Produzenten, hat kollabierten auf ein Drittel seiner historischen Ausgang, inmitten einer politischen Krise.

"Es gibt so viele Risiken zu liefern, ist es schwer, Sie alle aufzuzählen", sagt Amy Myers Jaffe, senior fellow im Rat für Auswärtige Beziehungen. "Ich glaube, dass der Markt die Unterbewertung, wie groß die Risiken sind."

in der Tat, einige Beobachter von der öl-Industrie auch, wenn die Lieferung das Risiko. Während Sie sind besorgt, dass sich die großen öl-Produktion in Saudi-Arabien werden könnte-Ziele, von weiteren Angriffen, die Länder, die Stärkung Ihrer öl-Infrastruktur, so dass diese Ziele sehr schwer zu schlagen, sagt Kevin Book, Geschäftsführer der Clearview Energy Partners.

"Es gibt so viele fehlen Fässer, gerade jetzt, dass eine echte destruktiv handeln würden einen enormen Preisauftrieb Druck auf Rohöl, und doch, die real sind, destruktive Handlungen sind wirklich schwer, auch," Buch sagte. "Sie sind große militärische Operationen, und es gibt eine Menge von Gegenmaßnahmen, statt Sie zu verhindern."

Während der Nahost-Spannungen drücken könnte öl und Benzin zu höheren Preisen, den Handelskrieg mit China könnte ziehen die Preise wieder nach unten. Letzte Woche, der Trump Verwaltung mehr als verdoppelt Preise auf $200 Milliarden in der chinesischen Einfuhren und geschrieben Pläne, um das Ziel von $300 Milliarden, die nicht bereits mit 25% Steuern. Es auch gekennzeichnet telecom equipment giant Huawei ein Sicherheitsrisiko und verhängten export-Bordsteine auf US-Technologie Verkäufe an die Unternehmen. China rächte sich durch die Anhebung der Zölle auf 60 Milliarden US-Dollar in USA importiert.

gab Es Anzeichen, dass das Wirtschaftswachstum in China verlangsamt, was bedeuten könnte, dass weniger Nachfrage nach öl aus einer der weltweit größten Verbraucher. Im letzten Jahr, die PKW-Verkaufszahlen in China um 10%, und im März die Nachfrage nach öl gesunken-zum ersten mal seit 2014, sagte Jim Burkhard, vice president für die öl-Märkte bei IHS Markit.

"Die chinesische Wirtschaft unglaublich widerstandsfähig," sagte Burkhard. "Trotzdem, ich weiß, es gibt ein paar Datenpunkte, wirft einige ernste Fragen über den Verlauf des Wirtschaftswachstums in China und der US-Handelsstreit fügt nur zu, die Sie betreffen. Das ist es, was konnte, treiben die Preise senken."

Wie für die Auswirkungen auf die Benzinpreise, die Flugbahn ist schwer vorherzusagen. Wenn die Fahr-Saison richtig in Gang kommt, für den Sommer, die Preise in der Regel bewegen sich mit den Temperaturen — Sie steigen. Aber angesichts der Konflikte rund um den Globus, Sie könnten steigen auf eine ungewöhnliche Höhen zu dem Punkt, wo die Fahrer zweimal überlegen, bevor Sie auf die Straße. Oder Sie könnten fallen auf Niveaus, die verletzt Produzenten in den USA und im Ausland, sowie die Gemeinden, die sich auf jene Branchen, die für die Arbeitsplätze.

"Es ist unmöglich zu sagen, mit Präzision, wenn der ölpreis zu brechen, die eine oder andere Weise, aber angesichts dessen, was auf dem Spiel steht, heftige Verschiebungen auftreten könnten," sagte Burkhard. "Es ist eine sehr prekäre balance, da reden Sie nicht über Dinge, die passiert sind, stabil bleiben, vor allem auf der Angebotsseite."

US-Benzin-Preise waren nach einer typischen Trajektorie in diesem Jahr, schlagen ein fünf-Monats-hoch Ende März, während US-amerikanischen und chinesischen Unterhändlern sprechen in Peking. USA Noch Optimismus begann zu verblassen, indem Sie früher in diesem Monat, wenn Trump drohte Wanderung Zölle auf China, das senden der globalen Aktienmärkte taumeln und drängen US-Benzin-Preise niedriger. Sie haben in der Folge erhöhte sich bescheiden als die Spannungen im nahen und Mittleren Osten montiert.

Die Energie-Abteilung in dieser Woche berichtet, dass die Nachfrage nach Benzin sank auf Ebenen typisch für Herbst und winter, wenn die Amerikaner drängten nach innen, sondern als Verpackung für den Urlaub.

Der nationale Durchschnitt für eine Gallone Benzin war $2.86 Freitag, 2 Cent in der Woche, als Teile des Landes konfrontiert, die schreckliche Wetter, aber AAA sagte, die Preise werden wahrscheinlich rebound überschrift in den Sommer.

weniger öl-und Benzin-Preise angesehen werden können, die als ein Segen für die amerikanischen Verbraucher weniger bezahlen für Benzin, und sind wahrscheinlicher, Geld auszugeben, die anderswo, wenn Sie nicht brennen Sie es alle an der Pumpe. Aber es könnte auch verletzt die Volkswirtschaften der großen öl-produzierenden Länder wie Russland und Saudi-Arabien sowie die öl-produzierenden Staaten in den USA, wie Texas, North Dakota, New Mexico und Oklahoma. Niedrigere ölpreise würden bedeuten weniger Einnahmen für die Unternehmen, die das Erdöl in die Staaten, was dazu führen könnte, weniger Arbeitsplätze oder unteren Löhne in den Gemeinden.

"Das öl-Geschäft wurde ein Wachstum-Unternehmen für die US-Wirtschaft," sagte Burkhard. "Die Auswirkungen für die niedrigeren Preise auf die US-Wirtschaft ist nicht so klar ein Vorteil, wie es war, sagen wir, 10 Jahren."

Updated Date: 18 Mai 2019 01:25

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS