Überlebende in Sri Lanka Bombardierung ängste vor der Rückkehr in die Kirche

St.-Sebastians-Kirche in Sri Lankas Negombo Stadt war voll, als Nilantha Lakmal kam mit seiner Frau und seinen drei Töchtern für Ostern Masse. Die Bänke berei

Überlebende in Sri Lanka Bombardierung ängste vor der Rückkehr in die Kirche

St.-Sebastians-Kirche in Sri Lankas Negombo Stadt war voll, als Nilantha Lakmal kam mit seiner Frau und seinen drei Töchtern für Ostern Masse.

Die Bänke bereits voll ist, wird die Familie Schloss sich Dutzende andere in den vorderen Garten, hörte den Priester durch die Kirchen öffnen Türen.

Aus den Augenwinkeln, Lakmal, sahen Sie einen Mann mit einem großen blauen Rucksack zu Fuß schnell nach der linken hand Gang der 1940er-Jahre im gotischen Stil gehaltene Kirche, gemustert, nachdem der Kathedrale von Reims in Frankreich.

Innerhalb von Sekunden, ging eine Bombe aus.

ich hatte Angst. Ich war Schreien. Ich schrie für meine Töchter. Ich schrie den Namen meiner jüngsten Tochter. Ich lief herum, auf der Suche nach meiner Familie. Es fühlte sich an wie eine lange Zeit, aber ich fand Sie, Lakmal, sagte.

Er Eilte, Sie zu einer auto-Rikscha wartete auf der Straße in der Nähe der Kirche und gingen dann zurück zu schauen, für seine Eltern und seinen Neffen, die gekommen war, bei der Kirche getrennt.

" Alle acht verwandten wurden unverletzt, auch seine Töchter im Alter von 8, 6 und 1.

Fast alle auf einmal, sieben Selbstmordattentäter angegriffen, drei Kirchen und drei Luxus-hotels, nach einer Sri-lankischen Regierung die forensische Analyse. Die Bomber waren alle srilankische Staatsangehörige und sind Teil der lokalen militanten Gruppe namens " Nationale Thowfeek Jamaath. Stunden später, drei weitere Bombenanschläge stattgefunden hat.

"Alle" gesagt, mindestens 290 Menschen wurden getötet und über 500 andere verwundet wurden. Der Ostersonntag Gewalt war der tödlichste dem südasiatischen Inselstaat gesehen hat, die seit einem blutigen Bürgerkrieg endete vor zehn Jahren.

An der St. Sebastians, wo Lakmal verheiratet war und wo er taufte seine Töchter, sagte er, er führte schockiert und verwundeten Menschen fließt aus dem Gebäude auf die Straße. Er hatte nicht das nötige kleingeld, um nach innen zu gehen.

Am Montag, er sagte, er bekam Kopfschmerzen, als er daran erinnert sehen Körper entnommen aus dem Heiligtum und warf sich in den Rücken der LKW.

Er Sprach mit Der Associated Press, außerhalb des Hauses einer 12-Jahr-altes Mädchen, wurde bei der Explosion getötet und deren Mutter wurde behandelt für kritische Verletzungen an Negombos wichtigsten Krankenhaus.

Lakmal, 41, erinnert sich gut an das blutige Ende von Sri Lankas Bürgerkrieg, in dem die Vereinten Nationen geschätzt, Links über 100.000 Menschen tot. Der Krieg endete im Jahr 2009 mit den Regierungen der Niederlage der Tamil Tigers, einer Rebellengruppe der ethnischen tamilischen Minderheit kämpfen für die Unabhängigkeit von der Buddhistischen Mehrheit in Sri Lanka.

Aber er hatte nie erwartet, dass seine Nachbarschaft Kirche in Negombo, einem weitgehend katholischen Stadt nördlich von Colombo, wäre ein Ziel.

Lakmal Häufig ging nach St. Sebastians für die Bibel zu studieren oder zu beten vor der statue der katholischen Märtyrer hält ein Schild und ein Schwert.

Die Kirche hatte geplant, zu Feiern, ein großes fest für Jesus Mutter Maria am Ende des Mai.

Aber selbst wenn es wieder geöffnet, indem dann, Lakmal, sagte er bezweifelte, hed zurück.

Schmall berichtet von Colombo, Sri Lanka.

Updated Date: 23 April 2019 01:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS