Lufthansa, British Airways plötzlich Aussetzung aller Flüge nach Kairo als 'Vorsichtsmaßnahme'

Die britische Regierung gab eine Reisewarnung für ägypten am Samstag unter Berufung auf eine "erhöhte Gefahr des Terrorismus gegen die Luftfahrt", wie British

Lufthansa, British Airways plötzlich Aussetzung aller Flüge nach Kairo als 'Vorsichtsmaßnahme'

Die britische Regierung gab eine Reisewarnung für ägypten am Samstag unter Berufung auf eine "erhöhte Gefahr des Terrorismus gegen die Luftfahrt", wie British Airways und Deutsche Fluggesellschaft Lufthansa suspendiert Flüge nach Kairo als Sicherheit "Vorsichtsmaßnahme."

Flüge mit British Airways waren suspendiert für sieben Tage, während Lufthansa die Flüge wieder auf den Sonntag.

"Es gibt eine erhöhte Gefahr des Terrorismus gegen die Luftfahrt," Das Vereinigte Königreich Außen-und Commonwealth Office (FCO), sagte in einer Erklärung. "Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Flüge von ägypten nach Großbritannien. Sie sollten zusammenarbeiten, voll mit Sicherheitsbeamten an den Flughäfen."

British Airways und Lufthansa zwei von Europas größter Fluggesellschaften — abrupt gestoppt Flüge nach Kairo am Samstag, auch Flüge wurden über Bord.

(MEHR: 224 Getötet, Als Russland-Gebunden Flug Stürzt in ägypten)

“Sicherheit ist die Priorität Nummer eins der Lufthansa, die Fluggesellschaft hat vorübergehend Ihre Flüge nach Kairo, die heute als eine Vorsichtsmaßnahme, während die weitere Bewertung vorgenommen wird," Lufthansa sagte in einer Erklärung. "Wir haben keine weiteren Informationen zu dieser Zeit."

Horacio Villalobos/Corbis über , DATEI-Check-in-Bereich im Terminal 1 am Flughafen Frankfurt am Main, April 02, 2014.

In seiner eigenen Aussage, British Airways, sagte: "Wir überprüfen regelmäßig, ob unsere Sicherheitsvorkehrungen an allen Flughäfen auf der ganzen Welt, und haben suspendiert Flüge nach Kairo für sieben Tage als Vorsichtsmaßnahme zu ermöglichen, für die weitere Beurteilung."

(MEHR: König Snefru ' s Bent Pyramid öffnet für Besucher in ägypten )

Zwei security-Quellen, informiert über die situation, sagte ABC News, dass keine konkrete Bedrohung erkannt wurde, aber, dass die airlines reagieren damit auf anhaltende Bedenken über die Sicherheit Probleme am Flughafen Kairo. Die Aussetzung der Flüge erhalten die Fluggesellschaften die Möglichkeit zu überprüfen, die situation, die Quellen sagten.

Die US-Regierung plant nicht auf die Erteilung einer Richtlinie, während einzelne US-Fluggesellschaften beobachten die situation und sind in Kontakt mit anderen airlines und bei den Sicherheitsbehörden, die Quellen sagten.

Ausgestellt von BA-Kunden wurden unvorbereitet am Londoner Flughafen Heathrow am Samstag, als Sie plötzlich bemerkt, Ihre Flüge nicht aus.

"Derzeit etwa an Bord eines @British_Airways Flug nach Kairo und es ist abgebrochen. Nicht für einen Tag. Nicht für zwei Tage, aber für sieben. Sicherheits-Risiko. Kennt jemand so etwas brauchen wir nicht", twitterte ein Nutzer, welcher unter dem handle @shanghai_dan.

(MEHR: Mutter sagt Sohn die mutmaßlichen Mörder kapitulierte nach Ihrem Hungerstreik)

Das britische Foreign Office warnte auch vor "alle Reisen in der Provinz Nord-Sinai, aufgrund der anhaltenden kriminellen Aktivitäten und terroristischen Angriffen auf Polizei-und Sicherheitskräfte haben dazu geführt, dass die Zahl der Toten," die Agentur sagte.

Ahmed Al-Sayed/Anadolu Agency/, DATEI Menschen versammeln sich um die Große Pyramide von Gizeh, die sich im westlichen Teil der Hauptstadt Kairo, in ägypten, Feb. 15, 2019.

neben den Beamten riet Briten gegen "alle, aber wesentliche Reisen" zu: die Provinz Süd-Sinai, außer der Bereich innerhalb der Sharm el Sheikh perimeter Barriere, die auch die Flughafen und die Gebiete Sharm el Maya, Hadaba, Naama Bay, Sharks Bay und Nabq," durch die Luft zu oder von Sharm el-Sheikh, und "für das Gebiet westlich des NiL-Tals und der NiL-Delta-Regionen mit Ausnahme der küstennahen Gebiete zwischen NiL-Delta und Marsa Matruh (wie auf der Karte angezeigt)."

Im Jahr 2015, ein Russisches Flugzeug gebunden für St. Petersburg Abflug von Sharm El-Sheikh International Airport stürzte in einer bergigen region von ägypten, die Tötung aller 224 an Bord. Nach dem Absturz von zwei Fluggesellschaften — Lufthansa und Air France — verkündet, dass Sie die Vermeidung der Luftraum über der Sinai-Halbinsel.

In seiner Aussage, das britische Foreign Office sagte, dass rund 415,000 Briten besucht ägypten im Jahr 2018 und festgestellt, dass die meisten Besuche sind problemlos.

ABC News' Mike Trew und Joshua Hoyos zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 21 Juli 2019 02:00

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS