Stählerne Jäger an der Spitze der umkämpfte US-Botschaft in Caracas

In der Regel vornehme Welt der hohen Diplomatie, die top-US-Gesandter in Venezuela schneidet eine ungewöhnliche Figur. Geboren in einem kleinen South Carolina S

Stählerne Jäger an der Spitze der umkämpfte US-Botschaft in Caracas

In der Regel vornehme Welt der hohen Diplomatie, die top-US-Gesandter in Venezuela schneidet eine ungewöhnliche Figur. Geboren in einem kleinen South Carolina Stadt, James Geschichte ist ein begeisterter Jäger und stolzer Sammler von Erinnerungsstücken, die ikonische revolutionäre wie Lenin und Ernesto "Che" Guevara.

Jetzt ist der 48-jährige diplomat an der Spitze der US-amerikanischen Botschaft in Caracas ist auf der mission seines Lebens: halten Sie sich selbst und Kern-Gruppe von engagierten amerikanischen Diplomaten sicher wie das Trump Verwaltung Ratschen den Druck auf Präsident Nicolas Maduro, um ihn zu zwingen, abzutreten macht.

Die USA führte einen Chor von mehr als 20 Nationen, die erkannt haben, Juan Guaido , der Führer der opposition-led-Nationalversammlung, als den rechtmäßigen Führer von Venezuela, nachdem er selbst erklärte Interims-Präsident vor einer Demonstration von mehreren tausend Unterstützern der letzten Woche. In der Antwort, Maduro brach die diplomatischen Beziehungen mit den USA, zunächst geben die amerikanischen Diplomaten 72 Stunden das Land zu verlassen.

Die Toten Punkt gestoßen hat der Trumpf-administration in einer bizarren diplomatischen Twilight Zone. Während der Arbeit hand-in-Handschuh mit Guaido bauen eine parallel-Regierung, die USA hängt immer noch, Maduro, de-facto-Behörde für die Sicherheit der amerikanischen Diplomaten und mehr Weltlichen Angelegenheiten. Der Trump-Regierung die Verweigerung zu gehorchen Maduro die Bestellung hat auch Bedenken geäußert, dass seine Regierung würde gewaltsam vertreiben die übrigen Diplomaten, oder cut-off-Strom auf die US-Botschaft, als ein prominenter Sozialist hat bereits angedroht.

Verwalten Sie alle ist Geschichte — allgemein bekannt als Jimmy — wer beginnt jedes seiner 16-Stunden-marathon Arbeitstage mit eine motivierende Nachricht legen Sie sich die neueste US-Politik bewegt sich, seine Mitarbeiter, gemäß einem US-Beamten, der Sprach unter der Bedingung der Anonymität, weil er nicht berechtigt, zu diskutieren, US-Planung, die auf die Venezuela-Krise mit den Medien.

Geschichte lehnte einen Kommentar für diesen Bericht, denn er ist nicht befugt, mit der Presse sprechen in diesem politisch sensiblen Kreuzung.

Aber viele andere, die mit ihm zusammengearbeitet haben, sagte, seine freundliche Haltung Masken eiserner Zähigkeit ideal geeignet für die aktuelle Krise.

"Er kann geschickt cocktails schlürfen, mit den Diplomaten, aber sein Herz ist immer noch irgendwo Ente-Jagd am frühen morgen blind", sagte John Feeley, der ehemalige US-Botschafter in Panama und Geschichte der ehemalige Chef des State Department.

Bereits, die Geschichte hat es geschafft, laufen die Dinge wieder aus dem Abgrund", Verhandlungen der Immunität und der Vorrechte für weitere 30 Tage für die Handvoll von US-Diplomaten immer noch in Venezuela. Maduro hat versucht, den Rahmen der Vereinbarung, die bisher noch nicht öffentlich gemacht worden, als den ersten Schritt in den Austausch von Interesse Abschnitten, ähnlich wie die USA und Kuba haben seit Jahrzehnten.

Kimberly Breier, dem US assistant secretary of state for Western hemisphere affairs, genannt Story, ein hervorragender Führer, der stellt den Menschen die Sicherheit und das Wohlergehen ersten.

"Er hat es geschafft, eine herausfordernde situation gekonnt und mit Kreativität und Ausdauer," sagte Breier. "Seine Präsenz auf dem Boden in Caracas, und dass unsere Botschaft ist entscheidend für die Weiterentwicklung unserer Interessen und die Arbeit mit dem Venezolanischen Volk für eine friedliche Rückkehr zur Demokratie und ein Ende dieser Krise."

Geschichte wurde geschrieben, um Caracas zu dienen, wie der stellvertretende Chargé d' Affaires Todd Robinson. Aber durch das mal kam er im Juli 2018 Robinson vertrieben worden, die bei einer früheren diplomatischen spuckte aus, wobei es Geschichte zum wiederherstellen einiger Höflichkeit zu einem USA-Venezuela-Beziehung, wurde rocky schon seit dem Beginn des späten Hugo Chavez ' Bolivarianische revolution vor zwei Jahrzehnten. Die beiden Länder noch nicht ausgetauscht Botschafter in fast einem Jahrzehnt.

Von allen Konten, seine down-home Charme der Südstaaten hat die Türen geöffnet.

ein Seltenes Kunststück für US-Diplomaten in Venezuela, die sind in der Regel eingebettet in die Hügel US-Botschaft Verbindung Verbindung mit Oppositionellen Politikern, die Story hat geschafft, eine Beziehung mit einer Reihe von leistungsstarken Venezolanischen Regierungsbeamten, während Sie behutsam umgehen die politischen Minenfeld laufen durch anti-Maduro Miami gemacht hat, dass engagement ein riskantes Unterfangen für alle US-offizielle. Er gewann auch den Respekt seiner Mitarbeiter durch den Beitritt der Botschaft softball-team innerhalb von Tagen nach der Ankunft.

Leiter unter seinen Gesprächspartnern ist Rafael Lacava, Gouverneur der zentral-Staat Carobobo, wer schenkte ihm ein Gemälde von zwei schlossen sich die Fäuste in den Farben der US-amerikanischen und Venezolanischen Fahnen, die hängt nun im Eingangsbereich zu Story ' s offizielle Residenz in Caracas. Andere Erinnerungsstücke aus einer langen Karriere, die nahm ihn nach Mexiko, Kolumbien und Brasilien, sowie mehrere Arbeitsplätze beaufsichtigen anti-Drogen-Politik in der region, sind "eingerahmt" kritzeleien von den Russischen Außenminister Sergej Lawrow, die er erworben, wenn beide arbeiten an der U. N. Sicherheit Rat.

"das Vertrauen zu den anderen ist mehr Kunst als Fertigkeit", sagte Feeley, wer ist jetzt ein politischer Berater für spanischsprachige TV-Netzwerk Univision. "Jimmy verstanden, er hatte zu funktionieren in der Realität, die er hatte, nicht die, die er wünschte, er hätte."

Geschichte scheint sogar gewonnen haben die begrudging Bezug auf Maduro.

"Wie sind Sie mit Jimmy?," Maduro sagte in gebrochenem Englisch im staatlichen Fernsehen Montag Nacht, als er wieder willkommen geheißen Caracas eine Gruppe von Venezolanischen Diplomaten, er hatte daran erinnert, aus den USA "ich Bolivarianische Präsident Maduro. Ich bin immer noch hier, in der Miraflores-Palast, Jimmy."

---

Goodman auf Twitter: https://twitter.com/APjoshgoodman

Updated Date: 01 Februar 2019 01:29

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS