Südkorea schlägt vor, UN-Sonde über japanische Sanktionen Ansprüche

South Korea, sagte am Freitag, es möchte eine Untersuchung durch die Vereinten Nationen oder ein anderes internationales Gremium, wie es weiterhin ablehnen, die

Südkorea schlägt vor, UN-Sonde über japanische Sanktionen Ansprüche

South Korea, sagte am Freitag, es möchte eine Untersuchung durch die Vereinten Nationen oder ein anderes internationales Gremium, wie es weiterhin ablehnen, die japanischen Ansprüche, Seoul konnte nicht vertrauenswürdig, treu zu Umsetzung der Sanktionen gegen Nordkorea.

Kim Du-geun, stellvertretender Direktor der Süd-Korea ' s national security presidential office, sagte, Südkorea wurde gründlich Umsetzung der U. N.-Sanktionen gegen Nordkorea über sein Atomwaffenprogramm. Er forderte, dass Japan den Nachweis für Forderungen von Ministerpräsident Shinzo Abe und seiner konservativen Unterstützer, dass möglicherweise illegalen Transfer von sensiblen Materialien aus Südkorea nach Nordkorea.

Tokio Letzte Woche verschärft das Genehmigungsverfahren für die japanische Sendungen von photolacken und anderen empfindlichen Materialien zu Südkorea, sagen, wie Materialien exportiert werden können, nur zu vertrauenswürdigen Handelspartner. Der Umzug, die möglicherweise verletzt Südkoreanische Technologie-Unternehmen, die Herstellung von Halbleitern und Bildschirmen verwendet in TV-Geräten und smartphones ausgelöst hat, eine ausgewachsene diplomatische Streit zwischen den Ländern, die weiter Sauer Beziehungen lange beunruhigt über Japans brutale Kolonialherrschaft Korea vor dem Ende des zweiten Weltkriegs.

Kim sagte, die Regierung in Seoul Japan schlägt akzeptiert eine Anfrage von der U. N. oder einer anderen internationalen Einrichtung, über die Exportkontrolle der beiden Länder zu Ende "unnötig Argumente" und zu deutlich beweisen, ob das japanische Behauptungen wahr sind oder nicht.

Er sagte, Südkorea wurde die imposante strengen Exportkontrollen für Waffen und empfindliche Materialien, die verwendet werden können sowohl für zivile als auch militärische Zwecke als Unterzeichner der wichtigsten internationalen Verträge, die für solche Transaktionen.

"Wenn das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass unsere Regierung etwas falsch gemacht haben, unsere Regierung möchte mich dafür entschuldigen und umgehend Maßnahmen anzuwenden, um es zu korrigieren," sagte Kim, das Lesen von einer vorbereiteten Erklärung, die auf live-TV.

"Wenn das Ergebnis zeigt, dass unsere Regierung hat nichts falsch gemacht, die japanische Regierung sollte sich nicht nur entschuldigen, sondern auch sofort zurückzuziehen die Exporte Beschränkungen, die Merkmale einer (politischen) Vergeltung. Es soll auch eine Gründliche Untersuchung auf (alle) Japaner Verletzung", sagte er.

Südkorea export-abhängige Wirtschaft ist der weltweit größte Anbieter von computer-chips und displays, sieht der japanische Handel Bordsteine als Vergeltung für den Südkoreanischen Gerichts-Urteile, dass bestellte den japanischen Firmen zu kompensieren aging Südkoreanischen Kläger für Zwangsarbeit während des zweiten Weltkriegs.

Es plant, eine Beschwerde bei der World Trade Organisation und der hat bestritten, die japanischen Behauptungen, die es erlaubt, empfindliche Materialien zu erreichen Nordkorea. Das Außenministerium in Seoul berief eine japanische Botschaft Beamter am Montag zu protestieren, Abe ' s, Kommentare, hinterfragt die Glaubwürdigkeit von Seoul Sanktionen Umsetzung.

Südkoreas Handelsminister sagte am Dienstag ein "Notfall-Inspektion" von Unternehmen, die Prozess-und Ausfuhr der Chemikalien aus Japan importiert, fand keine Anzeichen für illegale Transaktionen, so dass Sie erreichen Nordkorea oder irgendein anderes Land betroffen, die von UNO-Sanktionen.

Inzwischen in Tokio, export Beamte von beiden Seiten setzten sich zusammen am Freitag zum ersten mal seit dem Ausbruch der Krise.

Die Besprechung begann in einer eisigen Atmosphäre, mit Beamten-skipping Händeschütteln und starrten einander über den Tisch hinweg in der Stille für einige Minuten inmitten der endlosen Klicks der Kamera Fensterläden. Die Beamten machten keine Kommentare sofort.

Die Erklärung von Seoul presidential Blue House kam, während Kim Hyun-chong, einem anderen Südkoreanischen Präsidenten-offiziell, war in Washington für treffen mit Beamten aus dem Weißen Haus und dem Kongress in Seoul gesucht US-Hilfe an das Ende seiner diplomatischen Zeile mit Japan. Kim Hee-sang, eine Südkoreanische Außenministerium offiziell, auch treffen mit dem State Department in Washington.

"Die US-Seite hat, zeigte ein gutes Verständnis über (das Thema) und den Wunsch geäußert, aktiv zu unterstützen, das problem zu lösen, wie Südkorea, die Vereinigten Staaten und Japan sollten zusammenarbeiten und kooperieren in der Asien-Pazifik-Region", Kim Hyun-chong sagte Südkoreanischen Reportern nach einem treffen mit US-Kongress-Beamten.

der Südkoreanische Außenministerium sagte am Donnerstag, dass seine minister, Kang Kyung-wha, diskutierten die Frage mit US-Staatssekretär Mike Pompeo, die Seoul sagte, äußerte "Verständnis" des Südkoreanischen position und vereinbart, um die Kommunikation zu erleichtern durch die diplomatischen Kanäle zwischen Washington, Seoul und Tokio.

---

Associated Press Schriftsteller Mari Yamaguchi in Tokio zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 12 Juli 2019 00:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS