Landminen versteckt killer im Jemen Jahrzehnten nach dem Krieg

Sie lauern unter shifting desert sands, inmitten der Trümmer der städtischen Strassen und innen verlassenen Schulen, einige gesetzt zu gehen bei der kleinsten B

Landminen versteckt killer im Jemen Jahrzehnten nach dem Krieg

Sie lauern unter shifting desert sands, inmitten der Trümmer der städtischen Strassen und innen verlassenen Schulen, einige gesetzt zu gehen bei der kleinsten Berührung.

Landminen verstreut durch die jemenitischen Houthi-Rebellen sind weitgehend unsichtbar und bleibt eine Drohung, auch wenn der Letzte push für den Frieden erfolgreich in der Eindämmung des Konfliktes, die beteiligten in Ihrer Beseitigung sagen.

Während die Houthis' Einsatz von Scud-Raketen und andere nachgerüstet mit ballistischen Raketen hat die Aufmerksamkeit für auffallende tief in Saudi-Arabien, den weit verbreiteten Einsatz von Minen stellt ein Risiko für die kommenden Generationen in der arabischen Welt das ärmste Land.

"Minen heute gibt es in jedem einzelnen Bereich des Jemen," Ousama al-Gosaibi, der Programm-manager für die Saudi-finanzierten Masam Minenräumung Projekt, sagte Der Associated Press während einer Reise in der südlichen Stadt Aden, organisiert von der Saudi-arabischen Militärs. "Es ist nicht seiend verwendet als eine defensive (oder) anstößige Mechanismus. Es wird verwendet, um terrorisieren die lokale Bevölkerung in Jemen."

Ein Houthi offiziellen anerkannt, die Rebellen weit Minen, aber sagte, Saudi-geführten Luftangriffe hinter sich gelassen haben-Verordnung, die ist genauso tödlich.

Jemen-Krieg Gruben den Iran ausgerichtet Houthis gegen die International anerkannte Regierung, die unterstützt wird von einer Koalition geführt, die von Saudi-Arabien und unterstützt auf dem Boden durch die Vereinigten arabischen Emirate.

Mehr als 60.000 Menschen wurden im Krieg getötet, da 2016, nach der US-amerikanischen Armed Conflict Location & Event-Data-Projekt, oder ACLED, welche Spuren der Konflikt. Die Kämpfe vertrieben 2 Millionen, entwickelte sich eine cholera-Epidemie und führte das Land an den Rand einer Hungersnot. Millionen aufwachen hungrig, jeden Tag, nicht zu wissen, Woher Ihre nächste Mahlzeit kommen wird. Viele tote Zivilisten im Krieg wurde die Schuld auf die Saudi-geführten Luftangriffe, die hit-Märkte, Gesundheitszentren und Hochzeiten.

Zu den Gefahren, die Kombattanten und Zivilisten gleichermaßen sind Landminen. Die Houthis geplündert Regierung Rüstkammer, wenn Sie gefangen viel von Nord-Jemen, darunter riesige Vorräte an anti-Panzer-Minen. Anti-Personen-Minen auch Wurf das Land, obwohl die Regierung den Beitritt 1997 eine internationale Konvention zum Verbot Ihrer Verwendung.

Ein U. N. panel von Experten gesagt im Jahr 2016, dass die Houthis verwendet hatte Landminen in Ihrem Rückzug aus der südlichen Stadt Aden. Da 2016, Minen und anderen Sprengstoff gepflanzt von den Houthis getötet haben mindestens 222 Zivilisten und Verletzten andere in 114 Vorfälle, nach ACLED.

"Aufgrund der Schwierigkeit, genaue Schätzungen, dürften diese zahlen machen nur einen Bruchteil aller Minentreffer mit Zivilisten im Jemen," ACLED sagte.

die Dinge schlimmer ist die Tatsache, dass ein Drittel aller medizinischen Einrichtungen in Jemen geschlossen sind, sagte Nasser Baoum, die Regierung Gesundheitsminister.

"die Minen haben ein großes problem verursacht," Baoum sagte der AP. "Es ist OK für eine Armee, die person zu werden, verletzt im Kampf oder Treffer durch eine mine, aber für ein Kind, geschlagen zu werden, während Sie in dem Feld oder auf dem Weg zum Wasser Holen, das ist eine Tragödie."

Al-Gosaibi beschuldigte die Houthis der Umgestaltung anti-Panzer-Minen, die zuvor erforderlich, über 100 kg (220 Pfund) von Druck zu zünden, so dass Sie benötigen weniger als 10 Kilogramm (22 Pfund) — das bedeutet, einem Kind auslösen könnte explosiv.

Yahia al-Houthi, der ehemalige Direktor des Jemen Executive Mine Action Center, ein Houthi-gesteuerten de-mining-center, bestätigt den Rebellen die Verwendung von anti-Panzer-Minen bestritt aber eine Manipulation, um gezielt Einzelpersonen. Er behauptete auch, die Houthis nie benutzt anti-Personen-Minen, trotz der weit verbreiteten Beweise für das Gegenteil.

Brig. Gen. Yahia al-Sarie, ein Houthi officer, sagte, die Rebellen verwenden Sie nur Minen auf dem Schlachtfeld und nicht in zivilen Bereichen. "Dies ist ein Krieg, also, was tun Sie erwarten von uns zu tun? Erhalten Sie die andere Seite mit Blumen?"

Er sagte, die Rebellen hatten zugeordnet, die Minen und wäre in der Lage, Sie zu entfernen "in no time", sobald der Kampf endet.

Al-Gosaibi wirft den Houthis mit der Iran-Technologie geliefert, wie Infrarot-sensoren und der Annahme der iranische Taktik wie verstecken Bomben im fake-Felsen. Ein Bericht im März von der Gruppe Conflict Armament Research sagte, Bomben am Straßenrand getarnt als Felsen im Jemen trug ähnlichkeiten zu anderen verwendet, die durch den Iran unterstützt die Hisbollah im südlichen Libanon und der Iran-linked Aufständischen im Irak und in Bahrain.

Minen gepflanzt durch die Houthis, etwas, das aussieht wie ein Modell zuvor dargestellt, im Iran und habe das auch schon im Roten Meer, nach einem Jahr 2018 U. N. Experten-Bericht. Diese Minen "stellen eine Gefahr für die kommerzielle Schifffahrt und Meer Linien der Kommunikation, die bleiben könnten, so lange wie sechs bis 10 Jahren," in dem Bericht gewarnt.

Die Saudi-geführten Koalition, die westlichen Länder und U. N. Experten beschuldigen den Iran liefert Waffen, von Sturmgewehren bis hin zu ballistischen Raketen, die Houthis. Iran unterstützt die Houthis aber verweigert, Bewaffnung, und dann Iran-mission der U. N. wies die jüngsten Vorwürfe des "iranischen Geistes Waffen."

"Jemen hat sich längst überflutet mit einer Vielzahl von Waffen, darunter auch Raketen — und Jemeniten brauchen keine iranischen Waffen zu Krieg führen", sagte Alireza Miryousefi, ein Sprecher der Iran-mission.

nicht Explodierte Streumunition und Bomben abgeworfen durch Flugzeuge — darunter auch einige in den Vereinigten Staaten hergestellt — auch Wurf Jemen, nach der U. N. Die Koalition hat sich international verbreitete Kritik über wahllose Luftangriffe, getötet haben große zahlen von Zivilisten.

Al-Houthi erklärte, Ihre Truppen entfernt hatte, mit 500.000 Raketen und Streumunition aus Saud-led-Streiks.

Saudi-Arabien hat angeblich so viele wie 1 million Minen Mai verlegt worden, durch die Houthis. Al-Gosaibi beschrieben Jemen als die abgebauten nation seit dem zweiten Weltkrieg, auf der Grundlage seiner Gruppe die Schätzung der Minen, gelegt von den Rebellen. Saudi-Beamten veröffentlichten Bilder zeigen Felder, deaktivierten Minen.

Internationale Gruppen den Umgang mit Landminen haben gezögert, zu schätzen, die das Ausmaß der Krise, in Anbetracht der begrenzten Informationen, die Sie haben. Jemen ist auch übersät mit Minen aus früheren Konflikten.

"Es wird Jahre dauern," al-Gosaibi sagte. "Sie können nicht neu erstellen Jemen angehen, ohne die mine Ausgabe. Es ist uns auf den Boden zuerst, bevor der Wiederaufbau beginnt."

Updated Date: 24 Dezember 2018 00:55

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS