Neue Therapien Versprechen im Kampf gegen Ebola

Zwei der vier experimentellen Behandlungen getestet, die in den weltweit zweit-größte Ebola-Ausbruch werden nun angeboten, um alle Patienten nach zeigt Versprec

Neue Therapien Versprechen im Kampf gegen Ebola

Zwei der vier experimentellen Behandlungen getestet, die in den weltweit zweit-größte Ebola-Ausbruch werden nun angeboten, um alle Patienten nach zeigt Versprechen bei der Rettung von Menschenleben, Wissenschaftler und Gesundheit Beamten angekündigt, am Montag.

Vorläufige Ergebnisse einer randomisierten, kontrollierten Studie, die begann im letzten November in vier Ebola-Behandlungszentren in den Osten der Demokratischen Republik Kongo zeigten, dass Patienten, die entweder von zwei Therapien, bekannt als REGN-EB3 und mAb114, hatte eine größere chance zu überleben im Vergleich zur Patientengruppe mit zwei anderen Arzneimitteln, bekannt als ZMapp und remdesivir, laut Dr. Anthony Fauci von der US-amerikanischen National Institute of Allergy and Infectious Diseases, das ist co-Sponsor der klinischen Studie.

(MEHR: 2. Ebola-Fall bestätigt in der kongolesischen Stadt Goma, die Heimat von über 2 Millionen)

Nach einer Sitzung am Freitag eine überprüfung der ersten Ergebnisse, eine unabhängige monitoring board empfohlen allen zukünftigen Patienten angeboten werden, die entweder REGN-EB3 und mAb114, während die beiden anderen Behandlungen gestoppt werden.

"das heißt, wir haben jetzt, was aussieht wie [zwei] Behandlungen für eine Krankheit, die vor nicht allzu langer Zeit, wir hatten wirklich keinen therapeutischen Ansatz", stellt Fauci sagte Reportern während einer Telefon-briefing Montag, betonte, dass mehr Forschung getan werden muss.

""Von jetzt an werden wir nicht mehr sagen, dass Ebola ist nicht heilbar.

Interessiert Ebola?

Hinzufügen Ebola als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Ebola-news -, video -, und Analyse von ABC News. Ebola-Zinsen

die Beiden Medikamente, die entwickelt wurden Antikörper von Ebola-überlebenden, die sich als besonders erfolgreich in den frühen Tagen der Infektion. Unter den Patienten mit niedrigen Stufen des Ebola-virus entdeckt in Ihrem Blut fanden die Forscher 94% auf REGN-EB3 und 89% auf mAb114 überlebt. Dagegen 76% auf ZMapp und 67% auf remdesivir überlebt.

"Von jetzt an werden wir nicht mehr sagen, dass Ebola ist nicht heilbar", sagt Dr. Jean-Jacques Muyembe, Generaldirektor der Demokratischen Republik Kongo National Institutes for Biomedical Research, die Studie der andere co-sponsor.

Baz Ratner/Reuters-Gesundheit-Arbeiter, gekleidet in Schutzanzügen zu sehen sind an der neu errichteten MSF(Ärzte Ohne Grenzen) Ebola treatment center in Goma, Demokratische Republik Kongo, Aug. 4, 2019.

REGN-EB3 wird von amerikanischen Biotechnologie-Unternehmen Regeneron Pharmaceuticals, und mAb114 wurde entwickelt durch das US-Nationale Institut der Allergie und Infektionskrankheiten, die lizenzierte Produktion im letzten Jahr zu amerikanischen Biotechnologie-Unternehmen Ridgeback-Biotherapeutika.

Die Studie wird durchgeführt von einem internationalen Forschungs-Konsortium koordiniert durch die World Health Organisation (WHO), die die Globale Gesundheit arm der Vereinten Nationen, die im letzten Monat erklärte der aktuelle Ausbruch eine Globale Gesundheit Notfall.

"Menschen in Pflege schnell ist absolut entscheidend", so Dr. Michael Ryan, executive director von the WHO ist Gesundheit Notfälle-Programm, sagte, während am Montag die telefonische Einweisung. "Die Tatsache, dass wir über sehr klare Beweise jetzt auf die Wirksamkeit der Medikamente, die wir brauchen, zu bekommen, dass die Botschaft an Gemeinschaften."

(MEHR: WER erklärt den Kongo Ebola-Ausbruch eine öffentliche Gesundheit Notfall von internationaler Tragweite)

Das ist die 10th Ausbruch der Krankheit in der Demokratischen Republik Kongo und der schwerste in dem Land seit 1976, als Wissenschaftler identifiziert, die das tödliche virus in der Nähe des Ebola-Fluss.

Die WHO director-general beschrieben hat, den aktuellen Ausbruch als komplexer als die tödlicher 2014-2016-Ausbruch in mehreren westafrikanischen Ländern aufgrund der region, die politische Instabilität, Anschläge auf die Gesundheit der Arbeitnehmer, einer sehr mobilen Bevölkerung und Gemeinschaft, Misstrauen und Fehlinformationen. Es ist der erste Ebola-Ausbruch in einem aktiven Kriegsgebiet.

Baz Ratner/Reuters, DATEI-EIN Gesundheits-Arbeiter füllt eine Spritze mit dem Ebola-Impfstoff vor der Injektion an einen Patienten, in Goma, Demokratische Republik Kongo, Aug. 5, 2019.

Nach den neuesten Daten veröffentlicht, die von einem technischen Ausschuss, dem läuft der Ebola-Antwort und berichtet direkt an die kongolesische Präsident, insgesamt 2,816 Leute haben berichtet, Symptome der hämorrhagischen Fieber in der Demokratischen Republik Kongo die nordöstlichen Provinzen Nord-Kivu und Ituri seit Aug. 1, 2018. Unter jenen Fällen, einige 2,722, positiv getestet für das Ebola-virus-Krankheit, die bewirkt, dass eine oft tödliche Art der hämorrhagischen Fieber und wird übertragen durch Kontakt mit Blut oder Sekreten von einer infizierten person.

Der laufende Ausbruch hat eine Letalität von etwa 67%. Es wurden 1,888 Todesfälle bisher, einschließlich 1,794 Menschen, die gestorben sind, von bestätigten Fällen von Ebola. Die anderen Todesfälle sind von der wahrscheinlichen Fälle, nach dem Ausschuss.

Mehr als 190.000 Menschen wurden geimpft gegen Ebola in der aktuellen Ausbruch zone in der Demokratischen Republik Kongo, mit einem experimentellen Impfstoff entwickelt von der amerikanischen Pharma-Unternehmens Merck, das wurde getestet in Westafrika-Epidemie.

Updated Date: 13 August 2019 01:19

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS