Russische parlamentspräsident besorgt über die Journalistin, die den Fall

In einer beeindruckenden Kehrtwende, die Russischen Behörden am Dienstag abrupt fallen gelassen, alle Gebühren gegen ein prominenter investigativer reporter nac

Russische parlamentspräsident besorgt über die Journalistin, die den Fall

In einer beeindruckenden Kehrtwende, die Russischen Behörden am Dienstag abrupt fallen gelassen, alle Gebühren gegen ein prominenter investigativer reporter nach einer Publikums-und medienwirksamen aufschrei der Empörung über seine Verhaftung, und Sie haben versprochen zu gehen, nachdem die Polizei angeblich versucht, frame, ihn als Drogendealer.

Die Veröffentlichung von Ivan Golunov markiert einen äußerst seltenen Fall von security-Beamten, der zugab, einen Fehler gemacht. Es wies auch auf die Schwierigkeiten, die Russischen Journalisten routinemäßig konfrontiert sind, wenn Sie die Berichterstattung über sensible Themen wie Korruption, Korruption und Präsident Wladimir Putin im persönlichen Leben.

Der 36-jährige Golunov gestoppt wurde Donnerstag von der Polizei auf einer Moskauer Straße und in Haft genommen, wo seine Verteidigung team gesagt er wurde geschlagen und verweigert einen Anwalt für mehr als 12 Stunden. Der journalist, tätig für die unabhängige website Meduza, hatte immer wieder Probleme mit Drogen-Gebühren, die könnte ihm im Gefängnis bis zu 20 Jahren.

Anhänger montiert eine landesweite Kampagne in seinem Namen, mit Journalisten und anderen Streikposten Moskauer Hauptquartier der Polizei für fünf Tage. Mehr als 20.000 Menschen unterzeichneten eine online-Zusage bis März in der Hauptstadt am Mittwoch, einem Feiertag, zu protestieren Golunov Verhaftung.

Interesse an Russland?

Add Russland ein Interesse daran, up to date bleiben über die neuesten Russland-news -, video -, und Analyse von ABC News. Russland Fügen Sie Interesse

Aber Innenminister Vladimir Kolokoltsev überrascht die nation, als er verkündete, dass alle Anklagen gegen Golunov wurden fallen gelassen, nachdem die Polizei fand "keine Beweise für seine Rolle in einem Verbrechen."

"ich glaube, dass die Rechte von jedem Bürger, unabhängig von seiner beruflichen Zugehörigkeit, sollte geschützt werden", sagte die Ministerin und fügte hinzu, dass er Fragen wird, Putin zu entlassen zwei Polizei-Generäle, darunter der Droge Chef der Moskauer Polizei, und aussetzen der Offiziere, die verhaftet Golunov.

zu Sprechen, die außerhalb Polizeipräsidium, ein wenig schüchtern und schockiert-auf der Suche Golunov sagte, er konnte immer noch nicht glauben, dass er gelöscht wurde, so schnell.

"ich werde das auch weiterhin tun-Untersuchungen zu rechtfertigen, das Vertrauen all jener, die mich unterstützt haben", sagte er.

Er fügte hinzu, dass er hofft, dass die Polizei aufhören zu versuchen, um Rahmen unschuldige Menschen, fügt hinzu: "ich hoffe, dass es nicht jemand anderes passieren in unserem Land."

In einer ungewöhnlichen Ausstrahlung, seine Freilassung gezeigt wurde live auf einem Staatlich kontrollierten 24-Stunden-Nachrichten-Kanal.

der Gerichtlichen Statistiken zeigen, dass die Chancen für eine Strafanzeige fallen gelassen werden, oder ein Freispruch, sobald eine person in Haft ist, sind extrem schlank. Wenn es geschieht, Behörden neigen dazu, zu vermeiden, die keinerlei Schuld.

"Wenn die Behörden Ihre Fehler zugeben, zugeben, die Fehler der Strafverfolgungsbehörden und korrigieren Sie, das ist sehr gut, weil es zeigt, dass die Regierung vernünftig ist," Alexei Venediktov, editor-in-chief des einflussreichen Ekho Moskwy Radiosender, sagte der Interfax news agency.

Es ist noch nicht klar, ob die Polizei Umkehrung stellte einen Wendepunkt für die vielen Russischen Journalisten, die routinemäßig angegriffen oder Gesicht Druck der Regierung für Ihre Arbeit. Viele von Ihnen sagen, dass Sie nicht das Gefühl, sicher zu bedienen und frei berichten.

"Wir haben den Druck auf das system und es funktionierte dieser Zeit", sagte Pavel Kanygin, investigative reporter bei der Nowaja Gazeta. "Aber es ist wirklich unmöglich, in dieser Umgebung."

Die Umstände Golunov der Haft alarmiert andere in den Medien. In einem offensichtlichen Versuch, ihn zu porträtieren, wie ein professioneller Drogendealer, die Polizei am Freitag veröffentlichte mehrere Fotos, die angeblich aus seiner Heimat, von dem, was zu sein schien ein drogenlabor. Sie später zurückgezogen die Aussage, nämlich, dass die Fotos aufgenommen wurden anderswo.

In einer separaten Anweisung später, die Polizei sagte, Sie fanden Kokain in Golunov s nach Hause. Ein Richter setzte ihn unter Hausarrest Samstag nach einem öffentlichen aufschrei der Unterstützung, einschließlich aus hochkarätigen Journalisten, die für die staatlichen Medien.

Viele russische Journalisten haben Fingerspitzengefühl bei Ihrer Arbeit, vor allem, wenn die Berichterstattung über Putin und seine Familie. Aber da Golunov Arbeit hauptsächlich der Moskauer Rathaus und das Stadt-Kriminalität-geritten bestattungsbranche, der Fall warf Fragen zu einer möglichen Verschiebung, wo die roten Linien sind gezogen im Russischen Journalismus.

preisgekrönter journalist Roman Badanin vertrieben worden war von drei großen redaktionellen Positionen zwischen 2011 und 2016, nachdem die Medien unter seiner Führung berührt auf Themen, die vermutlich zu empfindlich für den Kreml.

Drei top-Redakteure der Wirtschaftszeitung RBC, einschließlich Badanin, verdrängt wurden, in 2016 nach der Berichterstattung über Putins inneren Kreis, darunter eine investigative Stück über eine Austern-farm in der Nähe von einem Herrenhaus, das ein whistleblower hat Sie beschrieben als "Putins Palast."

Zu Badanin, die Niederschlagung Golunov steht, weil es auf niedriger Ebene Entscheidungsträger, als vielmehr der Kreml oder der Regierung verbunden tycoons, wahrscheinlich waren hinter ihm.

"Ivan' s Fall erzählt uns, dass nun Gewalt oder rechtswidrige Handlungen, die gegen Journalisten angewendet werden können, auf einem niedrigeren Niveau, nicht nur für den Kreml", sagte er Der Associated Press.

Im Akt der journalistischen Solidarität nicht gesehen, seit mindestens 15 Jahren, RBC und zwei andere wichtige Papiere, Kommersant und Wedomosti, veröffentlichte, identische front-Seiten am Montag mit der Schlagzeile "ich bin/Wir sind Ivan Golunov," und forderte eine transparente Untersuchung der Fall sein. Die Zeitungen hatten alle Erfahrungen aus Erster hand von der Regierung unter Druck gesetzt und indirekte Zensur.

Der Solidarität überraschend erweitert um die streng kontrollierten staatlichen TV-Kanälen, mit einigen Kommentatoren verweisen auf Golunov als "Kollege" und die Befragung der Polizei Beweise.

Rechte-Aktivisten haben lange klagte der Polizei missbrauchen Ihre Befugnisse und Drogen untergeschoben unschuldige Menschen. Über 130.000 Mitarbeiter, oder fast ein Drittel des Landes Gefängnis Bevölkerung, wurden verurteilt wegen Drogendelikten.

Golunov Freilassung aufgefordert, mehrere Prominente Funktionäre, darunter auch enge Putin-Verbündeter Alexej Kudrin, zu rufen, zu prüfen, wie Drogen-Gebühren und missbraucht werden.

In einer gemeinsamen Erklärung, der CEO und editor-in-chief von Meduza, zusammen mit Golunov Anwalt und zwei andere Prominente Journalisten, sich verpflichtet zu untersuchen, die Polizei-Beamten, die verantwortlich für die Verhaftung.

"Die Gruppe der Journalisten, die wir gesammelt haben zusammen in den letzten Tagen weiterhin funktioniert, und jetzt arbeiten Sie zusammen mit Ivan selbst," die Aussage sagte. "Dies ist nur der Anfang. Wir haben eine Menge harter Arbeit vor uns, wenn wir sicherstellen wollen, dass das, was hier passiert ist wird nie wieder passieren dürften."

Updated Date: 11 Juni 2019 02:19

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS