UNS sagt Iran entfernt explodierte eine mine von öl-tanker

Das US-Militär am Freitag veröffentlicht ein video, die es sagte, zeigte, Iran ' s Revolutionary Guard entfernen eines explodierten limpet mine von einem der ö

UNS sagt Iran entfernt explodierte eine mine von öl-tanker

Das US-Militär am Freitag veröffentlicht ein video, die es sagte, zeigte, Iran ' s Revolutionary Guard entfernen eines explodierten limpet mine von einem der öltanker gezielt in der Nähe der Straße von Hormus, was die islamische Republik angestrebt zu entfernen, Beweis seiner Beteiligung aus der Szene.

Die US-amerikanischen Marine eilten zur Unterstützung der betroffenen Schiffe im Golf von Oman vor der Küste des Iran, darunter eine, die war angezündet am Donnerstag von einer explosion. Die Schiffe Operatoren angeboten, die keine unmittelbare Erklärung, wer oder was den Schaden verursacht hat, gegen den Norwegischen Besitz MT Front Altair und die japanischen Unternehmen Kokuka Mutig. Jeder von Ihnen war beladen mit Erdölprodukten und die Front Altair brannte stundenlang, senden eine Spalte aus dicken, schwarzen Rauch.

der Iran hat bestritten, dass bei dem Angriff beteiligt, nannte es eine "unbegründete Behauptung" in den USA " die "Iranophobic Kampagne." Jedoch, Iran bisher verwendeten Minen gegen öl-Tanker in den Jahren 1987 und 1988 in der "Tanker-Krieg", wenn die US-Marine eskortiert von Schiffen durch die region.

Die schwarz-weiß-Filmmaterial sowie Fotos veröffentlicht durch das US-Militär Central Command, schien die limpet-mine auf der Kokuka Mutig.

Eine Revolutionäre Guard patrol Boot zog neben das Schiff und entfernte die mine, Central Command Sprecher Capt. Bill sagte Urban.

"die USA und Die internationale Gemeinschaft sind bereit, für die Verteidigung unserer Interessen, einschließlich der Freiheit der Schifffahrt," sagte Urban. "Die Vereinigten Staaten hat kein Interesse daran, sich in einen neuen Konflikt im Nahen Osten. Jedoch, wir verteidigen unsere Interessen."

der Iran früher verweigert Beteiligung über eine Aussage von seiner mission zu den Vereinten Nationen.

"Die US-Wirtschafts-Krieg und Terror gegen das iranische Volk sowie seine massive militärische Präsenz in der region wurden und werden weiterhin die wichtigsten Quellen von Unsicherheit und Instabilität in der weiteren Persischen Golf-region und das bedeutendste Bedrohung für den Frieden und die Sicherheit", hieß es in der Erklärung.

Der Verdacht auf Angriffe im Morgengrauen Donnerstag etwa 40 Kilometer (25 Meilen) vor der südlichen Küste des Iran. Die Front Altair, beladen mit brennbaren Kohlenwasserstoff-Mischung naphtha aus den Vereinigten arabischen emiraten, funkte um Hilfe, wie es Feuer fing. Kurze Zeit später, die Kokuka Mutig, beladen mit methanol aus Saudi-Arabien und Katar, auch um Hilfe rief.

Die US-Marine schickte einen Zerstörer, die USS Bainbridge, zu unterstützen, sagte Cmdr. Joshua Frey, 5. Flotte der Sprecher. Er beschrieb die Schiffe als Treffer in einer "berichtet Angriff," ohne näher.

Donnerstag, der Angriff ähnelte, dass der Angriff im Mai targeting-vier öl-Tanker aus dem nahen emiratischen Hafen von Fujairah. US-Beamte ähnlich beschuldigt Iran der Ausrichtung der Schiffe mit limpet Gruben, die sind magnetisch und hängen Sie es an den Rümpfen des Schiffes. Die Minen deaktivieren, aber nicht sinken, ein Schiff.

---

Associated Press Schriftsteller Edith M. Lederer bei den Vereinten Nationen, Aya Batrawy in Dubai, David Steigt in Berlin, Mari Yamaguchi in Tokyo, Lolita C. Baldor, Maximilian Müller und Susannah George in Washington und Amir Vahdat in Teheran, Iran, zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 14 Juni 2019 00:59

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS