Mexiko-migration-Chef tritt zurück, Gefängnisse Direktor angezapft

Mexiko Einwanderung Chef sein Rücktrittsgesuch am Freitag und der Strafvollzugsanstalten des Landes-Direktor rasch wurde nominiert, um ihn zu ersetzen, als das

Mexiko-migration-Chef tritt zurück, Gefängnisse Direktor angezapft

Mexiko Einwanderung Chef sein Rücktrittsgesuch am Freitag und der Strafvollzugsanstalten des Landes-Direktor rasch wurde nominiert, um ihn zu ersetzen, als das Land, begibt sich auf ein Vorgehen gegen die irreguläre migration durch sein Hoheitsgebiet, die in Reaktion auf Druck der USA.

Die National Immigration Institut sagte in einer kurzen Erklärung, dass Tonatiuh Guillén dankte Präsident Andrés Manuel López Obrador für die Gelegenheit, zu dienen dem Land, hat es aber nicht geben, ein Grund dafür, warum er sein Rücktrittsgesuch ein.

"ich danke Tonatiuh sehr viel. Er half im Anfang dieser Regierung," López Obrador sagte Reportern. "Nun ich schlage als seinen Stellvertreter Francisco Garduño."

Guillén ist Soziologe und ehemaliger Wissenschaftler an der renommierten Colegio de la Frontera Norte Universität in Tijuana. Garduño hält ein Gesetz, Promotion und diente als Kommissar der mexikanischen Gefängnis-system. Am Dienstag wurde er benannt nach einem fünf-köpfigen team verantwortlich für die Umsetzung von Mexiko Einwanderung plan erreichte in Verhandlungen mit Washington.

Guillén hatte, blieben weitgehend aus den Augen der öffentlichkeit während der jüngsten Spannungen mit den Vereinigten Staaten, als Präsident Donald Trump drohte steif die Zölle auf alle Einfuhren aus Mexiko, wenn das Land nicht mehr über die Einwanderung. Trump ausgesetzt, die Tarife, die Ende der vergangenen Woche.

Mexiko-plan, der langsame migration wurde koordiniert durch Foreign Relations Sekretär Marcelo Ebrard. Kurz vor der Aussage, die Kammer der Abgeordneten Präsident Porfirio Muñoz Ledo, ein Gesetzgeber von López Obrador Morena Partei, beschuldigt, Ebrard von Beschlag-Aufgaben, die nicht seiner Zuständigkeit.

Bei der Frühjahrs-Pressekonferenz mit Ebrard und Innenminister Olga Sánchez Corder, Guillén erschien, um zu zeigen, die in einiger Entfernung mit den beiden, da Sie Ihre Unterstützung für eine härtere Politik zur irregulären migration.

Früher Freitag, López Obrador anerkannt, dass die Kontrollen lax sind an Dutzenden von Kreuzungen in das Land der südlichen Grenze, und zu geloben ist, um die situation zu korrigieren.

"Wir haben festgestellt 68 Kreuzungen so, und in Ihnen allen wird es sein, die Aufsicht," von López Obrador sagte an einem morgen Pressekonferenz, die Beantwortung von Fragen über Kontrollpunkte, an denen der grenzüberschreitende Verkehr wurde gesehen, kommen und gehen frei.

der Präsident, Der ins Amt kam. Dez. 1, zugeschrieben, das problem der restlichen Korruption auf die Nationale Migration Institute und die Zollverwaltung und stellte fest, dass mehr als 500 Einwanderung Arbeiter wurden let go als Teil einer Säuberung.

"Wir sind das Haus zu reinigen, aber diese Arbeit braucht Zeit," López Obrador sagte.

Mexiko hat versprochen, zu implementieren 6.000 Mitglieder seiner neuen, noch zu bildenden Nationalgarde, um die Steuerung der Einwanderung in der südlichen Grenzregion zu Guatemala im Rahmen seiner jüngsten Abkommens mit den Vereinigten Staaten.

Ebrard sagte am Freitag der Wache Bereitstellung wird vorbereitet von Dienstag, zusammen mit 825 Einwanderung Agenten und 200 Beamte von der Landes-Sozialabteilung.

später erzählte Er den Senat, dass aus der Sicht der Infrastruktur, die benötigt wird, um gegen die Migrationsströme, "wir waren nicht darauf vorbereitet."

Aber es hat keine Zeichen, so weit von jeder National-Garde Präsenz in der südlichen Stadt Tapachula, in der Nähe von Guatemala. Noch gab es keine nennenswerte Veränderung bei den Grenzfluss Suchiate, wo einheimische und Migranten gleichermaßen Häufig Kreuz.

Polizei und Einwanderungsbehörde hatte bereits verstärkt die Durchsetzung in der südlichen Mexiko in den letzten Monaten, die Einrichtung der Autobahn checkpoints, überfälle einen letzten Wohnwagen der überwiegend zentralamerikanischen Migranten und versucht zu halten Menschen aus dem Norden Zug bekannt als "the beast."

Ebrard rief die Vereinten Nationen und die internationale Gemeinschaft zu helfen, Mexiko bringen Einwanderung unter Kontrolle und Kampf gegen Menschenhandel.

"lasst uns nicht alleine," Ebrard sagte. "Wo ist die internationale Gemeinschaft? Mittelamerika braucht, um uns zu helfen."

Er fügte hinzu, dass viele Länder schwieg während Mexikos Gespräche mit den Vereinigten Staaten, in denen die angedrohten Zölle aufgehoben wurden Letzte Woche.

Die Gouverneure der südlichen mexikanischen Bundesstaaten Chiapas, Tabasco, Campeche, Veracruz und Oaxaca waren ebenfalls anwesend bei der Pressekonferenz vom Freitag und versprach die Unterstützung der Bundesregierung Einwanderung-plan, wie es rollt.

Updated Date: 15 Juni 2019 01:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS