US-Einzelhandelsumsätze steigen mäßig als auto-Kauf-Sprünge

US-Einzelhandel stieg der Umsatz mäßig im August, angetrieben höher durch einen Sprung in auto Kauf und gesund online-Verkauf, Belege, dass die Verbraucher imme

US-Einzelhandelsumsätze steigen mäßig als auto-Kauf-Sprünge

US-Einzelhandel stieg der Umsatz mäßig im August, angetrieben höher durch einen Sprung in auto Kauf und gesund online-Verkauf, Belege, dass die Verbraucher immer noch genug Mittel, um Wachstum zu unterstützen.

Das Handelsministerium sagte am Freitag, dass die Einzelhandelsumsätze erhöhten sich mit 0,4% im letzten Monat, unten von einem starken 0,8% im Juli.

Es gab auch Anzeichen dafür, dass die Verbraucher vorsichtiger geworden. Ohne autos, der Umsatz belief sich unverändert zum ersten mal seit Februar.

Die Daten folgt ein Zeichen, dass das Vertrauen der Verbraucher, während immer noch stark, hat rutschte ein wenig, als die US-China Handels-Krieg hat sich verschärft. US-Unternehmen haben schneiden Sie wieder auf Ihre Investitions-und Expansionspläne inmitten der Handels-Krieg die Unsicherheit und die Exporte sind zurückgegangen. Hat der Verbraucher als eine wichtige Quelle des Wachstums.

Die Wirtschaft ist immer noch die Schaffung von Arbeitsplätzen, obwohl in einem langsameren Tempo als im vergangenen Jahr, und die Löhne steigen, zu einem anständigen Preis. Das sollte weiterhin untermauern die Amerikaner die Fähigkeit zu verbringen.

die Einzelhandelsumsätze stark gewesen für die meisten des Jahres, und die meisten Wirtschaftswissenschaftler haben erwartet, dass der Umsatz langsam aus, die gesunden Tempo.

Ian Shepherdson, Chefökonom bei Pantheon Makroökonomie, sagte, dass die Konsumausgaben wahrscheinlich gesund durch den Juli-September-Quartal, aber dann Schwächen in den letzten drei Monaten des Jahres.

"jetzt sind die Verbraucher sieht stark, aber die Aussichten verschlechtert Vertrauen ins Wanken Gerät angesichts der Tarife und über die nächsten paar Monate, Verlangsamung Auftrag erhält," Shepherdson sagte.

der Umsatz in restaurants und bars, ein Indikator für die Amerikaner die diskretionären Ausgaben, fiel 1,2%, der stärkste Rückgang in fast einem Jahr. Der Umsatz an Lebensmittelgeschäften, Boutiquen und Einrichtungshäuser sind ebenfalls gefallen. General merchandise stores, zu denen auch Kette Einzelhändler wie Walmart und Target, berichtet 0,3% sinken.

der Online-Umsatz weiter steigen, steigt um 1,6%, ungefähr die gleiche Menge wie im Juli, als Amazon hat seine Prime Tag.

Heim-und Garten-Center verzeichnete einen starken 1.4% Gewinn, das war teilweise angespornt durch die Vorbereitungen für die Hurrikan-Dorian. Sales bei sporting goods und health-care-Shops auch rose.

die Einzelhandelsumsätze machen etwa ein Drittel der Ausgaben der Verbraucher, mit dem rest bestehend aus Dienstleistungen wie Haarschnitte und medizinische Versorgung. Die Konsumausgaben, die wiederum rund 70% der wirtschaftlichen Aktivität.

die Verbraucher sind weiterhin überwiegend optimistisch für die Wirtschaft. Aber der University of Michigan ' s consumer sentiment index fiel um die in sieben Jahren im August, als mehr Amerikaner sorgen über die Auswirkungen von Zöllen.

Der Umsatz des Einzelhandels Bericht kommt als die Kluft zwischen retail Gewinnern und Verlierern wird immer größer.

Big box speichert wie Ziel-und Walmart-und off-price-Einzelhändler haben reagiert schneller auf-Einkäufer zunehmende Verlagerung der online-durch bessere Schnäppchen und bequeme services wie same-day-Lieferungen. Aber viele mall-basierte Kleidung-Ketten und Kaufhäuser leiden weiterhin schwache Umsätze, wie Sie kämpfen, um locken in den Shopper. Viele wurden spreizte mit übermäßigen Schulden und verletzt worden zu sein, durch überdehnung.

Angesichts dieser Umgebung, das Tempo der Einzelhandels-Insolvenzen und store-Schließungen in den USA abgeholt in der ersten Hälfte des Jahres, nach einem Bericht Mittwoch von professional-services-Firma BDO USA LLP. Vierzehn Einzelhändler in die Insolvenz-in der ersten Hälfte des Jahres, darunter auch einige, wie Shopko und Charlotte Russe, die liquidiert.

bisher in diesem Jahr, börsennotierten US-Einzelhändler haben angekündigt, dass Sie in der Nähe 8,558 speichert und öffnen 3,446, nach globalen Marktforschungsunternehmen Coresight Forschung. Vergleicht mit 5,844 Verschlüsse und 3,258 öffnungen in allen 2018. Coresight Schätzungen der store-Schließungen könnten die Zahl von 12.000 bis Ende Jahr.

Noch, wenn man sich an öffentliche und private Unternehmen, für jede Firma schließen speichert, 5.2 öffnen, Standorte, nach IHL-Gruppe, einem globalen Marktforschungsunternehmen.

günstige Old Navy-Kette am Donnerstag angekündigt, dass Sie öffnen werden 800 neue Filialen als Teil seines plans für eine Abspaltung vom Mutterkonzern Der Gap Inc. Den Umzug fast verdoppeln, seinen Alten Navy-Flotte zu über 2.000 Filialen in Nordamerika.

---

AP Business Writer Anne D'Innocenzio zu diesem Bericht beigetragen von New York.

Updated Date: 13 September 2019 02:14

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS