Prominenter journalist und ein namenloser Amerikaner unter 26 tote in Somalia Angriff hotel

Ein Angriff in Somalia in der Hafenstadt Kismayo über das Wochenende tötete 26 Menschen, darunter der Prominente Kanadisch-somalischen Journalisten Hodan Nalaye

Prominenter journalist und ein namenloser Amerikaner unter 26 tote in Somalia Angriff hotel

Ein Angriff in Somalia in der Hafenstadt Kismayo über das Wochenende tötete 26 Menschen, darunter der Prominente Kanadisch-somalischen Journalisten Hodan Nalayeh, die Rückkehr in Ihr Land mit einer mission, um zu erzählen Ihre Geschichten übersehen.

Der Angriff aufgefordert, einen Ausbruch von Trauer in den sozialen Medien.

Nalayeh, gründete Integration-TV, eine web-basierte station richtet sich an Somalia an der globalen diaspora, war die Erinnerung als eine großzügige person, die getrieben wurde, um Geschichten zu erzählen, die zeigte, dass eine positive und differenzierte Seite Ihrer Heimat Somalia.

Einige Nalayeh bisherigen social-media-posts der Darstellung der lächelnden Menschen und gehen über Ihr Leben re-Umlauf auf Twitter als Nachricht von Ihrem Tod verbreitete online -- Bilder, die Menschen bereits in Ihrer Beiträge, die im Widerspruch mit der Darstellung von Somalia als Ort verwüstet, die seit Jahrzehnten von Bürgerkrieg, Hungersnöten und Konflikten.

Mukhtar Ibrahim, der Herausgeber der Minnesota-basierte sahen Zeitschrift, bezahlten Tribut an Ihr auf Twitter und nannte Sie "unterstützend, inspirierend und ein großes Vorbild."

US-State Department Beamten sagte, dass ein Amerikaner war, starb bei dem Angriff, während die Associated Press berichtet, dass Staatsangehörige von Kenia, Tansania und Vereinigtes Königreich-zusätzlich zu den Somalis -- waren auch unter den Toten. Ahmed Madobe, die regionalen Präsidenten, sagte, dass 26 Personen ums Leben gekommen und weitere 56 verletzt worden, nach der AP.

Der Angriff ging über 14 Stunden, und es begann am Freitag Abend Ortszeit, wenn einer Selbstmord-Autobombe zerstört das Eingangstor an der Asasey Hotel und mindestens vier bewaffnete Männer waren in der Lage zu geben, nach dem AP.

Al-Shabaab, die islamistische Terroristen-Gruppe, in einer Erklärung die Verantwortung für den Angriff. Die Gruppe Ziele hotels in der Hauptstadt Mogadischu, oft mit der gleichen Methode der Strahlen seinen Weg durch eine Sicherheits-Eingang und Versendung in bewaffneten zu Fuß. Aber die Gruppe hat keine Treffer Kismayo, in der semi-autonomen region Jubaland, seit 2012, laut der BBC.

(MEHR: afrikanische Terrorgruppen - Infografik)

Nalayeh Mann, Farid Jama Suleiman, war unter denen, die starben bei dem Angriff, der AP sagte.

Nalayeh wurde in Somalia geboren, im Jahr 1976, aber Sie zog mit Ihrer Familie nach Kanada, als junges Mädchen, aufgewachsen in Alberta und Toronto.

Im Jahr 2014-interview mit Toronto.com Sie sagte, Sie hoffte, Ihr zu zeigen, "Integration" würden die Kanadier bieten eine differenziertere Sicht auf Ihren Somali-Nachbarn, während die Somali-Kanadier die chance, um zu Feiern, die besten Aspekte beider Seiten Ihrer Identität.

(MEHR: König Snefru ' s Bent Pyramid öffnet für Besucher in ägypten )

"Sie hinter sich lassen was auch immer Sie verlassen – der Krieg, der Kampf, die Korruption in diesem Land – und Sie kommen in ein Land wie Kanada, wo Sie Demokratie und Freiheit bei der Ausübung Ihrer religion zu sein, wer Sie sein wollen, haben all diese Möglichkeiten", sagte Sie. "Im Grunde genommen, ist die integration balancing, neues Leben, wo Sie immer noch halten Sie Ihre Kultur, aber Sie umarmen die neue Kultur, die Sie sind in."

Sie sagte damals, Sie hofften, durch die Ausstellung einführen, die Zuschauer, um die Menschen der Somali-Erbe, die in Kanada, wie ein erfolgreicher Chiropraktiker oder einen Jungen Entwickler mit einem top-selling-app -- "die Dinge, die Sie sonst nie kennen somalischen Volk", sagte Sie.

Updated Date: 14 Juli 2019 02:11

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS