Sintflutartigen Regen verursacht 3. den Tod im Südosten Spaniens

Rekord-Regenfälle Fluten Städte und abwaschen von Fahrzeugen im Südosten von Spanien beansprucht ein weiteres Opfer Freitag, bringen die witterungsbedingte Tode

Sintflutartigen Regen verursacht 3. den Tod im Südosten Spaniens

Rekord-Regenfälle Fluten Städte und abwaschen von Fahrzeugen im Südosten von Spanien beansprucht ein weiteres Opfer Freitag, bringen die witterungsbedingte Todesopfer zu drei, sagten die Behörden.

Das Rathaus der Stadt von Almeria, an der Küste, sagte eine person, die gefangen war in einem Auto, wenn es Gefahren in einem überfluteten tunnel am Freitag morgen. Spanischen staatlichen Sender TVE berichtet, dass die Polizei in der Lage waren, zu retten, zwei andere Leute unterwegs in dem Auto.

Am Donnerstag, Rettungsdienste fanden eine 51-jährige Frau und Ihr 61-jähriger Bruder tot im inneren einen umgestürzten PKW, die erwischt worden waren, durch das steigende Wasser.

Einige Gemeinden in den Regionen von Valencia und Murcia haben berichtet, den meisten Regen auf Rekord.

In der Altstadt von Orihuela, ungefähr 200 Kilometer (124 Meilen) südlich von Valencia-Stadt, den Fluss Segura, über die Ufer an einigen stellen. Der Wetter-service für Valencia gesagt, dass 12 cm (4,7 Zoll) der Regen fiel in nur sechs Stunden in Orihuela am Freitag morgen.

"Die Stürme haben abgeholt und wir sind noch in einer sehr schwierigen situation, bedingt durch das überlaufen des Flusses," Valencias regionspräsident Ximo Puig sagte TVE. "Dies wird beträchtliche wirtschaftliche Konsequenzen, aber jetzt das wichtigste ist das Wohlergehen unseres Volkes."

Die erhöhten Wasserstände des Segura-Flusses auch gezwungen, die Polizei zu schließen, alle Brücken zu überschreiten, die in der Stadt Murcia für die vorsorge.

Schlamm-farbigen Wasser Eilte durch die Straßen, tragen entfernt geparkten Autos und überschwemmen die unteren Etagen der Häuser in vielen Städten.

Der Spanische Wetterdienst AEMET behielt seine Warnung für die region, sagen, es ist "extreme Gefahr" von sintflutartigen Regengüssen.

Die Flughäfen von Almeria und Murcia, Züge und mehrere Straßen wurden geschlossen, und die Behörden abgebrochen Schulklassen und fragte die Bewohner, zu vermeiden, fahren.

der Lokalen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren gesichert durch die Armee-Einheiten zu besuchen, um die Hunderte von anrufen für die Hilfe. Rund 1.000 Soldaten eingesetzt wurden, um den Bereich, der Pressesprecher der militärischen Notfall-Einheit, Aurelio Soto, sagte TVE.

Retter in einem kleinen Schlauchboot abgeschleppt upstream von einem jet-ski in einem überschwemmten tunnel, in dem vier Menschen saßen auf der Spitze Ihrer Autos. Sie erschien später Rudern mit den gespeicherten Reisende.

Der Bürgermeister von der Stadt von Los Alcázares, Íñigo Alfonso, machte einen Anruf für Boote, die helfen könnte, suchen für die Bewohner in der Notwendigkeit der Rettung. Bilder zeigten, Straßen und Plätze unter Wasser durch die Fluten.

Notruf für die region von Murcia, südlich von Valencia, sagte, dass Sie gerettet 144 Personen aus Autos und überflutete Häuser. Manchen gestrandeten Menschen gerettet werden musste von der Polizei mit Hubschraubern von den Dächern der Gebäude von Wasser umgeben.

Die Spanische Regierung Vertreter für die region von Murcia, sagte, dass Armee-Einheiten rettete 60 Menschen aus einem Campingplatz, die abgeschnitten worden sind von den überschwemmungen.

"Alle die region Murcia ist überflutet. Wir haben noch nie in dieser situation vor," Fernando López Miras, der regionale Präsident für Murcia, sagte TVE.

Updated Date: 13 September 2019 01:59

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS