Mexikaner kaufen gefälschte Handys zu übergeben Raubüberfälle in

Bewaffneten Raubüberfällen bekommen haben, so Häufig an Bord der Busse in Mexiko-Stadt, die Pendler kommen mit einer cleveren, wenn entmutigend Lösung: Viele ka

Mexikaner kaufen gefälschte Handys zu übergeben Raubüberfälle in

Bewaffneten Raubüberfällen bekommen haben, so Häufig an Bord der Busse in Mexiko-Stadt, die Pendler kommen mit einer cleveren, wenn entmutigend Lösung: Viele kaufen gefälschte Handys, um mit der hand über Diebe, anstatt Ihren realen smartphones.

Kostet 300 bis 500 pesos pro Stück — das äquivalent von $15 bis $25 — die "dummies" sind raffinierte Fälschungen: Sie haben ein startup-Bildschirm-und-Gremien, dead Ringer für das Original, und da drinnen ist ein Stück Metall zu geben, das Telefon, das heft des realen Artikel.

Das kommt in handliches, wenn Sie versuchen zu täuschen schießwütige Banditen, die regelmäßig Angriff Bussen, groß und klein, die Fähre, die Menschen aus den ärmeren abgelegenen Vororten zu den Arbeitsplätzen in der Innenstadt.

Die Szene wird immer und immer wieder, mit freundlicher Genehmigung von den Kameras, die viele Busse tragen nun, dass der Datensatz die Angriffe, oft spät in der Nacht oder in den frühen morgen: Sleepy Passagiere gesehen holpern in die jitneys, wenn ein oder zwei Männer an Bord plötzlich ziehen Masken über Ihre Gesichter. Ein herausziehen einer Pistole, während sein Komplize geht den Gang entlang, oft mit seinem eigenen Gewehr, anspruchsvolle Wertsachen.

"Sie sind alle geschraubt-jetzt! Keine Bewegung oder du bist tot! Handys und Portemonnaies!" bellt ein Dieb in einem kürzlich erschienenen video. Zeit und wieder, diejenigen, die Widerstand leisten oder verweigern, sind Treffer in den Kopf mit einer Pistole, oder einfach erschossen und Links zu Bluten auf dem Boden des Busses.

Martha Patricia Rociles Estrada, ein Lehrer der " low-income Vorort von Nezahualcoyotl, war beraubt sich selbst. Nun, Sie sagt, die meisten Bewohner der Stadt machen Ihren pendelt täglich in Angst. "Immer auf öffentliche Verkehrsmittel ist nun die Gefahr," Rociles Estrada sagte. "Sie Holen auf, aber man weiß ja nie, wenn Sie gehen, um zurückzukehren."

"Nun, man muss vorsichtig sein, tragen Sie Geld, weil, wenn Sie nicht, die Diebe zu ärgern und Sie laufen Gefahr, dass Sie erschieße, wenn Sie nicht tragen Geld."

waren Es durchschnittlich 70 gemeldete gewalttätige Raubüberfälle, die jeden Tag in Mexiko-Stadt in den ersten vier Monaten des Jahr 2019. Über zwei Drittel waren, die sich gegen Fußgänger, der rest fast gleichmäßig aufgeteilt zwischen bus-Fahrgäste und überfälle auf Autofahrer gestoppt an der Ampel oder im Stau Staus. Zwischen 2017 und 2018, wie Angriffe stieg um über 22 Prozent.

Aber wenn Rociles Estrada wurde ausgeraubt mit vorgehaltener Waffe vor einigen Jahren, die meisten Menschen nicht tragen teure smartphones mit sich herum.

"Sie nahmen, was nur hatte ich Wert, mein Portemonnaie, das war alles", erinnert Sie sich

Der Vormarsch der smartphones hat das alles geändert. Nun, viele Menschen tragen ein Gerät im Wert von Hunderten von Dollar in der Tasche und kann auch halten Sie Ihre bank-oder Kreditkartendaten.

das ist, wo "dummy" - Anbietern wie Axel kommen. Axel sagt, er verkauft drei oder vier dummy-Handys in der Woche aus seinem stall in der Innenstadt Elektronik-Markt nebenan zu einem kolonialen college Gebäude auf 1767.

Axel, der bat, seinen vollen Namen nicht verwendet werden, aus Angst, die Polizei würde ihm vorwirft, der Verkauf von gefälschten waren, sagte, alle seine Kunden wissen, dass Sie werden den Kauf von Fälschungen.

"Es ist nützlich für Raubüberfälle, die große Zahl der Raubüberfälle geschehen in Mexiko-Stadt," sagte Axel. "Sie sagen, 'mit der hand über Ihr Handy, gib mir alles", und die Leute wissen, jetzt müssen Sie mit der hand über das Telefon schnell, in einer Angelegenheit von Sekunden, so dass Sie mit der hand über diese Telefone, und oft sind die Diebe nicht bemerkt."

Aber Axel gesteht, das Opfer wäre in Schwierigkeiten, wenn ein Dieb erwischt Sie die übergabe eines "dummy" - Telefon.

"Offensichtlich gibt es Probleme, denn wenn die Verbrecher suchen oder herausfinden ... es gibt ein problem."

Wegen, dass einige versuchen eine andere Strategie, die Ausgaben ein wenig mehr zu kaufen, eine billige, aber echte zweite Telefon.

Gloria, wer arbeitet an Ihrem eigenen Stand auf einem anderen Markt auf der anderen Straßenseite in einem ehemaligen art-deco-Kino, sagte der dummy-Handels begann vor etwa 14 Jahren, aber aus verschiedenen Gründen: Telefon-shops kaufen würde dummies für Ihre Vitrinen zum Schutz gegen eine andere Art von Kriminalität, die so genannte "sledgehammer Mannschaften" wer löschen kann ein Schmuck oder Elektronik-Geschäft in Sekunden durch einschlagen der Scheiben.

"Allgemein, der dummy ist für ein Schaufenster, für Menschen, die verkaufen echte Handys," Gloria erklärt. "Dummies wurden verkauft hier für über 14 Jahre, für den Einsatz in Vitrinen, aber heutzutage sind die Menschen den Kauf von Ihnen zum Schutz des eigenen Handys."

Gloria verkauft ein iPhone-dummy für 300 pesos ($15), das würde sparen Sie ein Opfer 18.000 pesos ($900) eine echte iPhone Kosten würde, hier.

"In den meisten Fällen, die Menschen wollen, um zu vermeiden, dass Ihr Handy gestohlen, sondern auch Ihre Daten", sagt Gloria, die ebenfalls gebeten, Ihr Nachname nicht verwendet werden.

Die paranoia über Angriffe und überfälle wurde verstärkt durch die Tatsache, dass so viele Raubüberfälle sind jetzt Videoaufzeichnungen von überwachungskameras auf öffentlichen Busse. Die Bänder sind oft gezeigt, auf der news-Programme, Einträufeln terror in den Menschen.

Die Regierung des östlichen Bezirk von Ixtapalpa — eine von der Stadt größten und ärmsten Bezirke — ein Programm gestartet, in dieser Woche haben die Polizei fahren die Busse zu verhindern Diebstähle. Aber selbst als das Programm begann mit einer fanfare und media Foto-ops, einige Bewohner waren skeptisch.

Oscar Armenda, Transport-Arbeiter, wurde in einem bus in Iztapalapa um die Mittagszeit, als die Polizei begann mit dem klettern an Bord, sagte, "Dieses ist gut, aber es ist nicht."

"Sie sollten dies tun in der Zeit, wenn Sie gebraucht wird, in der Nacht, nicht jetzt", Armenda, sagte.

Updated Date: 21 Mai 2019 00:54

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS