Papst Franziskus zu Besuch in Thailand, Japan im November

Papst Franziskus reist nach Thailand und Japan im November für einen Besuch erwartet, markieren Sie seinen Aufruf für vollständige nukleare Abrüstung und die Eh

Papst Franziskus zu Besuch in Thailand, Japan im November

Papst Franziskus reist nach Thailand und Japan im November für einen Besuch erwartet, markieren Sie seinen Aufruf für vollständige nukleare Abrüstung und die Ehre der kleinen katholischen Gemeinden in den einzelnen Ländern.

Der Vatikan bestätigt den Nov. 19-26 Reise, und seine diplomatischen Vertreter in Thailand, Erzbischof Paul Tschang In-Nam, kündigte die Thailändische endet am Freitag. Francis wird in Thailand im Nov. 20-23, bevor Sie nach Japan, wo Regierungssprecher Yoshihide Suga sagte der Papst treffen würde, mit dem Kaiser und Premierminister Shinzo Abe.

Es wird Francis' vierte Reise nach Asien, wo er bereits besucht, Südkorea, Sri Lanka, den Philippinen, Myanmar und Bangladesch.

Der Letzte Papst zu Besuch in Japan war das Ende der Heiligen, die Papst Johannes Paul II. im Jahr 1981. Er war auch der Letzte Papst, Thailand zu besuchen, 1984.

Interessierte in Papst Franziskus?

Hinzufügen Papst Franziskus als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Papst Franziskus news, video und Analyse von ABC News. Papst Franziskus Zinsen

Während seines offiziellen Besuchs in Thailand, Francis wird den Vorsitz in religiösen Zeremonien und stellen pastorale Besuche in katholischen Gemeinden.

"Als ich hörte, die Nachrichten über den Papstbesuch, als Christ, bin ich sehr begeistert, weil es ein once-in-a-lifetime moment", sagte Schwester Aranya Kitbunchu, Mitglied der Kongregation von den Heiligsten Herzen Jesu. "Wir kennen ihn als eine Reale person, nicht über den TV. Ich glaube, dass sein Besuch bringt den Frieden zu den Menschen."

Francis Japan Besuch beinhaltet Tokio, sowie Hiroshima und Nagasaki, die getroffen wurden, die von US-Atombomben am Ende des zweiten Weltkriegs. Ein Aufruf für eine Welt ohne Atomwaffen wurde Francis' langjähriger Nachricht.

Nagasaki Erzbischof Joseph Mitsuaki Takami, der Leiter der katholischen Bischofskonferenz von Japan, bedankte sich Franziskus, bemerkte er und andere in der japanischen Kirche gebeten haben für seinen Besuch für die Jahre.

räumte Er ein, dass Japan nicht so viele Christen, wie einige andere Nationen. Aber er sagte Francis hatte ein besonderes Gefühl für Japan, sich auf wie im letzten Jahr der Papst hatte der Vatikan drucken Sie Tausende von Karten von Nagasaki die nukleare Bombardierung Kind survivor trägt seinen Toten Bruder auf dem Rücken. Die Karte hatte die Worte "Die Frucht des Krieges", die auf es gedruckt.

"ich denke, der Papst wurde nun der Grundstein für diesen Besuch", der Erzbischof sagte in einer Erklärung.

Nachdem der Papst in Nagasaki wird auch highlight das Erbe der christlichen Missionare, die aus der samurai-ära, einschließlich der 26 Märtyrer getötet im Jahre 1597. Es wird Ihnen helfen, zu Ehren der sogenannten "Verborgenen Christen", die sich den glauben lebendig während der Jahrzehnte der Verfolgung.

Japan, deren wichtigsten Religionen sind der Buddhismus und der Shintoismus, hat über 441,000 Katholiken, viele in Nagasaki, der weniger als 1% der gesamten Bevölkerung. Thailand, mit einer Gesamtbevölkerung von 69 Millionen Menschen, hat einige 388,000 Katholiken.

In 2017 die Rede auf eine Abrüstung, die Konferenz im Vatikan, Francis signalisiert eine Verschiebung in der Lehre der Kirche über die nukleare Abschreckung, Warnung, dass die Zeit des Kalten Kriegs Strategie der Abschreckung war nicht mehr tragbar und fordert stattdessen die vollständige nukleare Abrüstung.

"Wenn wir . . . berücksichtigen Sie das Risiko einer zufälligen detonation mit einem Fehler jeglicher Art, die Gefahr eines (nuklearen Waffen") zu verwenden, sowie Ihre sehr Besitz, ist fest verurteilt", sagte er.

Vorherigen Päpste, einschließlich St.-Johannes Paul II genannt hatte, für die Abschaffung von Atomwaffen, sagte aber, das Horten von Ihnen werden könnte, moralisch akzeptabel als eine form der Abschreckung.

japanische Regierungssprecher Yoshihide Suga sagte, dass während seiner Nov. 23 - 26 besuchen, Francis treffen mit Ministerpräsident Shinzo Abe und Kaiser Naruhito. Er sagte Abe lud Franziskus zu Besuch in Japan, als er ging durch den Vatikan im Jahr 2014.

"Wir begrüßen den Besuch als eine Möglichkeit zu verstehen, die die internationale Gemeinschaft über die Atombombenabwürfe," Suga sagte Reportern.

Japan hat nicht schon solch einen Besuch, da St.-Johannes Paul II. war der erste Papst zu Besuch in Japan, im Jahr 1981. Japan, dessen wichtigsten Religionen sind der Buddhismus und der Shintoismus, hat über 441,000 Katholiken, viele in Nagasaki.

Nagasaki im Südwesten Japans, ist Reich an Erbe der christlichen Missionare, die aus der samurai-ära, einschließlich der 26 Märtyrer getötet im Jahre 1597.

in Diesem Jahr ist die 350. Jubiläum des Katholizismus die offizielle Präsenz in Thailand, nachdem der Vatikan im Jahr 1669 gegründet, eine formale mission in Ayutthaya, der Hauptstadt des damaligen Siam genannt. Die ersten Missionare aus Portugal, kamen im 16ten Jahrhundert.

---

Associated Press Schriftsteller Nicole Winfield im Vatikan und Yuri Kageyama in Tokio zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 13 September 2019 01:35

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS