Tsunami durch Vulkanausbruch tötet 222 in Indonesien

Ein Ausbruch eines der weltweit am meisten berüchtigten vulkanischen Inseln ist geglaubt zu haben, löste einen tsunami aus, der tötete mindestens 222 Menschen i

Tsunami durch Vulkanausbruch tötet 222 in Indonesien

Ein Ausbruch eines der weltweit am meisten berüchtigten vulkanischen Inseln ist geglaubt zu haben, löste einen tsunami aus, der tötete mindestens 222 Menschen in Indonesien während eines Urlaubs-Wochenende. Die Wellen zerschlagen auf Stränden in der Nacht, ohne Vorwarnung, reißt Häuser und hotels aus, die Ihre Grundlagen in Sekunden und kehren entsetzt concertgoers ins Meer.

Mehr als 800 Menschen wurden verletzt und Dutzende weitere vermisst, nachdem der tsunami rund um die Sunda-Straße um 9:27 Uhr, Samstag, der Disaster Management Agency, sagte. Die Maut könnte weiter steigen, da einige Bereiche noch nicht erreicht.

Wissenschaftler, darunter jene von Indonesien Meteorologie und Geophysik der Agentur, sagte am Sonntag, den tsunami verursacht worden sein könnte durch Unterwasser-Erdrutsche oder solche, die über dem Boden auf Anak Krakatau steilen Hang nach der eruption.

Der Vulkan name übersetzt "Kind von Krakatoa", eine vulkanische Insel gebildet, die über Jahre nach einem der größten und verheerendsten Eruptionen in der Geschichte ereignete sich bei der Krakatau-Vulkans vor mehr als einem Jahrhundert. Der Wissenschaftler zitiert auch Flutwellen, verursacht durch den Vollmond.

Dramatische video gepostet auf sozialen Medien zeigten die Indonesische pop-band "Siebzehn" durchführen unter einem Zelt an einem beliebten Strand bei einem Konzert für die Mitarbeiter der staatlichen Elektrizitätsgesellschaft. Dutzende Menschen saßen Zuhören an Tischen, bedeckt mit weißen Tüchern, während andere wippte zu der Musik, die in der Nähe der Bühne so hell, strobe-Lichter blitzten und Theater-Rauchen veröffentlicht wurde.

Ein Kind kann auch gesehen werden, Wandern durch die Menge. Sekunden später, mit dem Schlagzeuger hämmerte genau wie der nächste song sollte beginnen, die Bühne plötzlich neigte sich nach vorne und knickte ein unter der Kraft der Wasser, wirft die band und Ihr equipment ins Publikum.

Die Gruppe veröffentlichte eine Erklärung, dass Ihr Bassist, Gitarrist und road-manager wurden tot gefunden, während die zwei anderen band-Mitglieder und die Ehefrau von einem der Darsteller blieb verschollen.

"Die Flut stieg an die Oberfläche und schleppte all die Menschen vor Ort", hieß es in der Erklärung. "Leider, wenn der Strom abebbte unserer Mitglieder waren nicht in der Lage, sich selbst zu retten, während einige nicht einen Platz finden, um auf zu halten."

Touristen genießen den langen Urlaub Wochenende vor Weihnachten waren ebenfalls betroffen.

", die ich zu laufen hatte, als die Welle übergeben, den Strand und landete 15-20m (Meter oder 50-65 Meter) im inland," Norweger Oystein Lund Andersen schrieb auf Facebook. Der selbsternannte Fotograf und Vulkan-Enthusiasten sagte, dass er die Bilder von dem Vulkan, als er plötzlich sah das Wasser Rennen auf ihn zu. Er und seine Familie flohen sicher zu höheren Boden.

Der Anak Krakatau liegt in der Sunda-Straße zwischen den Inseln Java und Sumatra, verbindet den indischen Ozean und der Javasee. Es brach über 24 Minuten, bevor der tsunami, der Geophysik-Agentur sagte.

Die schlimmsten betroffene Bereich war die Pandeglang region auf Java Banten Provinz, zu der auch Ujung Kulon National Park und den beliebten Stränden entfernt, die Katastrophen-Agentur sagte.

Agentur-Sprecher Sutopo Purwo Nugroho, sagte 222 Todesfälle bestätigt worden war und mindestens 843 Menschen wurden verletzt.

Indonesische Präsident Joko "Jokowi" Widodo äußerte sein Mitgefühl und befahl die Verwaltungen reagieren schnell auf die Katastrophe.

"Mein tiefes Beileid für die Opfer in Banten und Lumpung Provinzen", sagte er. "Wir hoffen, dass diejenigen, die Links haben Sie Geduld."

In der Stadt Bandar Lampung auf Sumatra, Hunderte der Einwohner flüchtete sich auf das Büro des Gouverneurs, während der beliebte Ferienort-Gebiet von Anyer beach, Java, einige überlebende erschien verloren, während der Wanderschaft.

Azki Kurniawan, 16, sagte, er sei in einer Berufsausbildung mit einer Gruppe von 30 anderen Studenten an Patra Comfort Hotel, wenn die Leute plötzlich brach in der lobby Schreien, "Meer Wasser steigt!"

Mit seinen Augen geschwollen und rot vom Weinen, erinnerte er sich verwirrt über das, was geschehen war, denn er hatte nicht das Gefühl, ein großes Erdbeben, die in der Regel dient als eine Warnung vor einem tsunami zuschlägt. Er sagte, er lief zu dem Parkplatz, um zu versuchen, zu erreichen sein Motorrad. Aber zu der Zeit, als er dort ankam, war es schon überflutet.

"Plötzlich einem 1 meter (3.3 Fuß) Welle traf mich," sagte er. "Ich wurde geworfen in den Zaun eines Gebäudes etwa 30 Meter (100 Fuß) vom Strand entfernt und hielt auf den Zaun so stark wie ich konnte, und versuchte zu widerstehen, das Wasser, das fühlte sich an wie es würde ziehen Sie mich zurück in das Meer. Ich schrie vor Angst ... " Das ist ein tsunami?' Ich hatte Angst, dass ich sterben würde."

Der 305 meter (1.000-Fuß -)- hohe Vulkan Anak Krakatau Vulkan befindet sich etwa 200 Kilometer (124 Meilen) südwestlich von Jakarta, die Hauptstadt Indonesiens, Ausbruch wurde seit Juni, manchmal spuckt glühende lava und hohen Säulen aus Asche. Im Juli, Behörden weiteten sich seine no-go-areas zu 2 Kilometern (1,2 Meilen) vom Krater.

Aber, Anak Krakatau bleibt wesentlich kleiner als Krakatau, wenn es blies, in 1883, töteten mehr als 30.000 Menschen. Krakatau gestartet weitreichende tsunamis und erstellt so viel Asche, Tag gedreht wurde, um die Nacht in der Gegend, und einen globalen Temperaturabfall zu verzeichnen war. Die heftigen Explosionen sank die meisten von der Insel in den Vulkankrater unter dem Meeresspiegel, und die Gegend blieb ruhig bis in die 1920er Jahre, als Anak Krakatau begann zu steigen von der Website. Es wächst jedes Jahr und bricht in regelmäßigen Abständen.

Gegar Prasetya, co-Gründer der Tsunami Research Center Indonesia, sagte am Samstag der tsunami war wahrscheinlich verursacht durch eine Flanke Zusammenbruch — wenn ein großer Abschnitt des Vulkan ' s Hang nachgibt. Er sagte, es ist möglich für einen Vulkanausbruch auslösen ein Erdrutsch über dem Boden oder unter dem Meeresboden, die beide in der Lage, Wellen.

"Eigentlich ist der tsunami war nicht wirklich groß, nur 1 meter (3.3 Fuß)," sagte Prasetya, wer hat genau studiert Krakatau. "Das problem ist, die Leute neigen immer dazu zu bauen ist alles in der Nähe der Küste."

Neun hotels und Hunderte von Häusern wurden schwer beschädigt durch die Wellen. Gebrochenen betonbrocken und zersplitterte sticks, Holz übersät hart traf es die Küsten -, Dreh-Strand Kurzurlaube beliebt bei Jakarta Bewohner in der Nähe von geisterstädten. Fahrzeuge geworfen von den Wellen blieb belly-up in den Trümmern oder wurden erhoben in der Luft unter eingestürzten Dächern. Ablagerungen von Stroh-Bambus-Hütten war übersät entlang den Stränden.

Indonesien, ein riesiges Archipel mit mehr als 17.000 Inseln und die Heimat von 260 Millionen Menschen, liegt entlang des "Ring of Fire", ein Bogen von Vulkanen und fault lines in the Pacific Basin. Straßen und Infrastruktur sind die Armen in vielen Bereichen, die von Naturkatastrophen bedrohten Land, macht den Zugang schwierig, in den besten Bedingungen.

Im September, mehr als 2.500 Menschen wurden getötet, durch ein Erdbeben und tsunami, die die Stadt Palu auf der Insel Sulawesi, östlich von Borneo.

Samstag der tsunami auch wieder neue Erinnerungen an die massiven Größenordnung 9.1 Erdbeben erschütterte Indonesien. Dez. 26, 2004. Es erscheint ein Riesen-tsunami vor Sumatra Insel, tötete mehr als 230.000 Menschen in einem Dutzend Ländern — die meisten in Indonesien.

---

Associated Press Schriftsteller Margie Mason und Ali Kotarumalos in Jakarta, Indonesien, zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 23 Dezember 2018 00:34

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS