Indien schlägt in Großbritannien und den USA auf mobile Daten Preis

Eine Studie in der Menge, die die Menschen zahlen für die mobile Daten gefunden hat, die das Vereinigte Königreich hat einige der teuersten Preise in Europa.

Indien schlägt in Großbritannien und den USA auf mobile Daten Preis

Eine Studie in der Menge, die die Menschen zahlen für die mobile Daten gefunden hat, die das Vereinigte Königreich hat einige der teuersten Preise in Europa.

Die Forschung, von der Preis-Vergleich-Website Kabel.co.Großbritannien, festgestellt, dass ein gigabyte (GB) an Daten, die kostet $0.26 (£0.20) in Indien, sondern $6.66 in Großbritannien.

Die USA hatten eine der teuersten Tarife - mit durchschnittlichen Kosten von $12.37 für die gleiche Menge an Daten.

Die Ergebnisse seien "enttäuschend", sagte Kabel der Telekom-analyst Dan Howdle.

"Trotz eines gesunden UK-Marktplatz unsere Studie hat aufgedeckt, dass EU-Staaten wie Finnland, Polen, Dänemark, Italien, österreich und Frankreich zahlen einen Bruchteil von dem, was wir bezahlen in Großbritannien für ähnliche Daten-Nutzung. Es wird interessant sein zu sehen, wie unsere position betroffen ist post-Brexit", sagte er.

Die Studie verglich mobile data Preise in 230 Ländern auf der ganzen Welt. Großbritannien auf Rang 136th in der Liste. Der weltweite Durchschnitt war $8.53 für 1 GB.

Die günstigsten mobilen Daten in Westeuropa, ist in Finnland mit einem durchschnittlichen Preis von $1.16 für 1 GB Daten. Dänemark, Monaco und Italien bieten alle Pakete unter $2. Es wurden 15 Länder in Westeuropa, die hatten günstigere Preise als der UK.

In Osteuropa, In Polen ist die billigste bei $1.32 pro gigabyte, gefolgt von Rumänien ($1.89) und Slowenien ($2.21).

Top fünf Nationen:

India - $0.26 Kirgisistan - $0.27 Kasachstan - $0.49 Ukraine - $0.51 Ruanda - $0.56

Unten fünf Nationen:

Simbabwe - Dollar 75.20 äquatorial-Guinea - $65.83 Saint Helena - $55.47 Falkland-Inseln - $47.39 Dschibuti - $37.92 Daten-Pakete

Simbabwe ist das teuerste Land in dem man für mobile Daten - mit durchschnittlichen Kosten von 1 GB kommt auf ein Auge-Bewässerung $75.20.

Afrika hat sowohl die günstigsten und die teuersten Preise, Ruanda, Sudan und der Demokratischen Republik Kongo alle mit weniger als $1 Daten-Preise, sondern äquatorial-Guinea und Saint-Helena-beide laden mehr als 50 US-Dollar pro gigabyte.

asiatische Nationen machen die Hälfte der top 20 der günstigsten Länder, nur mit Taiwan, China und Südkorea Aufladung mehr als der Globale Durchschnitt.

Die Gründe für die großen Unterschiede in den Preisen rund um die Welt komplexer wurden, sagte Herr Howdle.

"Einige Länder haben ausgezeichnete mobilen und festen Breitband-Infrastruktur und-so die Anbieter in der Lage sind zu bieten, große Mengen von Daten, die senken den Preis pro gigabyte. Andere mit weniger fortgeschrittenen Breitband-Netzwerke sind stark angewiesen auf mobile Daten und die Wirtschaft diktiert, dass die Preise müssen niedrig sein, wie das ist, was Menschen leisten können," fügte er hinzu.

"Am teureren Ende der Liste, wir haben Länder, in denen Häufig die Infrastruktur ist nicht toll, aber auch wo Verbrauch ist sehr gering. Menschen sind oft Kauf von Daten-Pakete nur eine von zig Megabyte, was ein gigabyte eine relativ große und damit teure Menge an Daten zu kaufen."

Die Forschung sah SIM-only-Angebote und enthalten eine Reihe von Paketen von allen Anbietern in jedem Land.

Updated Date: 05 März 2019 01:47

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS