US-Rezession befürchtet Stiel Märkten wie Aktien wieder fallen

die Weltweiten Börsen stark gesunken Donnerstag wieder nach Wall-Street ertrug seinen schlimmsten Tag des Jahres von rezessionsängsten in den USA und auf der ga

US-Rezession befürchtet Stiel Märkten wie Aktien wieder fallen

die Weltweiten Börsen stark gesunken Donnerstag wieder nach Wall-Street ertrug seinen schlimmsten Tag des Jahres von rezessionsängsten in den USA und auf der ganzen Welt eskaliert.

Anleger in finanzielle Vermögenswerte wurden ergriffen von Entwicklungen in der US-bond-Markt. Am Mittwoch konzentrierten Sie sich auf die Tatsache, dass die Rendite oder der Zins, auf die benchmark 10-jährige Staatsanleihen kurzzeitig wieder unter die zwei-Jahres-Treasury-Rendite für das erste mal seit 2007.

Das ist ein Zeichen, dass die Händler versucht haben, das Heiligtum von US-Staatsanleihen, inmitten von Befürchtungen einer wirtschaftlichen Abschwächung. In der Vergangenheit, diese sogenannte inversion der US-Zinsstrukturkurve hat genau vorhergesagt der vergangenen fünf Rezessionen.

Händler deutlich nahm mit Schrecken, dass die Entwicklung mit dem Dow Jones industrial average fallen 800 Punkte, oder 3,1%, am Mittwoch — seine schlechteste Leistung von 2019.

"Der countdown zu einer Rezession hat gerade erst begonnen", sagte Hussein Sayed, Chief Market Strategist bei FXTM.

In Europa, der Deutsche DAX war unten eine weitere 1,2% auf 11,359 am Donnerstag, während der FTSE-100-index der führenden britischen Aktien wurde mit 1,4% niedriger bei 7,051. Der CAC 40 in Frankreich um 0,9% auf 5,203. US-Aktien waren bereit, für den geringen Rückgang bei den bell mit beiden Dow-futures und die S&P-500-futures wurden um 0,2%.

Verbunden mit der Angst vor Rezession — Daten aus Europa und China haben auch schon enttäuschend — sind beunruhigt über die Eskalation des Handels Konflikt zwischen den USA und China. Die Unsicherheit über die US-Chinesisch tarif Krieg wurde viel von dieses Monats der Verkauf an den Aktienmärkten. So weit im August, der Dow sank um mehr als 5% und der S&P 500 um mehr als 4%.

Fügen Sie in sorgen über Brexit, italienische Politik und die politischen Unruhen in Hongkong und der hintergrund für die Aktienmärkte ist etwa so schwierig, wie zu jeder Zeit seit der globalen Finanzkrise ein Jahrzehnt oder so vor.

"Tatsache ist, dass niemand wirklich weiß, was als Nächstes für die Märkte", sagte Fiona Cincotta, senior market analyst bei City Index. "Doch die Zeichen blinken aus, die Märkte sind nicht groß."

ASIEN TAG: Früher in Asien, der Schanghai-Composite-Index gewann 0,2% auf 2,815.80 während in Tokio der Nikkei-225 verlor 1,2% auf 20,405.65. Hong Kong Hang Seng geschlossen bei 0,8%, bei 25,495.46. Australiens S&P-ASX-200 fiel um 2,8% auf 6,408.10.

ENERGIE: Benchmark US-Rohöl fiel eine weitere $1.03 zu $54.20 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange, während Brent-Rohöl, verwendet, um den Preis der internationalen öle, lehnte es ab $1.49 bis $57.99 pro barrel in London.

WÄHRUNGEN: Der euro war bis 0.1% bei $1.1152, während der dollar stieg um 0,1% auf 105.98 yen.

Updated Date: 15 August 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS