Singapur sagt, es werden keine Namen-Hackern, die gezielt PM

Singapur Beamten sagte am Dienstag, dass es sich nicht im Land der Interesse zur nab — oder sogar Namen der Täter, die eine cyberattack, verletzt, 1,5 Millionen

Singapur sagt, es werden keine Namen-Hackern, die gezielt PM

Singapur Beamten sagte am Dienstag, dass es sich nicht im Land der Interesse zur nab — oder sogar Namen der Täter, die eine cyberattack, verletzt, 1,5 Millionen Patientenakten, einschließlich derjenigen, die von Premierminister Lee Hsien Loong.

Eine Untersuchung des 4. Juli Verletzung, vermutlich der größte in Singapurs Geschichte, der Schluss gezogen, dass es wahrscheinlich war, Stand verbunden. Die Untersuchung nennt für die Anhörungen und berücksichtigt Faktoren wie die Angreifer in die Persistenz -, Mittel-und fortgeschrittenen Taktiken.

In einem öffentlichen Bericht der vergangenen Woche veröffentlicht, sagte Sie, "der Angreifer hatte ein klares Ziel vor Augen, nämlich die persönliche und ambulante Medikation Daten des Premierministers in der Hauptsache." Lee ist ein zwei-time-Krebs-überlebender.

Minister für Kommunikation und Information S. Iswaran, wer ist auch verantwortlich für cybersecurity, sagte Parlament am Dienstag, die Angreifer konnten nicht genannt werden, für die "nationalen Sicherheit" und die kopierten persönlichen Daten nicht "entstand in irgendeiner form" auf dem dark web.

Das Land hat verstärkt seine cybersecurity-portfolio seit der Verletzung, Iswaran sagte. Es wird die Einführung neuer Systeme, wie eine, zu aggregieren, zu analysieren und zu isolieren, die Bedrohungen in Echtzeit.

Iswaran fügte hinzu, dass Maßnahmen ergriffen wurden, gegen Personen und Organisationen, die hätte "eingeschränkt oder gestoppt" Hacker.

", der die Gesamtheit unserer Antwort", sagte er. "Ich glaube nicht, dass wir reduzieren sollten, ob wir Vertrauen in den Sinn der Gerechtigkeit zu nur einem bestimmten Punkt, dass es keine öffentliche Namensnennung der Täter."

Gedrückt von einem Mitglied des Parlaments, Iswaran sagte, die Benennung der Täter war, "nicht in unserem Interesse."

"Und es ist nicht, weil wir Mangel der Eigenschaft als Gesetzgeber zu tun, wenn in der Tat ist es in unserer Zuständigkeit", fügte er hinzu.

Rund 1,5 Millionen Menschen besucht, die ambulanten Kliniken in Singapur ab Mai 1, 2015, 4. Juli letzten Jahres hatten Ihre persönlichen Daten zugegriffen und kopiert werden. Diese enthalten Namen, Personalausweis-Nummern, Adressen, Rasse, Geschlecht und Geburtsdatum. Der insgesamt rund 160.000 hatte Ihre Aufzeichnungen verzichtet Medikamente auch kopiert.

die Beamten haben gesagt, dass Informationen über Patienten wurde nicht geändert oder gelöscht werden. Sie sagte auch Hacker haben keinen Zugriff auf andere Einträge, wie Diagnose-Dokumente, Testergebnisse und ärzte " Noten.

Lee, wer hat Premierminister seit 2004, hat gesagt, er wisse nicht, was die Angreifer waren in der Hoffnung zu finden.

Er behandelt wurde, für intermediate-grade Maligne Lymphom und Prostatakrebs. Im Jahr 2015, er unterzog sich einer Operation zur Entfernung seiner Prostata und wurde in der Folge angesichts der all-klares Zeichen von den ärzten.

"Meine Medikamente Daten ist nicht etwas, ich würde normalerweise sagen die Leute über, aber es ist nichts erschreckendes in es," Lee sagte auf Facebook im vergangenen Jahr, nachdem die Nachricht über die Verletzung brach.

Updated Date: 15 Januar 2019 00:33

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS