Libanesisch-amerikanischen verfolgt werden für die Arbeit für Israel

Libanesisch-amerikanischen Mann wurde nach Freitag an die Staatsanwaltschaft nach dem Geständnis würde er arbeitete für Israel während der Besetzung des Libanon

Libanesisch-amerikanischen verfolgt werden für die Arbeit für Israel

Libanesisch-amerikanischen Mann wurde nach Freitag an die Staatsanwaltschaft nach dem Geständnis würde er arbeitete für Israel während der Besetzung des Libanon seit fast zwei Jahrzehnten in der Libanesischen Sicherheitsbehörden sagte.

Amer Fakhoury wurde festgenommen, nach der Rückkehr in seine Heimat Libanon aus den Vereinigten Staaten Anfang dieses Monats. Er hatte gearbeitet, als senior warden im Khiam-Gefängnis im Süden des Libanon, der ausgeführt wurde, indem ein Israelischer gesichert Miliz, bekannt als die Süd-Libanon-Armee, bis Israel endete eine 18-Jahr-Besetzung der Region im Jahr 2000.

der Libanon und Israel offiziell im Krieg seit Israels Gründung im Jahr 1948.

Menschenrechtsgruppen haben in der Vergangenheit gesagt, dass Khiam-Gefängnis war ein Ort der Folter und Inhaftierung ohne Gerichtsverfahren, bevor es aufgegeben wurde im Jahr 2000. Israel bestreitet die Vorwürfe.

Am Donnerstag, Dutzende Menschen, darunter der ehemalige Khiam-Gefängnis Häftlinge, statt, die ein sit-in in Beirut protestieren gegen Fakhoury, bezieht sich auf ihn als "der Schlächter von Khiam" und fügte hinzu, dass, sollte er vor Gericht gestellt werden.

"Wir lehnen die Erleichterung der Rückkehr der Vertreter der nation," ehemalige inhaftierte Anwar Yasin war zitiert durch Staatliche National News Agency.

Der Libanesischen General Security Directorate, sagte am Freitag, dass Fakhoury verwendet einen israelischen Pass, bevor Sie den Abzug Israels zu Reisen, Israel und den USA

Hunderte von ehemaligen Libanesischen Mitgliedern der Miliz geflohen Israel, aus Angst vor Repressalien, wenn Sie blieben im Libanon. Andere blieben und konfrontiert Versuch, erhalten nachsichtig Sätze.

der Finanzminister Ali Hassan Khalil, ein Verbündeter der militante Hisbollah-Gruppe, twitterte am Freitag, dass das Libanesische Volk "wird es nicht vergeben, dass" diejenigen, die schmerzte Sie.

Khalil sagte, es wird versucht, klar, die Namen der "60-Agenten für Israel" und "wir sollten das sehr ernst" und Folgen Sie den Fall.

Auch am Freitag die Libanesische Außenministerium beschworen äthiopien, charge d ' Affaires anspruchsvollen Informationen über die Libanesischen Geschäftsmann Hassan Jaber, denen das Ministerium sagte, wurde festgenommen, die in Addis Abeba am Samstag.

Das Ministerium teilte der äthiopische diplomat, Beirut will "klare Antworten" am Montag, sonst Libanon würde Gegenmaßnahmen ergreifen.

Einige Libanesische Medien haben spekuliert, dass Israel oder die Vereinigten Staaten gewesen sein könnte, hinter Jaber Verhaftung.

Im Jahr 2017, libanesischer Geschäftsmann Kassim Tajeddine, wurde verhaftet, in der marokkanischen Stadt Casablanca, während auf seinem Weg von Neuguinea nach Beirut. Er später aufgetaucht in den Vereinigten Staaten, wo er beschuldigt wurde, mit der Geldwäsche für die Hisbollah.

Updated Date: 13 September 2019 01:46

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS