Lowry setzt den Gegner früh wie McIlroy öffnet mit 79 in Portrush

Shane Lowry aus Irland hat nicht über die Ebene der Erwartungen oder die Verbindung zu Royal Portrush wie Rory McIlroy. Alles, was er hatte, war die Führung a

Lowry setzt den Gegner früh wie McIlroy öffnet mit 79 in Portrush

Shane Lowry aus Irland hat nicht über die Ebene der Erwartungen oder die Verbindung zu Royal Portrush wie Rory McIlroy.

Alles, was er hatte, war die Führung am Donnerstag bei den British Open.

Lowry fand ein erneutes Vertrauen am Vorabend das Letzte major des Jahres und lieferte eine 4-unter 67 in ständig wechselnden Wetter zu setzen, die früh den Gegner an die erste British Open in Nordirland in 51 Jahren.

"ich fühle mich, wie für mich ich kann kommen, hier ein wenig mehr unter dem radar als die anderen Jungs," Lowry sagte.

Das war nicht der Fall für McIlroy, der seinen start, seine Oberfläche und seine Partitur — 79 — umso mehr schockierend.

McIlroy, die Lieblings-Wetten, die einst shot 61 im Royal Portrush als 16-jähriger amateur, zog seine Eröffnung Abschlag außerhalb der Grenzen und musste noch einen penalty shot, um seinen ball aus einem Busch in einen vierfach-bogey 8. Er beendete seine forgettable Tag, indem Sie ein Doppel-bogey, als er leichtfertig vergab einen tap-in, und endet mit einem triple-bogey. Die 79 mit seinen schlechtesten start in die British Open.

Ziel ist es nun, einen Weg zu finden, zu bleiben, um alle vier Tage.

"ich bin mir ziemlich sicher, dass jemand, beginnend mit einer 79 in diesem golf-Turnier nicht denken, gewinnen an diesem Punkt", sagte McIlroy.

Lowry, wer gewann die Irish Open als amateur vor 10 Jahren, hatte ein one-shot-Blei über eine Gruppe, reichten von großen Meister Sergio Garcia und Webb Simpson, Bob MacIntyre, der 22-jährige Schotte macht seinen großen WM-Debüt.

McIlroy war sicherlich nicht allein in seinem Frust.

Graeme McDowell, geboren und aufgewachsen in Portrush, war ein Schuss aus der Führung, bis er einen drei-putt bogey und verlor seinen Abschlag auf der 18 für ein triple-bogey, schickte ihn zur a 73.

niemand gelitten, ganz wie der ehemalige British-Open-champion David Duval, der spielt nur sparsam, weil von Aufgaben mit dem amerikanischen Fernsehen. Duval fuhr auf gut mit zwei schnellen birdies, bis ein quadruple-bogey 8 auf dem fünften Loch. Und dann kam alles wieder rückgängig gemacht auf dem par-5 siebte, wenn er verlor seinen Abschlag in das hohe gras, schlug einen vorläufigen Abschlag und dann fälschlicherweise spielte den falschen ball und hatte zu Beginn das Loch über und über mit sechs Penaltys.

Das Hinzugefügt 13, und mit mehr Mühe, den rest des Weges, er Schloss mit einem 90. Nur zwei andere Spieler eine höhere Punktzahl als 13 bei den British Open. Der Datensatz gehört zum Herman Tissie, die eine 15, die auf der kurzen "Briefmarke" par 3 auf Royal Troon im Jahr 1950.

Tiger Woods, Brooks Koepka und Dustin Johnson waren unter den Spätstarter.

---

Mehr AP golf: https://apnews.com/tag/apf-Golf

Updated Date: 18 Juli 2019 03:16

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS