Asiatische Aktien meistens niedriger als die Proteste erschüttern Hongkong

Aktien sank in Asien am Mittwoch und Hong Kong Hang Seng index fiel fast 2% als Tausende anhaltenden Proteste gegen die vorgeschlagene Gesetzgebung, die viele B

Asiatische Aktien meistens niedriger als die Proteste erschüttern Hongkong

Aktien sank in Asien am Mittwoch und Hong Kong Hang Seng index fiel fast 2% als Tausende anhaltenden Proteste gegen die vorgeschlagene Gesetzgebung, die viele Bewohner der Stadt Angst könnte weiter destabilisiert werden, das Gebiet der rechtlichen Autonomie.

der japanische Nikkei 225 index verlor 0,4% auf 21,129.72 und der Kospi in Seoul Schuppen 0.1% auf 2.108.75. Der Shanghai Composite index sank um 0,6 Prozent auf 2,909.38. Australien S&P ASX 200 eingefasst von weniger als 0,1% tiefer auf 6,543.70. Aktien stiegen in Taiwan fiel aber in Jakarta und Thailand.

Der Hang Seng verlor 1,9% auf 27,264.54 als Tausende von Demonstranten, die meisten von Ihnen Jugendliche, verhindert der Gesetzgeber, von der Eingabe der Hong Kong Regierung Hauptquartier Mittwoch. Die Demonstrationen verzögert eine rechtliche Debatte auf ein Gesetz, das erlauben würde Tatverdächtigen in Hong Kong geschickt werden, für die Studie in der Volksrepublik China, ist ein Vorschlag, schärfen Befürchtungen über wachsende chinesische Kontrolle und eine erosion der bürgerlichen Freiheiten in die semiautonomous Gebiet.

Die Menschenmassen überfüllt, auf einen wichtigen Innenstadt-Straße, als Sie umgekippt Barrieren und tussled mit der Polizei.

Die vorgeschlagenen gesetzlichen änderungen haben erschreckt Investoren, Stephen Innes von SPI-Asset Management sagte in einem Kommentar, wie es "könnte weitreichende Folgen haben für die Anziehung von übersee talent und stellt die Frage der Lebensfähigkeit von Hong Kong als einer der führenden Finanzzentrum, das ist natürlich geistert Immobilien-Investoren."

An der Wall Street, defense contractors erlitten starke Einbrüche und Technologie-Aktien Gaben die meisten Ihrer frühen Gewinne, wobei der Dampf aus einer morgen-Rallye.

Der Markt hatte sich erweitert für fünf Tage, da die Federal Reserve signalisiert, es ist offen für Zinssätze senken, wenn nötig, zu stabilisieren eine Volkswirtschaft rasselten durch den Handel Streitigkeiten. Die Gewinne hatte viel gelöscht der S&P 500 s 6.6% Rückgang im Mai. Aber Dienstag, die Sorge, dass die US-Handels-Knatsch mit China könnte verlängert werden, und verletzt das Wachstum in den beiden weltweit größten Volkswirtschaften abgeblendet investor Begeisterung.

Präsident Donald Trump sagte Reportern Dienstag erwartet er ein treffen mit dem chinesischen Führer Xi Jinping in Osaka auf dem Gipfel der " Gruppe der 20 wichtigsten Volkswirtschaften. Aber er sagte, er ist bereit, zu erweitern, zu 25% die Tarife bereits auferlegten auf 250 Milliarden US-Dollar der chinesischen Exporte zu decken, weitere $300 Milliarden, wenn ein deal mit Peking fällt durch.

"Es ist mir, gerade jetzt, das halten, das Angebot," Trump sagte in den Kommentaren, getragen von CNBC und anderen Nachrichtenagenturen. "Und wir sind entweder ein großen deal mit China-oder machen wir nicht ein Angebot an alle."

Katie Nixon, chief investment officer bei Northern Trust Wealth Management, sagte, es gebe keine klare Lösung in Sicht, um den Handel mit Kriegs-und Investoren müssen sich daran gewöhnen, Unsicherheit schwebt über dem Markt.

"Der Markt ist wirklich empfindlich auf Handel Nachrichten", sagte Sie. "Das wird sehr schwer zu lösen ist ordentlich und schnell."

Verteidigung-Unternehmen waren die größten decliners, die im S&P 500. Der Markt am Montag begrüßte die Nachricht von einem megamerger zwischen Raytheon und United Technologies, aber die Bestände stark gesunken Dienstag. Raytheon verloren 5,1% und United Technologies Schuppen 4%. L3 Technologies fiel um 4,4% und Harris Corp. sank um 4,3%. Am Montag, Trump äußerte einige Bedenken über die Raytheon-United Technologies tie-up.

Technologie-Aktien gab auch einige frühe Gewinne. Adobe fielen 1,6 Prozent und Advanced Micro Devices fielen um 2,5%. Die tech-Branche ist immer noch fast 24% in diesem Jahr bisher, der beste performer unter den 11 Branchen im S&P 500.

Verbraucher-Schwerpunkt Aktien-und internet-Unternehmen waren unter den Gewinner. Facebook stieg um 1,9% und Verizon gewann 1,2 Prozent. Walgreens stieg um 1,1% und Dollar Tree stiegen um 2,7 Prozent.

Die S&P-500 rutschte 1.01 Punkt oder 0,03% auf 2,885.72. Der DAX fiel um 14.17 Punkte oder 0,1% auf 26,048.51. Der Nasdaq composite rutschte 0,60 eine Punkt-zu-Ende 7,822.57. Der Russell 2000 index der kleinen Unternehmen, fiel 4.45 Punkte oder 0,3% auf 1,519.11.

Die Rendite der 10-jährige Treasury sank von rund 2.50% Anfang Mai bis 2.13% Mittwoch.

" In anderen Handels -, benchmark US-Rohöl verlor 98 Cent auf $52.29 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Es stieg von 1 cent bis $53.27 ein barrel am Dienstag. Brent-Rohöl, die internationale Norm fiel $1.03 zu $61.26 ein Fass.

Der dollar fiel auf 108.30 japanischen yen von 108.52 yen am Freitag. Der euro stieg auf $1.1336 von $1.1330.

Updated Date: 12 Juni 2019 00:55

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS