Taliban: die Hälfte der US-Truppen Afghanistan verlassen, die von 1. Mai

Ein Taliban-Beamter sagte Mittwoch, dass die Vereinigten Staaten versprochen hat, zurückzutreten, die Hälfte Ihrer Truppen aus Afghanistan bis Ende April, aber

Taliban: die Hälfte der US-Truppen Afghanistan verlassen, die von 1. Mai

Ein Taliban-Beamter sagte Mittwoch, dass die Vereinigten Staaten versprochen hat, zurückzutreten, die Hälfte Ihrer Truppen aus Afghanistan bis Ende April, aber das US-Militär sagte, es erhielt keine Aufträge zu beginnen, die Verpackung auf.

Taliban-offiziellen Abdul Salam Hanafi, sprechen an der Seitenlinie von einem treffen in Moskau zwischen prominenten afghanischen Figuren und Taliban-Vertreter sagte, die Beamten versprochen der Auszug beginnt in diesem Monat.

"Die Amerikaner erzählten uns, dass von Anfang Februar bis Ende April, die Hälfte der Truppen aus Afghanistan zurückgezogen werden," Hanafi sagte.

Aber, Pentagon-Sprecher Armee Col. Rob Manning sagte der amerikanische defense Beamten hatten keine Aufträge zu beginnen Rückzug.

"Friedensgespräche mit den Taliban fortzusetzen, aber (das Verteidigungsministerium) nicht erhalten hat, eine Richtlinie zu ändern, die Kraft, die Struktur in Afghanistan", Manning sagte.

Interessierte in Afghanistan?

Hinzufügen Afghanistan als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Afghanistan-news -, video -, und Analyse von ABC News. Afghanistan Zinsen

Hanafi sagte, die USA und die Taliban würden der Erstellung von technischen Komitees, dass "die Arbeit an einem Zeitplan für den Rückzug der restlichen Truppen."

Pentagon-Beamte sagen, Sie haben keine Bestellungen zurückzutreten Truppen. Aber im Vorgriff auf eine solche Ordnung in der Zukunft die Trumpf-administration die Verwirklichung dessen, was er fordert einen "Rahmen" für mögliche Friedensverhandlungen zwischen den Taliban und der afghanischen Regierung, der militärischen Planung wurde unter Berücksichtigung Pläne, wie ein ausziehbares könnte durchgeführt werden.

Der zweitägigen Gespräche in der Russischen Hauptstadt, verpackt bis Mittwoch pausieren die Regierung von Afghanistans Präsident Aschraf Ghani.

Afghanistans ehemaliger Präsident Hamid Karzai, wurde in der Sitzung beteiligt und begrüßte die Diskussionen, dass die Teilnehmer gemeinsame Wunsch nach Frieden und Stabilität und den Widerstand gegen eine ausländische intervention.

"Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis des Treffens," Karzai sagte.

zu Sprechen, die nach der Moskauer Konferenz, der Kopf der Taliban-delegation, Sher Mohammad Abbas Stanikzai, sagte, die Gespräche über den US-Rückzug weiter.

"Wir sind in Verhandlungen mit der amerikanischen Seite, und wir versuchen, dass die amerikanischen Streitkräfte gehen sollte so bald wie möglich" Stanikzai sagte. "Die timeline ist nicht fixiert, so weit, es ist nicht vereinbart, aber wir verhandeln."

der Bemühungen um eine Verhandlungslösung Ende zu Afghanistan der längste Krieg haben sich beschleunigt, seit der September-Termin von Zalmay Khalilzad als Washingtons Frieden Gesandten. Er hat bereits mehrere treffen mit den Taliban.

Gespräche, die meist konzentriert sich auf einen US-Truppenabzug und Garantien der Taliban, dass Afghanistan würde nicht wieder verwendet werden, als ein sicherer Hafen für Terroristen für Angriffe auf andere Länder, sowohl nach Khalilzad und der Taliban-Beamten.

In seiner Rede zur Lage der Union am Dienstag, Präsident Donald Trump sagte, die US gehalten hat Konstruktive Gespräche mit einer Reihe von afghanischen Gruppen, einschließlich der Taliban.

"Wie machen wir Fortschritte in diesen Verhandlungen werden wir in der Lage sein, eine Reduzierung unserer Truppenpräsenz und den Fokus auf die Terrorismusbekämpfung", sagte er.

----

Associated Press Schriftsteller Kathy Gannon in Islamabad, Robert Burns in Washington und Vladimir Isachenkov in Moskau trug zu diesem report.

Updated Date: 07 Februar 2019 01:09

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS