Paris zu verklagen Airbnb über 'illegale anzeigen

Die Stadt Paris verklagt Airbnb für €12,5 m (£11m) über 1.000 anzeigen für das, was es sagt, sind illegale Vermietungen. Haus-und Wohnungseigentümer in der St

Paris zu verklagen Airbnb über 'illegale anzeigen

Die Stadt Paris verklagt Airbnb für €12,5 m (£11m) über 1.000 anzeigen für das, was es sagt, sind illegale Vermietungen.

Haus-und Wohnungseigentümer in der Stadt mieten können, Ihre Eigenschaften für nur 120 Tage pro Jahr. Sie müssen sich selbst als Unternehmen und zeigen Sie Ihre Registrierungsnummer auf jede Werbung.

nach französischem Recht können Unternehmen eine Geldstrafe von bis zu 12.500 €für jede Anzeige.

Airbnb sagte, die Regeln in Paris seien "ineffektiv, unverhältnismäßig und Verstoß gegen die europäischen Regeln".

Nach einem Jahr 2018 Bericht von analyst Statista, Paris war Airbnb die zweite beliebteste Reiseziel im Hinblick auf die aktive mieten, mit London in den top-spot.

Auf seiner website Airbnb sagt, dass nach einer Unterkunft wurde gebucht für 120 Nächte in einer der 18 Städte, in denen die Regel gilt, der Kalender wird blockiert, so dass keine weiteren Buchungen vorgenommen werden können.

Es sagt auch, dass jeder andere Urlaub Verleih-service, der ein Mitglied der französischen Ferienwohnungen Körper, die UNPLV (Union Nationale pour la Promotion de la Location de Vacances), ist imposant diese automatisierte begrenzen.

Sprechen der französischen Zeitung Journal du Dimanche, Anne Hidalgo, die Bürgermeisterin von Paris, sagte unbefugte rentals", verderben einige Pariser Stadtviertel".

Kritiker von Plattformen wie Airbnb sagen, dass Sie fahren kann, bis die privaten Mietpreise in einer Gegend und zu einer Zunahme von anti-Soziales Verhalten durch die Gäste.

Apropos auf BBC News im Jahr 2018, Airbnb sagte, es sei wichtig, dass die Anwohner und Gemeinden könnten "profitieren oft von einer Rekordzahl von Besuchern in Ihren Städten".

Kurzfristige Vermietung Einschränkungen rund um die Welt Amsterdam: Gesamte Haus mieten beschränkt auf 60 Tage pro Jahr halbiert werden Barcelona Kurzfristige Vermietungen lizenziert werden müssen, jedoch keine neuen Lizenzen mehr ausgestellt, Berlin: Vermieter müssen eine Genehmigung, um die Miete zu 50% oder mehr der Hauptwohnsitz für eine kurze Zeit, London: Kurzfristige Vermietungen für ganze Häuser beschränkt auf 90 Tage im Jahr Son: der Bürgermeister hat angekündigt, ein Verbot der kurzfristigen Wohnung mieten New York City: in der Regel illegal für Wohnungen angemietet werden für 30 aufeinander folgende Tage oder weniger, es sei denn, der host vorhanden ist Paris: Short-term rentals limited zu 120 Tage pro Jahr San Francisco: Hosts erhalten, muss die Eintragung von Unternehmen und die Kurzfristige Vermietung von Zertifikaten. Gesamte property rentals limited zu 90 Tagen pro Jahr Singapore: die Mindestmietdauer beträgt sechs aufeinander folgende Monate für öffentlichen Wohnungsbau, Tokyo: Privatfreigabe legalisiert nur 2017. Maximal 180 Tage pro Jahr

Quellen: Airbnb Amsterdam City Council, der Regierung der balearischen Inseln, Reuters, the New York Times

Updated Date: 11 Februar 2019 00:55

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS