Mexikos Senat billigt-trade-deal mit USA, Kanada

Mexiko-Senat mit überwältigender Mittwoch die Ratifizierung eines neuen Freihandelsabkommens mit den Vereinigten Staaten und Kanada, ist damit die erste der dre

Mexikos Senat billigt-trade-deal mit USA, Kanada

Mexiko-Senat mit überwältigender Mittwoch die Ratifizierung eines neuen Freihandelsabkommens mit den Vereinigten Staaten und Kanada, ist damit die erste der drei Länder zu gewinnen, gesetzliche Genehmigung.

Mexiko oberen Kammer stimmten mit 114 zu vier mit drei Enthaltungen zu Gunsten des US-Mexiko-Kanada-Abkommen oder USMCA. Es ersetzt das North American Free Trade Agreement, oder NAFTA, die US-Präsident Donald Trump hatte, drohte den Vereinigten Staaten, wenn Washington nicht bekommen, ein besseres Angebot.

mexikanischen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador sagte in einer aufgezeichneten Nachricht, dass die Abstimmung "sehr gute Nachricht".

"Es bedeutet, dass ausländische Investitionen in Mexiko, es bedeutet Arbeitsplätze in Mexiko, es bedeutet die Garantie Handel mit den waren, die wir produzieren in den Vereinigten Staaten", sagte er.

Der Vertrag Bedarf nicht der Genehmigung durch Mexikos Unterhaus. Es ist immer noch auf Prüfung durch den Gesetzgeber in den Vereinigten Staaten und Kanada, jedoch.

"Glückwunsch an Präsident Lopez Obrador Mexiko stimmten für die Annahme des USMCA heute durch eine riesige Marge. Zeit für den Kongress, das gleiche zu tun hier!" Trump getwittert.

US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer in einem statement applaudiert Mexiko, die Ratifizierung als "ein entscheidender Schritt nach vorne."

Ratifizierung der Abkommen noch vor einigen Widerspruch in der Demokrat-kontrollierte US-Repräsentantenhaus.

Die Vereinigten Staaten ist bei weitem Mexiko-die größten export-Markt und seine einfachen Durchgang durch den Gesetzgeber zu erwarten war. Die Zustimmung kam, nachdem Trump drohte zu verhängen Zölle auf alle Mexikaner waren, wenn López Obrador nicht reduzieren den Durchfluss des US-gebunden illegalen Zuwanderung aus Mittelamerika, eine Bedrohung, die wurde später suspendiert.

Die USMCA ausgearbeitet wurde letztes Jahr von Delegationen Vertretung von Präsident Enrique Peña Nieto von der Institutionellen Revolutionären Partei, und dann-Präsidenten López Obrador von der linksgerichteten Morena, sicherzustellen, dass sowohl die ausgehende und die eingehende Verwaltungen waren an Bord. López Obrador trat sein Amt Dez. 1, einen Tag, nachdem die Vereinbarung unterzeichnet wurde.

mexikanischen Gesetzgeber hatte bereits ausgeführt, eine Reihe von Arbeitsmarktreformen, die die USA gefordert haben.

Mexikos Wirtschaft Ministerium sagte, dass der Senat mit Zustimmung "Mexiko schickt eine klare Botschaft zugunsten einer offenen Wirtschaft und der Vertiefung Ihrer wirtschaftlichen integration in der region."

Mexiko peso gestärkt mäßig gegenüber dem dollar um 19.03 Mittwoch, obwohl der wichtigste Faktor war die US-notenbank signalisiert, dass es bereit sei, die Zinsen gesenkt, wenn notwendig, um den Schutz der US-Wirtschaft, laut Gabriela Siller, ökonomische Analyse director at Banco BASE.

Die Vereinigten Staaten kauft über 80% der mexikanischen Exporte, einige $358 Milliarden Euro im vergangenen Jahr. Im ersten Quartal 2019 die beiden Länder haben $203 Milliarden im zwei-Wege-Handel, so dass Mexiko die Vereinigten Staaten " No. 1 commercial partner für die erste Zeit, vor Kanada und China, die nach der mexikanischen Wirtschaft-Abteilung.

Sen. Ricardo Monreal, der Führer der Regierungspartei im Senat, sagte, die Abstimmung sei "ein wichtiger Schritt zur Verringerung der bestehenden Unsicherheiten für den nordamerikanischen Handel."

Updated Date: 20 Juni 2019 01:01

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS