Verwirrung, Angst regiert an der mexikanischen Grenze mit neuen US-Politik

Asylbewerber versammelten sich in Nuevo Laredo, über die Grenze von Texas, auseinandergesetzt, um zu verstehen, was eine neue US-Politik, dass alle, aber beseit

Verwirrung, Angst regiert an der mexikanischen Grenze mit neuen US-Politik

Asylbewerber versammelten sich in Nuevo Laredo, über die Grenze von Texas, auseinandergesetzt, um zu verstehen, was eine neue US-Politik, dass alle, aber beseitigt Zuflucht Ansprüche von zentral-Amerikaner und viele andere meinten, für Ihre Angebote zu finden, zu einem besseren Leben in Amerika inmitten eines chaos von Gerüchten, Verwirrung und Angst.

Die Politik in Kraft trat Dienstag und repräsentiert die gewaltsame Versuch, die bisher von Präsident Donald Trump Schrägstrich die Anzahl der Menschen, die Asyl in den Vereinigten Staaten. Es bestreitet Asyl für jeden, der sich zeigt über die US-Grenze nach einer Reise durch ein anderes Land, etwas zentralamerikanischen Migranten zu tun haben.

In einigen teilen von Nuevo Laredo, Migrantinnen und Migranten weiter zu rieseln in Notunterkünften, darunter sieben Mitglieder einer Familie aus dem mexikanischen Bundesstaat Michoacán, der floh die Dreharbeiten und Erpressungen, die in Ihrer gewalttätigen region und glücklich waren, Schutz zu finden, obwohl einige hatten sich zum schlafen in den Flur. Sie hoffte, Sie könnte bekommen Asyl, weil Sie nicht durchs Land, um die Grenze erreichen.

Aber über 70 überwiegend zentralamerikanischen Migranten, die durchquert hatte Mexiko die Grenze erreichen, die zurückgegeben wurden, nach Mexiko, mit einem Termin mit einem Richter, versteckt in einem transparenten Kunststoff-Tasche — Teil von einem anderen kürzlich auferlegten Politik, die viele Asylbewerber warten in Mexiko eher als in den USA Einige bitter, und Sie versammelten sich in der National Institute of Migration facility neben der internationalen Brücke, mit einem cluster von Frauen wiegt Kinder, Männer, Fragen zu stellen und die kleinen Kinder laufen herum, unter den wachsamen Augen der Eltern.

"Sie hat nicht deportieren uns, aber Sie hat uns (die USA) in eine schlechte Art und Weise; in der Theorie, wir warten auf eine Anhörung", sagte Nolvin Godoy, eine 29-jährige aus Guatemala, der gegangen ist, tief in Schulden zahlt der coyote fast $10.000 für ihn, seine Frau und Ihr 2-jähriger Sohn, um Sie über den Rio Grande zu drehen, sich an die US-Behörden.

Nach 10 Tagen in ein detention center in den USA, Sie sagen, Sie hatten einen Termin mit einem Richter im September beginnt das Asylverfahren. Jetzt habe Sie zurück gesendet, Mexiko und halten Sie sich wenig Hoffnung, in der Lage, zu erscheinen vor dem Richter auf das Datum festlegen.

"Heute ist das Gesetz auf uns fiel und Sie gehen auf uns zu nehmen Monterrey - 200 Kilometer von Nuevo Laredo - und wir wissen nicht, was wird passieren, nachdem, dass, weil wir nicht wissen, jemand; ich bin ein versinken in Schulden" Godoy sagte.

mexikanischen migration Beamte gab Ihnen Essen und ein Dokument, das ein Zertifikat garantiert Ihnen den Zugang zu offiziellen Programmen, aber die nicht angeben, welche, obwohl Mexiko hat gesagt, der zurückgegeben wird, in der Lage sein, Arbeitsplätze zu erhalten. Sie erhalten eine offizielle Telefon-Nummer und E-Mail, wo Sie sich beraten lassen können.

Godoy, wer sagt, dass die gefärbten T-shirt auf seinem Rücken ist seine einzige Besitz, der glaubt, es wird alles Wert sein, wenig, wenn er keine Möglichkeit hat zu überleben. "Vielleicht ist es am besten zurück."

Keine Migranten Wagen, nach draußen zu gehen, die migration von Installationen. "Außerhalb ist organisierte Kriminalität", sagte er.

Dutzende von Menschen wie Godoy zurückgegeben wurden, um Nuevo Laredo am Dienstag und bei Einbruch der Nacht gestellt hatte, auf einen bus, die einzige Erklärung, die Sie brachte, war von Monterrey, in den benachbarten Bundesstaat Nuevo Leon. Die meisten von Ihnen hatten, erreichten die US-unregelmäßig, und passte nicht das Profil der Migranten, die warten würden, in Mexiko, für Wochen oder Monate, melden Sie sich auf der Warteliste und dann aufgerufen werden, die von US-Behörden zur Bearbeitung Ihrer Asylanträge.

Einige sagten, dass Sie hatte ursprünglich nicht geplant, Asyl zu beantragen, in den Vereinigten Staaten, und sagte, die Idee ist nur dann aufgetreten sind, wenn Sie wurden als option angeboten.

Jedoch erst Dienstag früh eine Gruppe von 15 Migrantinnen und Migranten, darunter vier Kinder, zeigte sich an der internationalen Brücke, denn Ihren Namen hatte, erreichte die Spitze der Liste, hat lange gebraucht um zu ermöglichen, Migrantinnen und Migranten, Asyl zu beantragen. Die Möglichkeit, den Prozess weiter zu arbeiten, gab einige Hoffnung auf Migranten wie Linerio Gonzalez, 24, und Ana Paolini, 20, geflohen Venezuela aus politischen Gründen. Es war unklar, ob die neuen Maßnahmen würden die Dinge ändern sich für die Venezolaner wie Sie.

"Es treibt Sie zur Verzweiflung," sagte Gonzalez.

"Sie hören eine Menge Dinge, aber wir wissen nicht," Paolini sagte, fügte hinzu, dass die Aussicht, in der Lage, um die Datei für Asyl, nur zurückgegeben werden, in Nuevo Laredo, füllt Sie mit Angst.

Rev. Julio López, Direktor des römisch-katholischen Tierheim Albergue Nazareth, sagte, die Grenze war in die Griffe "für eine Menge Verwirrung wegen all der änderungen."

Lopez sagte, die situation sei schlimmer geworden für Migranten und Einwanderer Menschenhändler waren wahrscheinlich die einzigen Gewinner.

oben drauf, mehr Deportierten erwartet werden könnte aus der geplanten Razzien in den USA, etwas, das könnte Sie überfordern Tierheime.

"Hinzugefügt, um all dies ist nun die Unsicherheit über die Massendeportationen, das könnte unsere Unterstände in einer schwierigen Lage", sagte Rev. Lopez.

Updated Date: 17 Juli 2019 02:56

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS