Senat billigt Trump nominiert Bowman für die Federal Reserve

Der Senat am Donnerstag bestätigte Präsident Donald Trump nominiert Michelle Bowman zu dienen, ganze 14 Jahre lang auf den sieben Mitgliedern der Federal Reserv

Senat billigt Trump nominiert Bowman für die Federal Reserve

Der Senat am Donnerstag bestätigte Präsident Donald Trump nominiert Michelle Bowman zu dienen, ganze 14 Jahre lang auf den sieben Mitgliedern der Federal Reserve board.

Bowman war zugelassen auf ein 60-31 Stimme, gewinnen die Unterstützung der 49 Republikaner und 11 Demokraten. Nur ein Republikaner, Sen. Rand Paul von Kentucky, trat Demokraten Nein-Stimmen.

der bugmann hat einen Fleck auf der Fed-board, benannt nach einem Ort der Bankier seit November 2018, Besetzung einer Vakanz auf dem panel, dass hatte eine Laufzeit bis Jan. 31. Trump, der wurde sehr kritisch über die Fed im Laufe des letzten Jahres auf erneuten Vorschlag können Sie für eine volle 14-jährigen Laufzeit.

Vor dem Beitritt zum Fed, Bowman diente als state bank commissioner of Kansas und war Geschäftsführer einer community bank in den Staat.

Die Fed board hat noch zwei weitere stellen. Trump sagte Anfang Juli, dass er plante zu nominieren konservative ökonom Judy Shelton und Christopher Waller, Leiter der Forschung bei der Fed St. Louis regional-bank, für die zwei spots.

Aber, das Weiße Haus hat noch senden diese Nominierungen an den Senat.

Shelton hat eine Geschichte der Kritik an der Fed-Politik und unterstützte auch eine Rückkehr zum gold-standard, unter den der Wert des dollar gebunden, um eine bestimmte Menge an gold.

Sie und Waller ersetzen würden zwei potentielle Kandidaten zunächst unterstützt von Trumpf — 2012 ehemalige GOP-Präsidentschaftskandidat Herman Cain und konservative Kommentator Stephen Moore. Kain zog nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung und Untreue wieder aufgetaucht, während Moore zog sich zurück, nachdem Nachrichten-Organisationen ausgegraben seinen Schriften herabzusetzen Frauen.

der fünf aktuellen Mitglieder des Fed-board, nur Lael Brainard war nicht nominiert von Trumpf. Fed-Vorsitzende Jerome Powell, ein Republikaner, wurde zunächst nominiert, um das board von Präsident Barack Obama, aber er wurde erhöht, um Präsident von Trump, wenn der Präsident beschlossen, nicht zu bieten Janet Yellen eine zweite Amtszeit als Fed-Vorsitzender.

Trotz der Fed-Vorstand setzt sich weitgehend von seinen picks, Trump wurde unerbittlich in seiner Kritik an der Zentralbank mit dem argument, es drängte Preise zu hoch im letzten Jahr mit vier Zinserhöhungen und werden bewegt, viel aggressiver zu schneiden Preise jetzt.

Die Fed hat Zinsen senken zum ersten mal in einem Jahrzehnt im Juli und wird voraussichtlich um Sie zu schneiden, indem Sie ein weiteres Viertel-Punkt auf seiner Sitzung nächste Woche. Allerdings Trump am Dienstag getwittert, dass die Fed sollte die Zerspanungsleistung auf null oder sogar noch niedriger. Die Fed die benchmark-rate ist jetzt bei 2% bis 2,25%.

---

AP-Autoren Laurie Kellman und Darlene Superville zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 13 September 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS