Wichtige Ereignisse Anhebung der Spannungen im Persischen Golf

die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran in die Höhe geschnellt, in den vergangenen Wochen mit Washington die Entsendung von Kriegsschiffen

Wichtige Ereignisse Anhebung der Spannungen im Persischen Golf

die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran in die Höhe geschnellt, in den vergangenen Wochen mit Washington die Entsendung von Kriegsschiffen und Bombern, um den Persischen Golf und Teheran droht fortsetzen höhere Anreicherung von Uran. Die Spannungen kommen ein Jahr nach Präsident Donald Trump zog sich aus Iran - 2015 nuklear-Abkommen mit den Weltmächten und restauriert, lähmende Sanktionen.

Eine Chronologie der jüngsten Ereignisse:

5. Mai: John Bolton, der White House national security Berater und langjähriger Iran hawk, kündigt die Entsendung der USS Abraham Lincoln-carrier strike group und einer bomber-task-force in response to "eine Reihe von beunruhigenden und escalatory Hinweise und Warnungen", ohne Einzelheiten. Er schwört "unerbittliche macht" - Antwort auf jeden Angriff.

---

8. Mai: der Iran droht zu bereichern, seine Uran-Vorrat näher auf die Waffen-Klassenstufen ab 7. Juli, wenn die Weltmächte scheitern zu verhandeln, neue Begriffe für seine nuklearen Geschäft. Die USA reagiert mit der Verhängung von Sanktionen gegen Iran, die Metall-Industrie.

---

9. Mai: Die Europäische Union fordert Iran auf, die Achtung der nuklearen deal und sagt, dass es plant, weiterhin mit dem Land Handel trotz US-Sanktionen. Trump sagt, er würde wie Irans Führer "rufen Sie mich an."

---

10. Mai: Die US-sagt, es bewegt sich eine Patriot-Raketen-Batterie in den Nahen Osten, um gegen die Bedrohungen aus dem Iran.

---

Mai 12: Die Vereinigten arabischen Emirate sagt, von vier kommerziellen Schiffen vor der Ostküste "ausgesetzt waren sabotage-Operationen," nur wenige Stunden nach der iranischen und Libanesischen Medien-air-falsche Berichte von Explosionen in einem nahe gelegenen emiratischen Hafen.

---

Mai 13: die europäischen Außenminister fordern die Vereinigten Staaten und Iran auf, Zurückhaltung zu zeigen, während Staatssekretär Mike Pompeo Slip seinen Kollegen auf den angeblichen Drohungen aus dem Iran. Trump warnt, dass, wenn Teheran nicht "alles" in form eines Angriffs "Sie werden sehr leiden."

---

14. Mai: im Jemen, Iran ausgerichtet Houthi-Rebellen starten einen Drohnen-Angriff auf Saudi-Arabien, schlug einen großen öl-pipeline und nimmt es außer Betrieb.

Die New York Times berichtet, das Weiße Haus ist die Beurteilung von militärischen Pläne könnten dazu führen, dass bis zu 120.000 US-Truppen in den Nahen Osten, wenn der Iran die Angriffe der amerikanischen Streitkräfte oder Schritte, die die Arbeit an Atomwaffen. Trump sagt, dass es "fake news", sondern, dass er "absolut" bereit sein, Truppen zu senden, wenn nötig.

— Irans oberster Führer Ayatollah Ali Khamenei sagt: "niemand sucht nach Krieg", aber es wäre nicht schwierig für den Iran reichern Uran zu waffenfähigem Ebenen.

— Ein hochrangiger Offizier in der US-backed-Koalition Kampf gegen die islamischen Staat Gruppe sagt "es gibt keine erhöhte Gefahr, die von iranischen-backed-Kräfte im Irak und in Syrien." In einem seltenen öffentlichen Widerlegung, US-Central Command sagt, dass seine Bemerkungen "gegen die identifizierten glaubwürdige Bedrohungen".

---

Mai 15: Die US-Botschaft in Bagdad Aufträge, alle nicht benötigten Regierung-Mitarbeiter verlassen den Irak sofort. Die Niederlande und Deutschland sagen, Sie sind anhalten Ihre Ausbildung Irakischer Streitkräfte.

Updated Date: 15 Mai 2019 01:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS