Anwalt für Menschenrechte im Zentrum der WhatsApp-Sicherheitslücke, fordert hack 'ironisch'

Der Anwalt für Menschenrechte im Zentrum der WhatsApp-Sicherheitslücke sagte, dass es "nicht verwunderlich", dass die gleiche spyware, deren Verwendung er kla

Anwalt für Menschenrechte im Zentrum der WhatsApp-Sicherheitslücke, fordert hack 'ironisch'

Der Anwalt für Menschenrechte im Zentrum der WhatsApp-Sicherheitslücke sagte, dass es "nicht verwunderlich", dass die gleiche spyware, deren Verwendung er klagt gegen die angeblich verwendet, auf ihn.

Facebook, besitzt, die die messaging-app verwendet, um 1,5 Milliarden Nutzer, zugegeben eine Schwachstelle am späten Montagabend, nachdem es wurde zunächst berichtet die Financial Times. Die Verletzung, die ausgenutzt eine Schwachstelle in WhatsApp erlauben würde, dass ein hacker Zugriff auf alle Inhalte von einem Telefon eines Benutzers, einschließlich Nachrichten, Fotos und das Betriebssystem kommt auf eine anfällige Zeit für die Muttergesellschaft.

WhatsApp mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ist das Kronjuwel von Datenschutz und Sicherheit in der Facebook-ökosystem, welches daran arbeitet, zu kombinieren, seinen messaging-apps, die unter dem banner von einer Firma, die priorisiert Privatsphäre inmitten mehrere Skandale.

(MEHR: Facebook, Apple, Twitter und LinkedIn Gesicht Ermittlungen wegen Verstoßes gegen Europäische Datenschutzgesetze)

Das Opfer von dem versuchten hack ist ein in London ansässiger Anwalt für Menschenrechte, wer Sprach unter der Bedingung, dass sein name nicht offenbart werden, aus Gründen der Sicherheit. Er sagte ABC News, dass er vor kurzem bemerkte verdächtige Aktivitäten auf diesem Handy.

“vor Einigen Wochen begann ich empfangen von WhatsApp-video-Anrufe in den frühen Morgenstunden," der Anwalt sagte ABC News. "Dieser ring würde für ein paar Sekunden und das war es dann. Verpasste Anrufe. Ich war misstrauisch gegenüber der Sie diese Anrufe."

Die Aufrufe in Schweden entstanden.

Er wandte sich dann an Citizen Lab, einem Forschungszentrum an der Munk School of Global Affairs der University of Toronto, die bereits zuvor untersuchte den Einsatz von spyware, erstellt von der Israel-basierte NSO-Gruppe, die beschuldigt wurde, der Bereitstellung von Werkzeugen für die Regime-hack-Telefone von Dissidenten, Menschen-Rechte Aktivisten und Journalisten.

Der Rechtsanwalt ist auf das team, einige dieser Aktivisten und Journalisten verklagt NSO, fordern die Unternehmen von tracking-software von Pegasus, wurde verwendet, um infiltrieren die Geräte von Dissidenten, darunter Omar Abdulaziz, Saudi-Arabien in Kanada, der behauptet, seine WhatsApp-Nachrichten mit seiner Freundin, die ermordet Washington Post journalist Jamal Khashoggi, auf die zugegriffen wurde, die von Hackern mit Pegasus.

NSO würden nicht zurückkehren, ABC News' - Anforderung für Kommentar auf die Behauptung, aber in einer Erklärung an Die New York Times im Dezember 2018, die NSO-Gruppe sagte, seine Produkte seien "eine Lizenz für die alleinige Nutzung der Bereitstellung von Regierungen und Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit, rechtmäßig Bekämpfung von Terrorismus und Kriminalität."

Verträge für die Nutzung seiner software “werden nur nach einer vollständigen Untersuchung und der Lizenzierung durch die israelische Regierung," die Firma sagte die Times, und fügt hinzu: “Wir tolerieren keinen Missbrauch unserer Produkte. Wenn der Verdacht auf Missbrauch, können wir es untersuchen und die geeigneten Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Aussetzung oder Beendigung eines Vertrages."

Citizen Lab startete eine Untersuchung.

"Als Teil dieser Untersuchung kontaktierten Sie WhatsApp und erreicht eine Schlussfolgerung, die Ihre Schwachstelle in der app ausgenutzt wurde von Pegasus," sagte der Rechtsanwalt. “Die Letzte dieser Anrufe erhielt ich am Sonntag, den Versuch zu hacken das Telefon. Wahrscheinlich ist es nicht gelungen."

"Es ist alles erschütternd, aber auch die gleiche Zeit, es kommt nicht als überraschung vor allem der Fall, an dem wir arbeiten -- hacking-Angriffe durch die Verwendung der gleichen Technologie, gegen die Anwälte oder Journalisten oder politischen Aktivisten, so wird dieser Versuch im Einklang mit diesen anderen versuche, in denen diese Technologie verwendet wurde," sagte der Rechtsanwalt. "Es ist sehr ironisch."

“ich bin auf dem selben rechtlichen team, dass Wiederholungen Omar Abdulaziz gegen NSO, und das hack [seiner WhatsApp-Nachrichten] war verbunden mit dem Khashoggi Fall. Dieselbe Technologie wurde verwendet, um Spion auf die Kommunikation zwischen Omar Abdulaziz und Jamal Khashoggi," sagte der Rechtsanwalt.

Drei Quellen vertraut mit der Untersuchung, sagte ABC News die eingesetzte software NSO ist Pegasus.

NSO gab eine Erklärung sagen, seine Technologie "ist lizenziert von autorisierten Behörden für den alleinigen Zweck der Bekämpfung von Kriminalität und terror. Die Gesellschaft übernimmt nicht das system zu bedienen, und die nach einem strengen Lizenzierung und überprüfung von Prozess -, Intelligenz-und Strafverfolgungsbehörden festzustellen, wie die Technologie zu unterstützen, Ihre öffentlichen Sicherheit Missionen."

"Unter keinen Umständen würde NSO einbezogen werden in die Betriebs-oder die Identifizierung von Zielen, die Technik, die allein betrieben von Intelligenz-und Strafverfolgungsbehörden. Somit würden nicht oder konnte nicht die Nutzung seiner Technologie, die in seinem eigenen Recht für eine beliebige person oder Organisation, einschließlich das einzelne", erklärte das Unternehmen.

WhatsApp kommentieren nicht auf details der Verletzung, aber sagte, das Unternehmen ist der Austausch von Informationen mit dem Department of Justice zu unterstützen, in einer Untersuchung.

"WhatsApp ermutigt die Menschen, um ein upgrade auf die neueste version unserer app, sowie halten Sie Ihre mobilen Betriebssystem up-to-date, zum Schutz gegen mögliche gezielte exploits entwickelt, um den Kompromiss der Speicherung von Daten auf mobile Geräte," ein WhatsApp-Sprecher schrieb ABC in einem emailed Aussage.

Am Dienstag, den europäischen Aufsichtsbehörden bestätigt, dass Sie waren auf der Suche nach der Verletzung als Verletzung Ihrer-jährige Datenschutzrichtlinien-Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) Gesetze.

Facebook, besitzt, die die messaging-app WhatsApp, hat Ihren europäischen Hauptsitz in Irland, so Irlands Datenschutzkommission (DSK) ist der führende regler in Europa. Dies ist zumindest die 12th Untersuchung durch die europäischen Aufsichtsbehörden in Facebook seit die Europäische Union neue Datenschutz-Gesetze in Kraft getreten, die vor einem Jahr.

(MEHR: Europas Privatsphäre watchdog öffnet 11th Untersuchung in Facebook)

Beamten aus Irland DPC sagte, es wurde gesagt, über die Verletzung am Montag Abend, und "versteht, dass die Sicherheitsanfälligkeit kann aktiviert haben, eine schädliche Schauspieler zu installieren unautorisierter software und den Zugang zu persönlichen Daten auf Geräten, die WhatsApp installiert haben," in einer Erklärung veröffentlicht am Dienstag.

Updated Date: 15 Mai 2019 01:26

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS