Siemens-Gewinn fällt auf Steuern, die geringere Nachfrage für Turbinen

der Deutsche Industrie-Konzern Siemens, sagte am Mittwoch seine Netto-Gewinn fiel um die Hälfte im letzten Quartal auf 1,12 Milliarden Euro ($1,28 Milliarden),

Siemens-Gewinn fällt auf Steuern, die geringere Nachfrage für Turbinen

der Deutsche Industrie-Konzern Siemens, sagte am Mittwoch seine Netto-Gewinn fiel um die Hälfte im letzten Quartal auf 1,12 Milliarden Euro ($1,28 Milliarden), aufgrund höherer Steuern und sinkender Nachfrage für seine big-ticket-Turbinen ver-Wende zu erneuerbaren Energien.

der Reingewinn für das Quartal endend Dez. 31 das Unternehmen im ersten war Weg 49 Prozent von 2.21 Milliarden Euro im Vorjahresquartal, als das Unternehmen buchte der US-Steuer-Gewinne und erhielten einmalige Einnahmen aus dem Verkauf der Anteile an der lichtkonzern OSRAM Licht AG. Der Umsatz sank um 1 Prozent auf 20,1 Milliarden Euro.

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser zitiert stärkeren Auftragseingang als positiv für die zukünftigen Erträge, sondern sagte, das Unternehmen hat "viel zu tun", um Industrie-führende Gewinnspannen. Siemens AG power generating and transmission equipment, factory automation-Systeme, medizinische Scanner und Züge.

Das Unternehmen mit Sitz in München sagte, dass es noch beabsichtigt, um die komplette Verschmelzung Ihre Züge Geschäft mit der französischen Alstom SA in der ersten Hälfte des Jahres. Die Unternehmen haben die änderungen angeboten in das Geschäft zu versuchen, Sie zu überwinden Einwände von EU-Wettbewerbsbehörden. Eine Entscheidung wird voraussichtlich Feb. 18.

Kaeser sagte, das Unternehmen werde nicht weiter verfolgt die Fusion "um jeden Preis" den dpa news agency berichtete. Die beiden Regierungen bevorzugen, was Sie als die Schaffung eines " europäischen champion, die konkurrieren könnte mit Chinas CRRC Zug-maker, wobei die EU-Aufsichtsbehörden haben Bedenken über den Wettbewerb in Europa. Alstom ist am besten bekannt für den französischen TGV und Siemens für den deutschen ICE-Hochgeschwindigkeitszüge.

Der Gewinn Ergebnis war kurz von Schätzungen für 1,15 Milliarden Euro zusammengestellt von Finanz-Informationsdienstleister FactSet.

die Nachfrage nach Turbinen für die Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen hat gefallen, wie die Länder und Dienstprogramme bewegen und hin zu erneuerbaren Energiequellen wie wind-und Solarenergie. Die Firma power and gas division sah das operative Ergebnis fällt um 50 Prozent.

stiegen die Bestellungen um 13 Prozent auf 25,2 Milliarden Euro, gesteigert um 1,6 Milliarden Euro für die Bahn für die Londoner U-Bahn und eine 800-Millionen-euro-Auftrag für 32 Züge von VIA Rail Canada.

Updated Date: 31 Januar 2019 01:22

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS