Tunesien sieht die 26 Kandidaten für die lebendige Präsidentschaftswahl

Tunesien ist im Besitz einer Kakophonie Präsidentschaftswahl an diesem Wochenende, mit den Wählern die Wahl unter 26 Kandidaten für einen neuen Führer, der Sich

Tunesien sieht die 26 Kandidaten für die lebendige Präsidentschaftswahl

Tunesien ist im Besitz einer Kakophonie Präsidentschaftswahl an diesem Wochenende, mit den Wählern die Wahl unter 26 Kandidaten für einen neuen Führer, der Sicherung der nordafrikanischen nation, die die junge Demokratie und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, die Korruption und die wirtschaftliche Verzweiflung, die in seinen Provinzen.

Sonntag ist die erste Runde Abstimmung ist nur die zweiten demokratischen Präsidentschaftswahlen in Tunesien gesehen hat, seit der "Jasmin-revolution" nach unten gebracht Autokraten Zine El-Abidine Ben Ali im Jahr 2011 und löste den arabischen Frühling Aufstände in der region. Während der Arabische Frühling führte zu tödlichen Bürgerkriege, die noch verfolgen Länder wie Syrien und Libyen, er brachte die Demokratie in Tunesien.

Die Abstimmung stattfindet, weil das Land der ersten demokratisch gewählten Führer starb im Amt im Juli.

Vorwürfe des schmieren-Kampagnen und Korruption Fliegen wie Tunesien 7 Millionen registrierten Wählern machen Sie sich bereit zu erklären, Ihre Wahl. Mit so vielen Kandidaten, die darum wetteifern, der Begriff, fünf Jahre, es gibt keinen klaren Spitzenreiter, obwohl Ministerpräsident Youssef Chahed, eingesperrt Medienmogul Nabil Karoui und Abdelfattah Mourou von der moderaten islamistischen Partei Ennahdha sind immer Besondere Aufmerksamkeit.

"Die junge Tunesische Demokratie hat, wie ein Rohr gefaltet, ohne jemals zu brechen", sagte analyst Ahmed Chérif.

Noch, das system bleibt fragil. Neben Tunesien, die tiefen wirtschaftlichen Probleme, Sicherheit ist ein wichtiges Anliegen inmitten extremistischen Spannungen entlang der Tunesischen Grenzen zu Algerien und Libyen. Eine Zeichenfolge von tödlichen Angriffen im Jahr 2015 insbesondere verletzt das Land den Tourismus, entscheidend zu dieser kleinen Mittelmeer-Volk, das nicht seinen Nachbarn öl-Reichtum.

bei der fülle der Präsidentschafts-Hoffnung, Unsicherheit dominiert die Wahl—, die ausgelöst wurde, weiter in Unordnung, indem Sie im letzten Monat Verhaftung von Karoui, als top-Anwärter.

Er ist angeklagt der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung, sondern durfte im Rennen bleiben, solange er noch nicht verurteilt worden. Er bestreitet ein Fehlverhalten und wirft dem Premierminister von einer Verleumdungskampagne. Am Donnerstag kündigte er einen Hungerstreik, anspruchsvoll zu sein veröffentlicht für die Wahl.

Karoui Versprechen, die Armut zu bekämpfen, und startete eine charity im Jahr 2016 zu Ehren seines Sohnes, wer wurde getötet in einem Autounfall, die Spenden sammelt für die Armen in seinem Nessma-TV-Kanal. Kritiker werfen Karoui der Ausnutzung der Armen verdienen Ihre Stimme.

Die Kampagne aufgenommen hat Tunesien die erste Fernsehübertragung der Präsidentschafts-Debatten, die gebracht haben, die Aufmerksamkeit auf weniger bekannte Kandidaten. Doch nur eine Minderheit-haben "- profile und Fähigkeiten, die die Kriterien erfüllen, erforderlich", sagte der Politologe Salah Horchani.

Unter Ihnen ist Chahed, der 44-jährige scheidende Premier, bietet der "Rettung des Landes vor dem Bankrott" während seiner drei Jahre als Leiter der Regierung, mit den ökonomischen Indikatoren zeigt Anzeichen der Besserung, Dank dem, was er nennt seinen "mutigen Reformen."

Sein Haupt-Konkurrent ist kein anderer als sein eigener Verteidigungsminister Abdelkrim Zbidi, wer nennt sich unabhängig, sondern wird von mehreren zentristischen Parteien, einschließlich, dass der verstorbene Präsident Beji Caid Essebsi.

Der Verteidigungsminister verspricht "Verbesserung der Moral des öffentlichen Lebens," und wirft dem Premierminister von Ausnutzung seines Amtes für Wahlen gewinnt.

Diese beiden könnten überrascht sein, aber durch islamistische Kandidat Mourou, der stellvertretende Vorsitzende der Ennahdha-Partei, die derzeit die größte Kraft im Tunesischen Parlament.

Mourou, 71, hat vor kurzem gesagt, dass er dachte, sein Alter und Gesundheit bedeutete, er konnte nicht mehr "nichts bringen Sie nach Tunesien." Aber er war überzeugt, für das Präsidentenamt kandidieren durch Ennahdha-Führer Rached Ghannouchi, der hofft Mourou vereinen kann die Partei mit einer breiten Basis. Die party lief die Regierung von 2011-2014 aber seine Leitung führte zu einer akuten politischen Krise und der steigenden Fundamentalismus.

Zwei Frauen Kandidaten sagen, es ist Zeit für einen weiblichen Präsidenten in einem Land, das lange hatten mehr Rechte der Frauen als die Nachbarländer. Kandidat Abir Moussi hat gesehen, dass ein Anstieg der Unterstützung nach Ihrer harten Kritik an Tunesiens Islamisten.

Zu den underdogs ist der ehemalige Premierminister Mehdi Jomaa, diesen posten Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen den vier Gruppen, die den Friedensnobelpreis gewann im Jahr 2013 zum sparen in Tunesien die Demokratie in der politischen Krise.

Ergebnisse der ersten Runde sind voraussichtlich Montag oder Dienstag. Wenn kein Kandidat gewinnt mehr als 50% der Stimmen Sonntag, die Wahl geht in eine zweite Runde, die gehalten werden müssen, nicht später als November. 3. Das Datum der Ablauf wird bekannt gegeben, sobald die Letzte in der ersten Runde Ergebnisse deklariert werden.

Der neue Präsident der Erfolg wird davon abhängen, dass die Unterstützung im Parlament, das ist seine eigene Wahl auf Okt. 6.

Updated Date: 13 September 2019 02:00

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS