Wer kauft Venezuela ' s öl?

Die Vereinigten Staaten verhängt harte Sanktionen gegen Venezuela die öl-Industrie, um Druck auf Präsident Nicolás Maduro zum Rücktritt auf. Öl dominiert, Ven

Wer kauft Venezuela ' s öl?

Die Vereinigten Staaten verhängt harte Sanktionen gegen Venezuela die öl-Industrie, um Druck auf Präsident Nicolás Maduro zum Rücktritt auf.

Öl dominiert, Venezuela Wirtschaft, Buchhaltung für fast alle seiner Exporterlöse.

die größten Kunden waren die USA, gefolgt von Indien und China.

Aber in den vergangenen zehn Jahren, die öl-Produktion ist zusammengebrochen und das Land in einer tiefen wirtschaftlichen Krise.

Also, was die Wirkung der Sanktionen, und wer kauft sein öl jetzt?

Was sind die Sanktionen?

Die Sanktionen US-Unternehmen Geschäfte mit Venezolanischen staatlichen öl-Firma, die PDVSA, und das einfrieren der Vermögenswerte des Unternehmens in den Vereinigten Staaten.

Diese Maßnahmen nicht abgeschnitten Importe vollständig, aber Sie erfordern Zahlungen in Konten, die Venezuelas Staatliche ölgesellschaft nicht zugreifen kann.

Sanktionen hatten auch einen Einfluss auf den Zugang zu den Chemikalien, die benötigt werden, um das öl.

Bild-copyright AFP

Venezuelas Schweröl ist fast fest, wenn es aus dem Boden kommt, es kann also nicht fließen durch pipelines.

Es braucht Chemikalien, Lösungsmittel wie Benzin, in eine hellere Substanz, die schließlich exportiert werden. Sanktionen gehören ein Verbot von US-Firmen exportieren Verdünnungsmittel.

Maduro schließt Grenze zu Brasilien Venezuela Hilfe: Echte Hilfe oder Trojanisches Pferd? Trump Gelübde "no way out" für Maduro militärischen Hintermänner

Venezuela importieren müssen, diese, und in den letzten Jahren haben Sie aus den USA kommen, sagte Shannon O ' Neil, senior fellow für Lateinamerika-Studien an der Council on Foreign Relations.

Die russische Firma Rosneft ist angeblich zu helfen, füllen diese Besondere Lücke.

Wo ist Venezuela ' s öl jetzt?

Derzeit sitzen vor der Venezolanischen Küste Tanker holding in der region von 10 Millionen Barrel öl, nach Kpler, die tracks waren.

Sie waren ursprünglich bestimmt für die Vereinigten Staaten, aber gestrandet, als ein Ergebnis der Sanktionen.

Venezuelas Regierung sucht neue Käufer für seine öl-und sagt, Sie will Doppel-Sendungen zu Indien.

Aber obwohl es hat eine jüngste Anstieg der Ausfuhren nach Indien, es ist nicht eine erhebliche, sagt Samah Ahmed, ein Erdöl-analyst bei Kpler.

die Exporte nach China sind auch nicht ermutigend, und in der Tat fallen im Einklang mit dem Allgemeinen Rückgang in Venezuela ist die Produktion insgesamt.

der Verkauf von mehr öl zu den Märkten in Asien erhöhen würde, Transportkosten, weil die Häfen in Venezuela sind nicht so gut ausgerüstet zu laden, Tankfahrzeuge für Reisen lange Abstände.

die Exporte nach Indien kann stark ermäßigten "wegen der Qualität Fragen und konkurrieren mit dem Mittleren Osten Noten", sagt Paola Rodriguez-Masiu, analyst bei Rystad Energy.

Aber es gibt sicherlich eine Nachfrage für schweres Rohöl wie in Venezuela.

Es gibt eine weltweite Knappheit wegen Sanktionen auf die iranische öl, während in den unteren Ebenen der Produktion in Kanada, Mexiko und Opec-Mitgliedsländer hat auch Einfluss gehabt.

US-Importeure müssen finden Sie neue Lieferanten von Schweröl, die es verwendet, um zu produzieren diesel und jet-Treibstoff.

"Der Venezolanische Krise hat schwere Rohöl teurer für UNS", meint Frau Rodriguez-Masiu.

Aber dies wird nicht helfen, Venezuela, verzweifelt auf der Suche nach neuen Märkten für seine öl-auf eine Zeit der Vertiefung der wirtschaftlichen und politischen Krise.

Die Sanktionen werden weiterhin traf das Land hart.

Lesen Sie mehr aus der Realität zu Überprüfen

Senden Sie uns Ihre Fragen

Folgen Sie uns auf Twitter

Updated Date: 25 Februar 2019 01:01

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS