US home construction kletterten um 5,7% im April

US home construction rose im April, führte durch einen Aufwärtstrend in Einfamilienhäusern. Das Handelsministerium sagte am Donnerstag, dass Hausbau-stieg auf

US home construction kletterten um 5,7% im April

US home construction rose im April, führte durch einen Aufwärtstrend in Einfamilienhäusern.

Das Handelsministerium sagte am Donnerstag, dass Hausbau-stieg auf 5,7% im letzten Monat zu einer saisonbereinigten Jahresrate von 1,24 Millionen. Aber die Baubeginne fielen um 2,5% gegenüber dem Vorjahr, was darauf hindeutet, dass der Möchtegern-Käufer von Eigenheimen sind, droht ein Mangel an neuen Häusern.

der Bau von Einfamilienhäusern stieg 6,2% auf 854,000 aber war um 4,3% von ein Jahr früher. Bau von Wohnungen und Eigentumswohnungen stiegen 2,3% auf 359,000 und war bis zu 1,4% ab April 2018.

Von März bis April die Baubeginne stieg 84.6% in der Nordost-und 42% in den mittleren Westen. Die Analysten der Bedingten Makro-Berater fest, dass sowohl Regionen "sah einen rebound folgenden harten winter Wetter." Aber die Konstruktion fiel mit 5,7% im Süden und 5,5% im Westen. Die regionale Bau-Nummern springen kann, um von Monat zu Monat.

Gehäuse ermöglicht, ein Indikator für die zukünftige Tätigkeit, stieg 0,6% auf 1,3 Millionen, der erste Aufwärtstrend seit Dezember. Genehmigungen wurden um 5% nach unten ab April 2018. Einfamilienhaus ermöglicht rutschte 4,2% im April von März und wurden bis 9.4% von ein Jahr früher.

Updated Date: 16 Mai 2019 04:16

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS