Jechiel Eckstein, rabbi, baute Beziehungen mit Christen, stirbt

Jechiel Eckstein, ein israelisch-amerikanischer Rabbiner, der angehoben Hunderte von Millionen Dollar für Israel, durch die Förderung engerer Beziehungen mit ev

Jechiel Eckstein, rabbi, baute Beziehungen mit Christen, stirbt

Jechiel Eckstein, ein israelisch-amerikanischer Rabbiner, der angehoben Hunderte von Millionen Dollar für Israel, durch die Förderung engerer Beziehungen mit evangelikalen Christen auf der ganzen Welt, starb am Mittwoch.

Die Internationale Gemeinschaft von Christen und Juden, die Wohltätigkeit, die er gegründet vor über 35 Jahren, sagte Eckstein, 67, starb in seinem Haus in Jerusalem. Lokale Medien sagte, er starb an Herzversagen.

Die USA geborene Eckstein gegründet wurde die Gemeinschaft im Jahr 1983, Hilfestellung Evangelikale Leiter in den USA und der Unterstützung für Israel. Eckstein sagte, seine jahrzehntelangen Bemühungen dazu beigetragen, dass die Unterstützung für Israel oberste Priorität in der evangelikalen Welt.

"Nach 2000 Jahren der Unterdrückung und Verfolgung, Sie sind heute Christen gibt, die Juden zu helfen", sagte er Der Associated Press im vergangenen Jahr. "Das ist eine großartige Sache."

im Laufe der Jahre, die Gruppe sammelte über $1,5 Milliarden, laut Ihrer Homepage. Die meisten, das Geld kam in kleinen Mengen von einzelnen Christen Spender.

Eckstein wurde zu einem bekannten Figur in Israel, die Finanzierung von Projekten für Kinder, neue Einwanderer, Holocaust-überlebenden, Waisen, ältere Menschen und Opfer der palästinensischen Gewalt. Seine Gruppe unterstützte auch notleidende Jüdische Gemeinschaften in Ländern wie äthiopien und der ehemaligen Sowjetunion.

Sein Gesicht Häufig erschien in großen Plakate, die Förderung seiner Arbeit, und seine Stimme, die sofort erkennbar für seine starken amerikanischen Akzent, war oft zu hören in der radio-Werbung.

Zu Zeiten, Eckstein zog Kritik von einigen Seiten. Liberale amerikanische Juden manchmal widersprochen, um seine Verbundenheit mit der christlich-konservativen rechten und seiner Gruppe die Aktivitäten in den Siedlungen im Westjordanland. In Israel, einige sahen die Abhängigkeit von ausländischen christlichen Gruppen für die finanzielle Unterstützung, die als unangemessen.

der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu äußerte "Tiefe Trauer" über Eckstein ist vorbei, der sagt, dass er "unermüdlich zum Wohle der Bürger von Israel und die Stärkung der Verbundenheit zwischen den christlichen Gemeinden und den Staat Israel."

Sänger Pat Boone, genannt Eckstein ' s death "eine gewaltige und persönlicher Schock für mich," sagte er gearbeitet hatte, mit dem Rabbiner über die Jahre, um Geld von Christen für die Unterstützung von Israel.

"ich werde immer denken, dass meine Freundschaft und Zusammenarbeit mit Jechiel Eckstein einer der wichtigsten Fakten meines Lebens auf dieser Erde — und ich hoffe, dass ich mich mit ihm im Himmel, die ultimative Gelobte Land" Boone sagte in einer Erklärung.

Eckstein ist überlebt von seiner Frau, Joelle, drei Töchter und acht Enkelkinder, entsprechend seiner group-website.

Updated Date: 07 Februar 2019 01:09

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS