Keine rate steigen, bis Nächstes Jahr für die Euro-Zone

die Zinsen in der Euro-Zone wird nicht ansteigen, bis im nächsten Jahr, frühestens, die Europäische Zentralbank hat signalisiert, inmitten Hinweise auf eine Ver

Keine rate steigen, bis Nächstes Jahr für die Euro-Zone

die Zinsen in der Euro-Zone wird nicht ansteigen, bis im nächsten Jahr, frühestens, die Europäische Zentralbank hat signalisiert, inmitten Hinweise auf eine Verlangsamung der 19 Länder mit der einheitlichen Währung.

Die EZB sagte auch, dass es anfangen würde, bietet billige Kredite an Banken im September um Ihnen zu helfen, roll-over - €720bn der Finanzierung.

Der euro getaucht, als der Leitzins wurde unverändert bei 0%.

Der EZB Mario Draghi sagte, die Daten zeigten eine "beträchtliche moderation" in Wachstum.

"Zwar gibt es Anzeichen, dass einige der eigenwilligen inländischen Faktoren, die das Wachstum dämpfen beginnen zu verblassen, die Schwächen im wirtschaftlichen Daten weist auf eine beträchtliche moderation im Tempo der wirtschaftlichen expansion, die bis in das laufende Jahr", sagte Herr Draghi, der Präsident der EZB.

sowie eine Abschwächung in der Euro - Zone Italien in die Rezession kippte, am Ende des letzten Jahr - er wies auch auf die Auswirkungen des Handels Kriege und andere Faktoren.

"Die Risiken rund um die euro-Zone die Wachstumsaussichten sind weiterhin abwärtsgerichtet, die auf das Konto der Persistenz von Unsicherheiten in Bezug auf die geopolitischen Faktoren, die Gefahr des Protektionismus und Schwachstellen in den aufstrebenden Märkten", Herr Draghi sagte.

Er sagte, das Wirtschaftswachstum in der Eurozone war jetzt voraussichtlich um 1,1% in diesem Jahr, verglichen mit einer früheren Prognose von 1,7%.

"Eingehende Daten sind weiter schwach, insbesondere in der verarbeitenden Industrie", sagte er.

"Die kurzfristigen Wachstumsaussichten schwächer ausfallen als bisher erwartet."

Updated Date: 07 März 2019 00:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS