Großer aluminium Pflanzen Treffer von cyber-Angriff

Einer der weltweit größten Produzenten von aluminium hat sich abgeschaltet, um manuelle Operationen in seiner Verhüttung Einrichtungen nach einem cyber-Angriff.

Großer aluminium Pflanzen Treffer von cyber-Angriff

Einer der weltweit größten Produzenten von aluminium hat sich abgeschaltet, um manuelle Operationen in seiner Verhüttung Einrichtungen nach einem cyber-Angriff.

Hydro beschäftigt mehr als 35.000 Mitarbeiter in 40 Ländern, sagt der Angriff begann in der Nacht auf Dienstag und im Gange ist.

Ein Sprecher sagte der BBC, er könne noch nicht bestätigen, welche Art von cyber-Angriff auf das Norwegische Unternehmen konfrontiert war, oder wer hinter Ihr war.

Die website des Unternehmens ist derzeit nach unten, und es wird die Entsendung updates auf Facebook.

"IT-Systeme in den meisten business-Bereiche betroffen sind," die Firma sagte.

Bild-Beschriftung Hydro wichtigsten öffentlichen website ist derzeit offline

Hydro sagte der BBC, dass die digitalen Systemen auf die Hütten wurden so programmiert, um sicherzustellen Maschinen effizient arbeiteten.

diese Systeme hatten, mussten ausgeschaltet werden.

"Sie sind viel mehr darauf angewiesen, die heute an den EDV-Systemen, als noch vor einigen Jahren," ein Sprecher sagte.

"Aber Sie haben die option der Rückkehr zu Methoden, die nicht so sind, wie EDV -, so sind wir in der Lage, um die Produktion fortsetzen."

- Smelting operations in Norwegen, Qatar und Brasilien betroffen waren, laut der Nachrichtenagentur Reuters. Zusätzlich Hydro hatte heruntergefahren einige Ihrer kleineren Metall-Extrusions-Anlagen.

Die Firma sagte es arbeitete, um enthalten und "neutralisieren" den Angriff.

Norwegens Staatliche cyber-Sicherheits-Agentur hilft auch bei der Wasserkraft zu reagieren, um den Vorfall.

Updated Date: 19 März 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS