Ich wurde zum Sündenbock gemacht, sagt ex-Direktor

Tesco ist der ehemalige britische Finanzdirektor fühlt, dass er zum Sündenbock gemacht wurde, für die Händler-Buchhaltung-Skandal, die abgewischt £1bn-off des U

Ich wurde zum Sündenbock gemacht, sagt ex-Direktor

Tesco ist der ehemalige britische Finanzdirektor fühlt, dass er zum Sündenbock gemacht wurde, für die Händler-Buchhaltung-Skandal, die abgewischt £1bn-off des Unternehmens Wert.

Carl Rogberg, gelöscht am Mittwoch, des Betrugs und der Bilanzfälschung, behauptet, es war nie ein Schwarzes Loch in Tesco ' s-Konten.

Die case-Zentren auf Offenbarungen, die in 2014 dass die Gewinne übertrieben von £250m.

Der erste Feldversuch mit Herrn Rogberg und zwei anderen Angeklagten wurde aufgegeben, nachdem er einen Herzinfarkt erlitten.

Ein zweiter Versuch, mit Chris Bush, Tesco ehemaligen UK-Chef, und John Scouler, der bisherige kommerzielle Direktor, brach letzten Monat, nachdem der Richter am Southwark Crown Gericht entschied, die Beweislage zu schwach war, um vor der jury.

In seinem ersten interview seit geleert, Herr Rogberg sagte der BBC, dass er glaubt, es war kein Schwarzes Loch in der Tesco-Konten in den ersten Platz.

Details enthüllt

"Wir sahen in den Hof, es war nicht £250m, es war ein maximum von £118m", sagte er. "Und, £118m, kein Betrug war bewiesen. Die meisten, die, meiner Meinung nach, ist nur ein anderes Rechnungswesen Urteil."

Was mehr ist, die Konten wurden "abgemeldet von vielen unabhängigen Parteien". Das problem war, er sagte,, dass das neue management kam und beschlossen, "eine abweichende Bilanzierungs-Urteil".

Bild-copyright AFP Image caption Chris Bush (Links) und John Scouler (rechts) bereits freigesprochen

Herr Rogberg sagte: "Die wirkliche Geschichte ist, dass diese [Skandal] wurde ein gateway zu starten-Küche-Untergang von einem neuen management."

Als er wurde offiziell für nicht schuldig befunden, die details eines Deals vereinbart zwischen Tesco und das Serious Fraud Office, die sich in den Unregelmäßigkeiten in der Buchführung, öffentlich gemacht wurden.

Ein deferred prosecution agreement (DPA) erlaubt Tesco Stores Ltd, der Strafverfolgung zu entgehen. Bezahlt £129 fein, den Fall zu entscheiden.

Die DPA zeigte mit dem finger der Schuld auf die drei Männer, die anschließend vor Gericht gestellt.

"Es ist ein paradox, das am gleichen Tag wurde ich freigesprochen, ein Dokument veröffentlicht wird, schlägt vor, im Gegenteil. Ich bin als Schuldige gesehen, wenn ich bin definitiv nicht".

"Es war ein Ansturm auf Urteil. Die SFO nahm das Urteil und nahm es," behauptet Herr Rogberg.

Ehemalige Tesco-Geschäftsführer freigesprochen Betrug Tesco Direktoren freigesprochen Betrug-Testversion

"Der deal zwischen Tesco und der SFO war ein bequemer Weg, um ein Ende der Geschichte - für die SFO zu behaupten, eine Art von Sieg zu erreichen DPA, und für Tesco zu sagen, dass wir umgezogen sind und sagen, gut, dass ist das Ende. "

Das Ergebnis, sagt er, wirft ernste Fragen über die Verwendung der Datenschutzbehörden.

Diese Angebote sind Neuland für die SFO, und es wurden nur vier Datenschutzbehörden, um Datum.

'Unehrlich'

Für beide Vertragsparteien können Vereinbarungen sein, die wesentlich attraktiver im Vergleich zu einer langwierigen Untersuchung und mögliche Verfolgung, wo gibt es Risiken und Kosten für beide Seiten.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionFormer Tesco Direktor Carl Rogberg sagt, es wurde "nie irgendwelche Beweise" für ein Fehlverhalten gegen ihn

Der SFO verteidigte seine Behandlung der Fall. Regisseurin Lisa Osofsky, sagte: "Tesco Stores Limited unehrlich erstellt ein Falsches Konto seiner finanziellen position durch übertrieben seine Gewinne.

"Der DPA klar skizziert das Ausmaß dieser Straftaten, für die das Unternehmen angenommen hat, die volle Verantwortung."

Tesco besteht darauf, seine Entscheidung zum Abschluss der DPA wurde nach einer eingehenden Untersuchung.

Der Händler sagte der BBC: "Die überbewertung der erwartete Gewinn wurde unabhängig untersucht und verifiziert [Rechnungsprüfer] Deloitte.

"nach einer Untersuchung, die dauerte über zwei Jahre, Tesco Stores in einem DPA mit dem SFO. Das DPA wurde auch GESONDERT zugelassen, indem ein leitender Richter des High Court als im Interesse der Gerechtigkeit."

Tesco hinzu, dass es nie Kommentare auf jeder seiner derzeitigen oder ehemaligen Kollegen.

'Bestandsaufnahme'

Herr Rogberg, in den letzten vier Jahren genommen haben, Ihren Tribut. Der 52-jährige sagt, der stress trugen zu seinem Herzinfarkt.

"Es war nicht nur aus der Studie, aber auch den stress des seins in dieser situation. Sie haben diese große schwarze Wolke über Sie", sagt er.

Tesco mit einer Geldstrafe £129 für übertrieben Gewinne

Herr Rogberg erfuhr von der drohenden Krise, wenn er aufgerufen wurde, um Tesco HQ am Abend, bevor das Unternehmen informiert die Börse über den Gewinn falschen.

"ich war überzeugt, dass es nur ein versehen war; jemand hatte einen Fehler gemacht und das Unternehmen wurde nach einem Protokoll und ich respektierte das Protokoll, so dass ich dachte, es würde einfach sein, in ein paar Tagen.

Aber es "langsam schlich auf mich... , ich war verwickelt in eine schlechte Art und Weise", sagte er.

Er ist sich nicht sicher, was seine nächsten Schritte sein werden, und ob er werde erwägen rechtliche Schritte von seiner eigenen.

"Im moment bin ich einfach nur zu Feiern. Ich werde eine Bestandsaufnahme machen und sehen, was ich tun werde. Vier-und-ein-halb Jahre war eine lange Zeit in einer rechtlichen situation."

Updated Date: 24 Januar 2019 02:32

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS