Moldau Hausmeister govt damit abzufinden, sondern erfordert eine frühzeitige Abstimmung

Ein Hausmeister Regierung in der Republik Moldau am Freitag kündigte Ihren Rücktritt um das Ende eines Machtkampfes verschärfen die politischen Spannungen in de

Moldau Hausmeister govt damit abzufinden, sondern erfordert eine frühzeitige Abstimmung

Ein Hausmeister Regierung in der Republik Moldau am Freitag kündigte Ihren Rücktritt um das Ende eines Machtkampfes verschärfen die politischen Spannungen in der verarmten ex-Sowjetrepublik.

Aber die Verwaltung dominiert von der Demokratischen Partei, die geführt wird von der mächtigen Oligarchen Vladimir Plahotniuc, sagte auch, dass es immer noch hält die neue Regierung für illegal und, dass eine frühe Wahlen abgehalten werden sollten, wie der Weg aus der politischen Krise, die folgten Monate des Stillstands nach einer erfolglosen Wahl im Februar.

Moldau eine neue Koalitionsregierung gebildet wurde, am letzten Wochenende mit der pro-Russland-Sozialistischen Partei von Präsident Igor Dodon und eine pro-Europäische ACUM-Gruppe. Aber die Demokraten — unterstützt durch die Moldawische Verfassungsgericht — haben bestritten die Regierung die Legitimation, zu fordern, es wurde gegründet, nachdem eine postelection Frist.

Die Blockade ausgelöst hat, ein Machtkampf, der angehoben hat, ängste vor politischer Instabilität in Europa einer der ärmsten Nationen.

"Das Verfassungsgericht Entscheidungen stehen noch und die neue Regierung wird ein illegaler ein," der Demokratischen Partei, Vizepräsident Vladimir Cebotari, sagte nach der Ankündigung der Regierung, den Rücktritt. "Aus diesem Grund werden wir wahrscheinlich am Ende mit Neuwahlen die einzige Lösung für die gegenwärtige Krise."

"Die Demokratische Partei bleibt offen für Dialog", sagte er.

Die Partei position wurde auch von Hausmeister Premierminister Pavel Filip, der auch darauf hinwies, dass seine Regierung den Rücktritt nicht Abbrechen das Verfassungsgerichts-Urteil.

Das Verfassungsgericht hatte ebenfalls ausgesetzt Dodon über seine Weigerung, das Parlament aufzulösen und ersetzt ihn mit Filip. Filip dann bestellt Parlament abzubauen und forderte eine vorgezogene Wahlen für September. Dies wurde jedoch abgelehnt, die von Dodon — Modova Präsident seit 2016 — und die neue Verwaltung.

Dodon beschrieb die scheidende Regierung den Rücktritt am Freitag als eine "kleine, aber symbolische Sieg." Er forderte das Verfassungsgericht zu überarbeiten, was er beschrieben als "rechtswidrig" Entscheidungen, die Sie gemacht hatte.

Die neue Verwaltung hat darauf bestanden, dass das Verfassungsgericht wird dominiert von der Demokratischen Partei Verbündeten.

der Neue Ministerpräsident Maia Sandu äußerte die Hoffnung, dass die Entscheidung der Demokratischen Partei Ihre Niederlage eingestehen, ist "aufrichtig." Sie forderten den Rücktritt der Verfassungsrichter und des Landes Generalstaatsanwalt.

"ich habe eine Nachricht an die ganze Welt: Moldau ist endlich frei", Sandu sagte. "Und wir danken allen, die uns in diesen schwierigen Zeiten."

Korruption geplagt Moldau, bedrängt von politischen Unruhen und wurde eine arena der Rivalität zwischen dem Westen und Russland seit der Unabhängigkeit nach 1991 Zusammenbruch der Sowjetunion.

---

Vadim Ghirda in Bukarest, Rumänien, und Jovana Gec in Belgrad, Serbien, haben zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 14 Juni 2019 01:46

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS