Ich hatte meine Bedenken, ins Ausland zu gehen, für Chirurgie'

Wenn Melissa Moore reiste aus den USA nach Costa Rica für Knie-Ersatz-Operation, die Sie beschlossen, es geheim zu halten. "ich wollte nicht sagen, meine Fre

Ich hatte meine Bedenken, ins Ausland zu gehen, für Chirurgie'

Wenn Melissa Moore reiste aus den USA nach Costa Rica für Knie-Ersatz-Operation, die Sie beschlossen, es geheim zu halten.

"ich wollte nicht sagen, meine Freunde und Familie, weil ich nicht möchte, dass Sie sagen: 'sind Sie verrückt?'," sagt der 53-jährige.

"natürlich hatte ich auch meine eigenen Bedenken über das Reisen in Zentralamerika und mit einer größeren Operation."

Melissa, von der Stadt Brandon in Mississippi, ist eine von einer wachsenden Zahl von Menschen auf der ganzen Welt, die ins Ausland gehen, um billiger oder schneller in ärztliche Behandlung.

Während viele Amerikaner tun das, weil Sie keine Krankenversicherung haben - offizielle zahlen zeigen, dass mehr als 28 Millionen nicht - andere, wie Melissa ins Ausland gehen, weil Ihre grundlegende Abdeckung bedeutet, dass Sie zu zahlen haben ein großes Stück von einer Behandlung Rechnung.

Bild copyright Bild Beschriftung Costa Rica ist nicht bekannt für die Qualität seiner Gesundheitsversorgung

Sie sagt, dass Ihre Knie-operation in der Clinica Biblica, Costa Rica der größte private Krankenhaus -, Kosten - $12,200 (£9,200), verglichen mit rund $44.000 in den USA.

Patienten, die Über die Grenzen hinaus, einen Herausgeber von Reiseführern für "medizinische Touristen", schätzt, dass mehr als 20 Millionen Menschen Reisen in ein anderes Land für eine medizinische Behandlung in diesem Jahr, bis 25% von 16 Mio. im vergangenen Jahr.

Unterdessen 2017 Bericht von Zahlungen Riese Visa schätzt, dass die medizinischen Tourismus-Industrie war im Wert von mehr als $100bn ein Jahr, und weiterhin im Wert wachsen von Quartal zu Quartal jeden Jahres.

Doch bevor sich die Menschen in Großbritannien sich erleichtert darüber, dass der National Health Service mit seinen kostenlosen am point-of-delivery-service, der mehr und mehr Briten sind auch ins Ausland zu gehen für die Behandlung.

Dies ist oft mehr, so können Sie vermeiden, Wartelisten, kosmetische Chirurgie erhalten, die nicht durch den NHS, oder für die zahnärztliche Arbeit durch einen Mangel an NHS-Zahnärzten.

Medigo, eine Deutsch-basierte medizinische Reisen Unternehmen sagt, dass Abfragen von UK-Bürgern sprang 53% im vergangenen Jahr. Offizielle zahlen des britischen Office of National Statistics zeigen auch, dass eine steigende Zahl von Menschen sind ins Ausland zu gehen für die Behandlung.

Bild copyright Bild caption Einige britische Bürger im Ausland für die Behandlung, weil der NHS-Wartelisten

Eine britische person, die vor kurzem ins Ausland gereist sind, für die Chirurgie war Amanda Wells, aus der schottischen Stadt von London, in der Nähe von Edinburgh.

Der 46-jährige reiste nach Polen im letzten Jahr einen schmerzhaften Hallux valgus entfernt von Ihrem linken Fuß, weil Sie nicht wollen, zu warten, die neun Monate, die Ihr GP geschätzt, dass es dauern würde, Sie zu erhalten, den Betrieb auf der NHS.

Sie sagt, Sie war in der Lage, die Arbeit in Polen für £3,000, die Hälfte der Betrag, den Sie zitiert wurde von einem privaten Chirurgen in Großbritannien.

Bild-copyright Amanda Wells Bildunterschrift Amanda Wells ging nach Polen für eine Fuß-operation

"ich habe meine Forschung bezüglich der Wartezeiten zu treffen [NHS] Chirurg, und ich entdeckte, dass mein GP war optimistisch", sagt Sie.

"Die Einrichtungen waren ausgezeichnet in Polen. Der Chirurg war fantastisch, und ich sah ihn für drei follow-ups, bevor ich nach Hause ging."

ein Weiterer Brite, der ins Ausland ging, für die Behandlung im letzten Jahr war Lincoln Sommer, Woking, südwestlich von London. Er ging zu einem Zahnarzt in Ungarn.

"ich sah aus wie ein Gangster nach einer meiner vorderen Zähne abbrach", sagt der 54-jährige.

Lincoln sagt, er habe ein Implantat eingebaut in Budapest für £800 im Vergleich mit dem £2.500, wurde er zitiert von einem privaten VK Zahnarzt.

"Es war nicht das, was ich erwartet habe an alle [in Ungarn], es war eine state-of-the-art" - Zahnarzt," fügt er hinzu.

Während die beiden Lincoln, Amanda und Melissa in den USA, die sagen, Sie waren sehr zufrieden mit der medizinischen Betreuung, die Sie erhalten, einige Experten fordern medizinische Touristen, vorsichtig zu sein. Vor allem wenn die Leute unterwegs sind die sich entwickelnden Welt.

"die Leute gehen ins Ausland, die denken, Sie gehen, um zu bekommen, affordable care... und Sie gelangen zurück in die Staaten und am Ende mit massiven medizinischen Rechnungen, weil Sie erfordern die Behandlung von Infektionen, und Sie erfordern zusätzliche Operation," sagt Prof Leigh Turner, von der School of Public Health an der Universität von Minnesota.

"Wenn Sie die Versicherung, Ihre Versicherung nicht abdecken. Es endet als eine teure Erfahrung."

Bild-copyright Lincoln Sommer Bildunterschrift Lincoln Sommer sagt, er ist glücklich zu zeigen, seine Zähne wieder

Trotz dieser Gefahr, die Zahl der Amerikaner, die ins Ausland für die medizinische Behandlung steigt jedes Jahr. Über 422,000 haben also im Jahr 2017, nach dem US National Travel and Tourism Office. Das ist aus 295,383 im Jahr 2000.

"Die Zahl der unversicherten Amerikaner begann wieder zu steigen im Jahr 2017", sagt Prof Turner.

"Und... es scheint plausibel, dass Kürzungen in der Versicherung drängen immer mehr Amerikaner suchen woanders eine bezahlbare medizinische Versorgung."

Welthandel

Mehr aus der BBC-Serie nehmen eine internationale Perspektive auf den Handel:

chinesische Importe 'fahren die Fischer Verzweiflung" Klassische Auto-Industrie ängste Trump und Austreten Straßensperre Neue Höhen, jedoch keine hoch - warum Hanf Umsatz in die Höhe Schießen Können, georgischen Wein gewinnen, die über Globale Trinker?

Josef Woodman, CEO von Patienten Ohne Grenzen, sagt, dass viel von dem Wachstum in der globalen Gesundheit, Tourismus kommt von den Menschen in den Entwicklungsländern.

"Sie haben buchstäblich Hunderte von Millionen von Menschen in die Mittelschicht in China, in Indien und in Indonesien", sagt er.

"Die Gesundheitssysteme in diesen Ländern nicht bieten Ihnen, was Sie brauchen in Bezug auf die Spezialität, komplexe Pflege."

Zurück in Mississippi, Melissa Moore ist weiterhin erholen Sie sich von Ihrer Knie-operation in Costa Rica früher in diesem Jahr. Sie lobt alle Mitarbeiter, die Sie behandelt.

"ich hatte einen Zusammenbruch eines Tages [im Krankenhaus], weil der Schmerz und das Gefühl von Hilflosigkeit", sagt Sie. "Aber die Krankenschwestern und Techniker waren so süß und half mich zu beruhigen."

Updated Date: 28 März 2019 01:05

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS