Die chinesischen Einkäufer Fragen Sie UNS, Soja, Schweinefleisch, bevor der Handel spricht

chinesische Importeure fordern US-Zulieferer mit den Preisen für Sojabohnen, Schweinefleisch und anderen landwirtschaftlichen ERZEUGNISSEN, der Handel Ministeri

Die chinesischen Einkäufer Fragen Sie UNS, Soja, Schweinefleisch, bevor der Handel spricht

chinesische Importeure fordern US-Zulieferer mit den Preisen für Sojabohnen, Schweinefleisch und anderen landwirtschaftlichen ERZEUGNISSEN, der Handel Ministeriums sagte am Donnerstag, ein möglicher goodwill-Geste vor Gesprächen hat am Ende einen tarif Krieg.

Die Anweisung, gefolgt Präsident Donald Trump die Entscheidung von Mittwoch zu vertagen geplant Okt. 1 tarif Wanderung auf der chinesischen Importe.

Die gesten erscheinen soll zur Verringerung der Spannungen vor der Oktober-Verhandlungen über Handel und Technologie. Aber die beiden Seiten haben keine Zeichen von Fortschritt in Richtung Ende einer eskalierenden Streit bedrohen das Globale Wirtschaftswachstum.

"chinesische Unternehmen haben begonnen, sich zu erkundigen über den Preis der American farm waren, einschließlich Sojabohnen und Schweinefleisch," Ministeriumssprecher Gao Feng sagte auf einer Pressekonferenz.

Gefragt, ob die Käufe waren Teil eines Deals, um sich zu entspannen US-Sanktionen gegen die chinesische tech-Riese Huawei, Gao sagte, "ich weiß nicht, dass eine solche Aushandlung von Bedingungen existieren."

chinesische Führung widersteht Druck der USA, um roll-back-Pläne für die Regierung in led-Erstellung von globalen Konkurrenten in der Robotik und anderen Branchen.

Washington, Europa, Japan und anderen Handelspartnern sagen, dass diese Pläne gegen China-Markt-Eröffnung Verpflichtungen und basieren auf Diebstahl oder Druck auf die Unternehmen, um mit der hand über die Technologie.

Trump sagte, die Verzögerung in den TARIFEN wegen auferlegt werden, Okt. 1 war eine "Geste des guten Willens." Stattdessen werden die Sanktionen wirksam, Okt. 15.

Trumpf hat, verhängt oder verkündet die Strafen auf über $550 Milliarden der chinesischen Einfuhren. Die Tarife von 25%, die auferlegt wurden, die zuvor auf 250 Milliarden Dollar Wert der chinesischen waren in Höhe von 30% am Okt. 1.

China erhöht die Zölle auf etwa $120 Milliarden US-Produkte. Einige haben einen Treffer erhöht sich mehr als einmal, während über 50 Milliarden US-Dollar von US-waren ist nicht betroffen, möglicherweise um zu vermeiden, stören die chinesische Industrie.

Washington auch verhängt Bordsteine auf den Umsatz der US-Technologie-Huawei Technologies Ltd., einer der größten Hersteller von smartphones und Telekommunikations-Vermittlungseinrichtungen. Das Unternehmen, Chinas erste Globale tech-Marke, hat davor gewarnt, seine smartphone-Verkäufe verletzt wird schlecht, wenn die Kontrollen wirksam.

Die beiden Seiten erwartet, zu einem treffen in Washington Anfang nächsten Monat, aber noch nicht angekündigt, ein Datum.

der Durch die Verzögerung seinen tarif Wanderung, Trump erlaubt für die Möglichkeit könnten Sie genug Fortschritte zu verhindern, die Erhöhung auf unbestimmte Zeit. Aber ökonomen sagen, dass eine endgültige Einigung ist unwahrscheinlich, dass in diesem Jahr.

Früher Mittwoch, Peking angekündigt, die Ausnahmen für die 16 Kategorien des amerikanischen Produkte aus Strafzölle. Aber es bewahrt Strafen auf Sojabohnen, die größte US-export nach China und andere landwirtschaftliche Güter. Diese Ziel-farm-Staaten, unterstützt Trumpf in die 2016 Präsidentschaftswahlen.

Die chinesische Ausnahmen gelten für Rohstoffe, die von Bauern und Fabriken. Gao, der chinesische Sprecher, sagte, Sie waren gewährt, wenn keine alternative Lieferanten gefunden werden konnte oder die Erhöhung verletzt die chinesische Industrie oder der Wirtschaft.

Updated Date: 12 September 2019 02:01

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS