Im US-Einzelhandel stieg der Umsatz um 0,5% im Mai, führte durch online-shopping

die Amerikaner verstärkt Ihre retail-Ausgaben im letzten Monat, ein Zeichen, dass die jüngsten sorgen über die vorsichtige Verbraucher ziehen auf das Wachstum h

Im US-Einzelhandel stieg der Umsatz um 0,5% im Mai, führte durch online-shopping

die Amerikaner verstärkt Ihre retail-Ausgaben im letzten Monat, ein Zeichen, dass die jüngsten sorgen über die vorsichtige Verbraucher ziehen auf das Wachstum haben können, wurde übertrieben.

Das Handelsministerium sagte am Freitag, dass die Einzelhandelsumsätze stiegen um 0,5% im Mai, nachdem ein kleiner Gewinn von 0,3% im Vormonat. April die Zahl wurde nach oben korrigiert, aus einer früheren Schätzung, die gezeigt hatten, einen Rückgang.

Der Bericht schlägt vor, dass die amerikanischen Verbraucher sind immer noch die Ausgaben in einem gesunden Tempo, auch als die Impulse durch Steuersenkungen verblasst. Im Juni, der Wirtschaft erreicht sein 10-Jahr-ausbau, den Bund der 1990er Jahre als die längste Datensatz. Maßnahmen, um das Vertrauen der Verbraucher, nach stolpern in diesem Frühjahr inmitten der Laufenden US-China trade war, wieder um fast 19-Jahres-Hochs.

Die zahlen auch verringern den Druck auf die Federal Reserve geschnitten kurzfristigen Zinsen. Andere aktuelle Daten, wie schwache job-Wachstum im Mai und abgehackt Konsumausgaben früher in diesem Jahr hat dazu geführt, dass die meisten ökonomen erwarten, dass zumindest ein oder zwei Schnitte in diesem Jahr.

"Die Verbraucher nicht auf der Strecke bleiben," David Berson, Chef-ökonom bei der Bundesweit Finanz -, sagte. "Die Befürchtungen, dass die Wirtschaft wirklich ist, rutscht gefährlich sind übertrieben an dieser Stelle."

Retail-Verkäufe waren bisher uneinheitlich früher in diesem Jahr, so dass es schwieriger für die ökonomen in den Griff zu bekommen Verbraucherausgaben. Aber mit April die revision der Umsatz stieg für drei geraden Monaten. Und mit der Arbeitslosenquote in einem fünf-Jahrzehnte-tief von 3,6% und die Lohn-Gewinne leicht übertraf die inflation die Ausgaben der Verbraucher wird voraussichtlich weiter wachsen in diesem Jahr.

der Umsatz bei electronics sprang um 1,1% und um 0,7% unter auto-Händler. Der Umsatz in eine Kategorie, die meist umfasst online-Händler stieg um 1.4%.

immer Noch, die Wirtschaft dürfte nur langsam in der April-Juni-Quartal, dem ausbau bei etwa 2% der jährlichen Tempo oder weniger, erwarten die Analysten. Das wäre nach 3,2% in den ersten drei Monaten dieses Jahres.

- Retail-Ausgaben gesund war, in vielen Kategorien. Restaurants und bars berichtet, dass die Ausgaben um 0,7% gestiegen, ein gutes Zeichen, weil solche Ausgaben ist mehr als discretionary Einkäufe bei Lebensmittelgeschäften oder Tankstellen. Sportartikel und hobby-Läden sah, der Umsatz steigt stark mit 1,1%.

Updated Date: 14 Juni 2019 01:35

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS