Unter Druck der USA auf Mexiko verlagert Einwanderungspolitik

Unter dem wachsenden Druck der US-Regierung, Mexiko Einwanderungspolitik hat sich von einem vielversprechenden Migranten zu anderen geprägt von der militärische

Unter Druck der USA auf Mexiko verlagert Einwanderungspolitik

Unter dem wachsenden Druck der US-Regierung, Mexiko Einwanderungspolitik hat sich von einem vielversprechenden Migranten zu anderen geprägt von der militärischen Durchsetzung, die hat die Unterstützung des Landes Außenminister.

Präsident Andrés Manuel López Obrador konfrontiert wurde, wies die Kritik der linken über die änderung in der Richtung, aber Außenminister Marcelo Ebrard deutlich gemacht, in dieser Woche nach einem treffen im Weißen Haus, dass Mexiko plant-stick, der mit der Hole-hart im Ansatz, gelungen, die Verringerung der Fluss des zentralamerikanischen Migrantinnen und Migranten an der US-Grenze.

"Wir haben nichts getan, wir sollten uns schämen," Ebrard sagte am Dienstag in Washington. "Wir würden das nie tun."

Nicht jeder damit einverstanden ist. Mehr als 100 Organisationen aus Mexiko, Zentralamerika und den Vereinigten Staaten unterzeichneten einen Brief in dieser Woche, die Kündigung einige der mexikanischen Einwanderung Durchsetzung Praktiken als "willkürliche, undifferenzierte und daher rechtswidrig."

"In diesen 90 Tagen in Mexiko hat sich Präsident Trump Grenze Wand," den Buchstaben Hinzugefügt.

Die Vereinten Nationen haben davor gewarnt, dass Tausende von Migranten wurden Links in prekären Situationen, während andere Experten haben, zeichnen sich Strategien, wie improvisiert und sagte Migranten Gesicht mehr Missbrauch.

Die Debatte über Mexikos Ansatz zur Einwanderung kommt, als eine Welle von Migranten versuchen weiterhin, die das Land durchqueren, erreichen die Vereinigten Staaten.

nach einer Drohung von Präsident Donald Trump zu implementieren, die lähmt, die Zölle auf alle mexikanischen Importe im späten Mai, Mexiko verstärkt Maßnahmen zu enthalten und davon abzubringen Migranten, die sagen, Sie fliehen, Gewalt und Armut.

Tausende von Mitglieder einer neu gegründeten Nationalgarde wurden eingesetzt, um auszuführen, Autobahn checkpoints auf Migranten-Routen. Bus-Unternehmen wurden gewarnt, nicht, um tickets zu verkaufen, um Passagiere ohne Dokumente. Der Leiter des Landes immigration agency, Soziologe und Akademiker, studierte Einwanderung, wurde ersetzt durch den Leiter des föderalen Strafvollzugs. Mehr als 40.000 Migranten, die Asyl beantragen, in den USA gesendet wurden, zurück nach Mexiko zu warten den Prozess ab.

Staatlichen Büros der mexikanischen Einwanderung Agentur gegeben wurden Quoten für die Zahl der Festnahmen von Migranten, die Sie brauchten, um zu machen, sagten zwei Personen mit Kenntnis der situation. Sie einigten sich um die Sache zu diskutieren nur, wenn gewährt Anonymität, weil Sie befürchtete Auswirkungen, aber Sie würden nicht sagen, wer den Auftrag erteilt.

Einer jener Menschen, fügte hinzu, dass die Einwanderung Beamten wurden gebeten, zu tun "Praktiken außerhalb des Gesetzes," wie begleitende lokale Polizei betreten von Häusern ohne einen Richter um die "Rettung" der Migranten, die wurden dann deportiert eher als Zuflucht, als Zeugen oder Opfer einer straftat.

Da der tarif bedrohlich, das neue Gesicht von Mexikos Einwanderungspolitik wurde Ebrard, der pendelte zwischen Mexiko-Stadt und Washington, die versuchen zu verhindern, die Tarife. Innenminister Olga Sánchez Cordero, dessen Ministerium überwacht die immigration agency, der genauso schnell unsichtbar war das Problem. Vor kurzem, Ebrard verweigert, zu einem "super-Sekretärin" in einem interview mit der Zeitschrift Proceso.

Internationale Organisationen, die sich mit der mexikanischen Regierung auf Fragen der Einwanderung plötzlich der Behörde aufgehalten hatte im Innenministerium war konsolidiert in Ebrard Außenministerium.

Der power shift hat auch ureigenes mehr power im Militär, die meisten der Befehl Struktur und Personal der neuen Nationalgarde, obwohl die Kraft, ist technisch unter einem zivilen Kommando.

Das Militär, das Profil hat sich in Mexiko die Einwanderung der Agentur als auch mit acht Generäle oder vice admirals — drei von Ihnen im Ruhestand — benannt, wie die top-Beamten der Einwanderungsbehörde in wichtigen Staaten wie Quintana Roo, Veracruz, Coahuila und Jalisco.

Die neue Ordnung in der mexikanischen Einwanderung Durchsetzung wurde freigelegt wird, wenn eine audio-Aufnahme der top-Einwanderungs-Beamter in den südlich angrenzenden Bundesstaat Chiapas durchgesickert war im Juli. Carmen Yadira de los Santos gehört werden kann, sagte bei einem treffen mit Ihrem team, dass nichts geschieht, ohne dass das Militär die Zustimmung.

", Wenn es nicht die erste und Letzte Namen des Allgemeinen zuständig für den Bereich, keiner bewegt sich", sagte Sie. "Das änderte sich und wir sind unter der Anleitung und Aufsicht der National Guard." Sie fügte hinzu: "Niemand — auch ich nicht — kann, einseitige Entscheidungen zu treffen."

Mexico ' s National Immigration Institut lehnte eine Stellungnahme ab. Das auswärtige Amt reagierte nicht auf eine Anfrage für Kommentar.

"Der foreign relations Sekretär zu sein scheint mehr daran interessiert, die Aufrechterhaltung einer guten Beziehung mit den Vereinigten Staaten als die Sicherstellung der Verpflichtungen, die Sie nicht haben, einen wirtschaftlichen und humanitären Kosten, dass ist zu teuer für das Land", sagte Maureen Meyer, Einwanderungs-Experte an der Washington Office auf Lateinamerika. Die Gruppe setzt sich für Menschenrechte in der region und ist einer von denen, die unterschrieben den Brief kritisieren Mexikos Regierung in dieser Woche.

Mexiko Kurswechsel hat auch gewesen kritisierte durch einige der Verantwortlichen für deren Umsetzung.

Rodulfo Figueroa vor kurzem verließ seine position als der top-Einwanderungs-Beamter in der nördlichen Grenze Bundesstaat Baja California. Er unterstützt das Ziel einer geordneten migration und verlangsamt den Fluss der Migranten durch Mexiko, sondern gegen das Mittel. Während Mexiko fehlt die Verwaltungs-tools zu verwalten, eine geordnete migration flow, die neue Strategie wird unvollständig bleiben und nicht nachhaltig, sagte er.

Für einige der Wendepunkt war Mexiko die Akzeptanz des "Bleiben in Mexiko" Politik, unter denen die USA geschickt hat, mehr als 40.000 Migranten zurück nach Mexiko warten auf die Bearbeitung Ihrer Asylanträge. Ebrard hat, sagte, das Programm erlaubt Mexiko zu vermeiden, die Unterzeichnung eines "sicheren Drittstaat" - Abkommens mit den USA, das würde gemacht haben die Migrantinnen Asyl in Mexiko eher als in den Vereinigten Staaten

Aber mit dem US Supreme Court ' s order Mittwoch, so dass der Trumpf-Verwaltung zu sperren, Migranten andere als Mexikaner und Kanadier von der Beantragung von Asyl an der US-Grenze, in Mexiko mit den selben Ergebnis, dass ein Sicheres Drittland-Abkommen geschaffen haben würden. Es hat das Potenzial, multiplizieren Sie die Anzahl der Migranten stecken in gefährlichen mexikanischen Grenze in Städten, wo Sie wahrscheinlich am Ende zahlen Schmuggler zu helfen, Sie zu überqueren illegal oder werden leichte Beute für kriminelle Gruppen.

"Die Mexikanische Regierung sollte bedauern die Tatsache, dass Ihre ungezügelte Zunahme der Migranten Durchsetzung ergab holding Zehntausende Migranten unter gefährlichen und unmenschlichen Bedingungen in den Haftanstalten", sagte Meyer, die Einwanderung Experte.

Sie fügte hinzu, dass die Regierung die Vereinbarung zum "Bleiben in México überfordert hat Mexikanische Grenzstädte und Links Tausende von US-gebunden Asylbewerber ohne richtige Unterkunft und anfällig für Verbrechen wie Entführung, Vergewaltigung und Raub."

Mexiko-Führer zeigt keine Anzeichen von Zweifel über seine Herangehensweise.

"Wir erfüllen unsere Verpflichtungen und das Risiko, die Gefahr der Verhängung von Zöllen, Weg bewegt," López Obrador sagte am Mittwoch.

Updated Date: 13 September 2019 01:37

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS