Indien Auftragsdaten Zauber Mühe für Modi

Indien Arbeitslosenquote ist die höchste seit den 1970er Jahren, nach einer Regierung Arbeitsplätze berichten. Ökonom Vivek Kaul erklärt, was dies bedeutet un

Indien Auftragsdaten Zauber Mühe für Modi

Indien Arbeitslosenquote ist die höchste seit den 1970er Jahren, nach einer Regierung Arbeitsplätze berichten.

Ökonom Vivek Kaul erklärt, was dies bedeutet und warum es wichtig ist, um Premierminister Narendra Modi Regierung, die beschuldigt wurde, die Zurückhaltung der Befunde Monate vor der Bundestagswahl.

Was bedeutet der Bericht sagen?

Es sagt, dass Indien eine Beschäftigung problem.

Die Arbeitslosigkeit - 6.1% - die höchste seit 1972-73, dem frühesten Jahr, für das vergleichbare Daten zur Verfügung stehen. Dies ist nach der neuesten Erhebung zur Beschäftigung, die ausschließlich zugegriffen, Die von der Zeitung Business Standard, nach dem die Regierung hatte angeblich weigerte sich, es zu veröffentlichen.

Auf seine eigene, eine Arbeitslosenquote von 6,1% klingt vielleicht nicht allzu schlimm, bis man bedenkt, dass in 2011-12, war es nur 2,2%. Und es ist besonders hoch bei Menschen zwischen 15 und 29 Jahren - im urbanen Indien, 18.7% der Männer und 27,2% der Frauen in dieser Altersgruppe sind auf der Suche nach Arbeit, während in den ländlichen Gebieten Indiens, seine 17.4% und 13,6%.

Wie stark ist es?

im Laufe der Jahre, die Geschichte von Indiens Wirtschaftswachstum hat gewesen verkauft auf der Grundlage seiner massiven und junge Arbeitskräfte - Leute unter dem Alter von 35 Jahren bilden 65% der Bevölkerung. Die Idee war, dass 10 bis 12 Millionen junge Menschen geben würde, die Belegschaft jedes Jahr. Wie Sie verdienen und verbringen, Wachstum zu beschleunigen und diese ziehen würde weitere Millionen aus der Armut.

Bild copyright Bild Beschriftung-Viele sehen die Wahlen als ein referendum über die Mr-Modi

Aber, wie die Umfrage zeigt, ist die Arbeitslosigkeit unter Jungen Menschen ist sehr hoch. Fast jeder fünfte ist nicht in der Lage, einen job zu finden. Indien ist der sogenannte demografische Dividende ist nirgendwo in Sicht.

Das timing von dieser Feststellung - und das nur wenige Monate vor einer Bundestagswahl -, macht es umso mehr an Bedeutung. Der Bericht wurde genehmigt durch Indiens nationale Statistik-Kommission. Zwei seiner Mitglieder zurückgetreten, Anfang dieser Woche, unter Berufung auf die Regierung der angeblichen Verweigerung der Freigabe den Bericht als einen der Gründe.

die Schaffung von Arbeitsplätzen war eines der wichtigsten Versprechen während Herr Modi ist Wahlkampf in 2013.

Warum sind Millionen von indischen Frauen fallen aus der Arbeit? Narendra Modi: Indiens wirtschaftliche Retter?

Anfang Januar, das Centre for Monitoring Indian Economy, einer privaten institution, hatte alarm schlug, sagte, die Zahl der Arbeitslosen Menschen hat sich stetig erhöht und erreichte 11 Millionen bis Ende Dezember 2018.

Wer ist Schuld - die Regierung oder die Wirtschaft?

Es ist ein bisschen von beidem.

Die Indische Wirtschaft und die bürokratische Maschinerie, die es unterstützt, nicht Förderung des Unternehmergeistes und Schaffung von Arbeitsplätzen - es gibt eine Menge Bürokratie und entscheidende Reformen stehen jedoch noch aus. Kann man nicht legen alle Schuld auf Herrn Modi, wurde in der power nur für fünf Jahre. Das problem ist älter und tiefer.

Bild copyright Bild Beschriftung, Die überraschung Rücktritt von 500 und 1000 Rupien Noten Schaden der Wirtschaft

Aber Herr Modi versprochen hatte "minimalen Regierung und maximale governance", was übersetzt Effizienz und Wachstum und konnte nicht liefern. Seine Regierung habe auch zwei Dinge, die schwer verletzt der Wirtschaft.

Im Jahr 2016, seine Regierung annulliert alle 500 ($8; £6) und 1.000-Rupien-Noten, die einen Anteil von 86% der Währung im Umlauf. Dies war eigentlich eine Razzia auf illegale Bargeld, aber Indiens Zentralbank anschließend sagte, die meisten von diesem Geld seinen Weg zurück in das Bankensystem.

Demonetisation, wie es bekannt ist, beeinträchtigt große Teile der indischen Wirtschaft und insbesondere des informellen Sektors, die stützte sich schwer auf die cash-Transaktionen. Die Landwirtschaft litt auch, da die Bauern weitgehend auf zahlen und bezahlt in Bar. Eine Reihe von kleinen Unternehmen heruntergefahren und diejenigen, die es geschafft zu überleben, Arbeitsplätze abgebaut. In solchen Situationen, junge Menschen sind eher gefeuert.

Dann im Juli 2017, die Regierung implementiert die Goods and Services Tax (GST), eine umfassende neue single tax code, ersetzt zahlreiche zentrale und Staatliche Abgaben. Aber es verkrüppelt kleine Unternehmen, teilweise, weil es war shoddily konzipiert und umgesetzt. Dies hat sich auch verzögert, job Erholung, was darauf hindeutet, dass die Beschäftigung könnte im nächsten Jahr steigen.

Warum Indien die GST ist eine der weltweit komplexesten Steuerreformen Sicht: die MODIS Währung zocken beschädigt Indische Wirtschaft

Die Daten für diese Erhebung wurde erfasst, die zwischen Juli 2017 und Juni 2018. Es ist die erste Umfrage von Arbeitsplätzen seit demonetisation und die neue Steuer-code.

gibt es ein problem mit den Daten?

Wenn die opposition äußerte sich besorgt über die steigende Arbeitslosigkeit in den vergangenen Jahren, Herr Modi oft wies die Kritik zu sagen "niemand hat genaue Daten über Beschäftigung" und das aufrufen der zahlen, die Sie zitiert, "propaganda".

Herr Modi bezog sich auf Indiens große informelle Wirtschaft, die fast drei Viertel des Landes Arbeitsplätze. Aber eine sinnvolle Beschäftigung Umfrage hätte zur Erfassung dieser Zielgruppe. Die periodische Arbeitskräfteerhebung sammelt Daten von großen sowie kleinen Unternehmen in Indien - daher berücksichtigt den informellen Sektor.

Lesen Sie weitere Geschichten von Vivek Kaul, Was fehlt ist die Indische Wirtschaft? Standpunkt: Warum die MODIS Währung zocken war 'epic failure' Sicht: Indiens Haushalts verkauft Träume, Stimmen

Es zählt als arbeitslos, wer Arbeit suchen und Sie nicht finden kann. Dies schließt Menschen auf der Suche nach Arbeitsplätzen durch Beschäftigung Börsen, Vermittler, Freunde oder Verwandte sowie diejenigen, die für Arbeit oder nähert sich der Arbeitgeber.

Ist hohe Arbeitslosigkeit ein Zeichen mehr Menschen sind auf der Suche nach jobs?

Nein. Eine höhere Arbeitslosenquote könnte möglicherweise niemals gesehen werden, als eine positive Sache.

Bild-copyright Bildunterschrift Drei Viertel der indischen job im informellen Sektor

Die Umfrage beinhaltet auch die Erwerbsquote, die gefallenen von 39,5% in 2011/12 auf 36,9% in 2017-18. Dies bedeutet, dass ein kleiner Teil der Bevölkerung ist nun auf der Suche nach Arbeit. Dies geschieht, wenn Menschen auf der Suche nach jobs kann Sie nicht finden und schließlich entscheiden, zu stoppen suchen. Also, Sie fallen aus dem Arbeitsmarkt.

Es könnte auch bedeuten, dass eine größere Anzahl von Jungen Menschen verbringen mehr Jahre in der Bildung, einfach weil Sie wollen oder weil Sie finden keine Arbeit und sind, indem Sie den Beitritt der Erwerbsbevölkerung.

Vivek Kaul ist ökonom und Autor von der Easy-Money-Trilogie.

Updated Date: 31 Januar 2019 38:12

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS