Videospiel-Unternehmen führen bescheiden schieben in US-Aktien

Ein durchwachsener Unternehmensgewinne stupste US-Aktien etwas niedriger Mittwoch, brach der Markt der fünf-Tage-Siegesserie. Kommunikation Bestände, führte d

Videospiel-Unternehmen führen bescheiden schieben in US-Aktien

Ein durchwachsener Unternehmensgewinne stupste US-Aktien etwas niedriger Mittwoch, brach der Markt der fünf-Tage-Siegesserie.

Kommunikation Bestände, führte durch starke Einbrüche in der Videospiel-Unternehmen, entfielen die meisten auf dem Markt schieben. Take-Two Interactive und Electronic Arts stürzte nach der Meldung das Ergebnis fiel weit unter dem, was die Wall Street-Analysten erwartet hatten. Das Unternehmen gab auch schwache Prognosen, unter Berufung auf härtere Konkurrenz.

Gewinne bei Technologie-Aktien teilweise ausgleichen dieser Verluste mit Skyworks Solutions führt eine Rallye in der Halbleiter-Unternehmen.

"Dieses ist ein Ergebnis-driven-Markt, und wo haben Sie gesehen, sowohl positive als auch negative Kursbewegung heute hat es weitgehend Sektor-und branchenspezifisch," sagte Paul Springmeyer, head of investments bei US Bank Wealth Management. "Unter dem Strich Umsatz und Ergebnis sind wirklich trending meist über den Erwartungen."

Der Dow Jones Industrial Average fiel 21.22 Punkte oder 0,1 Prozent, auf 25,390.30. Der S&P-500-index fiel 6.09 Punkte oder 0,2 Prozent auf 2,731.61. Der benchmark-index beendete höher der vorherigen fünf Tage in einer Reihe.

Der Nasdaq composite rutschte 26.80 Punkte oder 0,4 Prozent auf 7,375.28. Der Russell 2000 index, der kleinere Unternehmen gab bis auf 2,20 Punkte oder 0,1 Prozent auf 1,518.02. Großen europäischen Indizes auch fertig geringer.

Mehr als die Hälfte der Unternehmen im S&P 500 haben bereits berichtet Ergebnisse für die letzten drei Monate von 2018, und die meisten haben sich im Ergebnis, dass beat Analysten-Prognosen.

"Was wir sehen, ist das Ergebnis in der Tat zu Bremsen, aber Sie bleiben weiterhin positiv", Springmeyer, sagte.

Das geholfen, um die Bedenken einiger Investoren Befürchtungen über eine Verlangsamung des Wachstums. Noch breitere wirtschaftliche betrifft weiterhin Schatten auf den Markt, darunter die Unsicherheit über die US-China trade dispute, die Auswirkungen der Tarife auf die Gewinne und die Verbraucher Brieftaschen, und Anzeichen einer Allgemeinen Verlangsamung des globalen Wachstums.

Die neueste quarterly-snapshots aus video-Spiel-Unternehmen nicht zu beeindrucken Händler am Mittwoch.

Take-Two, den Schöpfer der "Grand Theft Auto" und "Red Dead Redemption" - Spiele-Serie, gab Investoren einem schwachen Ausblick für das laufende Quartal. Electronic Arts, deren Titel wie "Die Sims" und verschiedene Sport-Spiele wie "Madden NFL" gekennzeichnet enttäuschenden Ergebnissen in Umsatz seiner neuesten "Battlefield" - Spiel.

Beide Firmen werden in der Auseinandersetzung mit der Konkurrenz von Epic Games Inc.'s hit-Spiel "Fortnite."

Take-Two und Electronic Arts stürzte 13,8 Prozent beziehungsweise 13,3 Prozent. Activision Blizzard, dem Hersteller von "Call of Duty" und "Candy Crush" spielen, fiel von 10,1 Prozent.

Ein breites Folie in homebuilder-Aktien belasteten den Markt. Hovnanian Enterprises führte das pack mit 6,6 Prozent gesunken.

Händler bieten Aktien in mehreren Unternehmen, berichtet, verbesserte Quartalsergebnisse.

Das Unternehmen hinter der beliebten Foto-messaging-app SnapChat stieg von 22 Prozent als Werbung Gewinne fuhr das Umsatzwachstum im vierten Quartal. Dem Umsatz half cut die Firma Verluste. Es bleiben auch seine user-base.

Die New York Times gewölbten 10,3 Prozent im heavy trading, nach den Zeitungs-Verlag angekündigt, einen großen Gewinn an digital-Abonnenten und digital-Umsatz für die Oktober-Dezember-Quartal. Die Zeiten Hinzugefügt 265,000 digital-Abonnements im vierten Quartal. Ergebnis und Umsatz gekrönt Wall-Street-Prognosen.

Capri Holdings, Eigentümer von Michael Kors, Jimmy Choo und Versace Bekleidung und Schuhe Marken, kletterte auf 11,3 Prozent nach der Berichterstattung Quartalsergebnisse, die waren viel größer als Analysten erwartet hatten.

Skyworks Solutions sprang 11,5 Prozent, nachdem das Halbleiter-Unternehmen kündigte einen 2 Milliarden Dollar Aktien Rückkauf planen. Die Nachricht schickte die Aktien in mehreren Chiphersteller höher. Microchip Technology stiegen um 7,3 Prozent, während Micron Technology gewannen 5,5 Prozent.

Updated Date: 07 Februar 2019 03:18

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS