Getöteten Irakischen Schriftsteller kritisiert ausländische Einmischung, Milizen

der irakische Schriftsteller Alaa Mashzoub war eine säkulare Zivilgesellschaft Aktivist, der benutzt sein Fahrrad zu Holen um Karbala berühmt-berüchtigten Verke

Getöteten Irakischen Schriftsteller kritisiert ausländische Einmischung, Milizen

der irakische Schriftsteller Alaa Mashzoub war eine säkulare Zivilgesellschaft Aktivist, der benutzt sein Fahrrad zu Holen um Karbala berühmt-berüchtigten Verkehr und Straßensperrungen. Er war auch ein ausgesprochener Kritiker der ausländischen Einmischung im Irak und die politische Einmischung von mächtigen Iran-unterstützten Milizen.

Am Samstag, Mashzoub war niedergeschossen in der schiitischen Heiligen Stadt, die von unbekannten Angreifern, die brachte ihn zum schweigen mit 13 Kugeln, wie er fuhr mit seinem Fahrrad nach Hause für die Letzte Zeit.

Mashzoub der Tötung war der jüngste in einer Welle von Attentaten targeting prominenten Persönlichkeiten im Irak, darunter mehrere Aktivisten Zusammenhang mit der Protestbewegung in der südlichen Stadt Basra sowie eine ehemalige Schönheitskönigin und social-media-Berühmtheit. Die Morde ausgelöst haben, die Angst vor einer Rückkehr zu der Art der Angriffe auf Prominente Figuren, die geplagt das Land auf der Höhe seiner sektiererischen Streit.

"Sie haben uns getötet durch das töten von Alaa, aber wir werden ihn am Leben halten, durch seine Feder," Qassim Mashzoub, Alaa ' s Bruder, erzählte The Associated Press am Dienstag.

der Irak erholt sich noch immer von seiner blutigen Kampf gegen den islamischen Staat Gruppe und Unruhen immer wieder gebrochen wird, im Süden über die Behörden es versäumt grundlegende Dienste bereitstellen zu können.

Keine Gruppe beansprucht die Verantwortung für das töten Mashzoub oder die anderen Opfer, aber der Verdacht in einigen Fällen hat gefallen an schiitische Milizen, einige von Ihnen unterstützt durch den Iran, gemeinsam bekannt als die Populäre Mobilisierung der Kräfte.

Am Mittwoch, Dutzende von Menschen, darunter Mashzoub Kollegen inszeniert einen protest, marschieren auf dem Tahrir-Platz im Zentrum Bagdads, die Bilder von ihm zusammen mit Irakischen Fahnen. Sie forderten, die Täter zu verhaften und streng bestraft. Außerhalb der Writers' Union in Bagdad rund 100 Intellektuelle inszeniert ein sit-in, tragen schwarze Banner mit Mashzoub das Bild.

Alaa Mashzoub, 51, wurde Vater von drei Jungen und einem Mädchen. Er hat 20 Bücher veröffentlicht, darunter mehrere Romane und Kurzgeschichten-Sammlungen, gewann die lokalen und regionalen Auszeichnungen. Er schrieb ausführlich über Kerbela Geschichte und Kultur, und über den Irak einst Blühende Jüdische Minderheit.

"In seinen Schriften Sprach er sich gegen Korruption und kritisiert den Nachbarländern für Ihren Eingriff in irakische Angelegenheiten. Jeder weiß, dem Iran und der Türkei vorhanden sind, in den Irak, das ist kein Geheimnis", sagte sein Bruder.

Die US-Botschaft im Irak angeboten Beileid Mashzoub die Familie und die Freunde, nannte es einen "sinnlosen Akt der Gewalt."

Während das Motiv für Mashzoub der Tötung ist nicht bekannt, Qassim Mashzoub und andere auf sozialen Medien spekulieren, dass ein Facebook post, in dem Mashzoub Sprach über den Verstorbenen obersten Führer des Iran, Ayatollah Ruhollah Khomeini, kann der Auslöser für seine Tötung. In der Buchung, Mashzoub schrieb über die Straße in Kerbela, wo Khomeini lebte fast 13 Jahre, bevor er reiste nach Frankreich, kritisierte den iranischen Präsidenten für dann drehen die gegen das Land, die Gastgeber, die ihn für so lange.

"ich erwarte, dass diejenigen, die ihn ermordet haben, sind die Milizen, die sich nicht über Alaa' s Schriften," sagte Qassim. Er fügte hinzu, dass eine Woche bevor er starb, Alaa seiner Familie erzählte er das Gefühl, er wurde überwacht, und die Sorge zum Ausdruck gebracht, dass er getötet werden würde.

Am Samstag Abend, Alaa Mashzoub besuchte eine Veranstaltung in einem lokalen Kulturzentrum während die Teilnehmer diskutieren über die irakische Fußball-Mannschaft beim Asien-Pokal-Spiele in den Vereinigten arabischen emiraten. Nawfal al-Hamadani, ein Mitglied von der Stadt union der Schriftsteller, sagte Alaa früh, er sagte, er wollte nach Hause zu kommen. Er fuhr mit seinem Fahrrad und ging in diese Richtung.

kurze Zeit später wurde er abgefangen von einem bewaffneten auf einem Motorrad erschossen, die ihn zuerst von hinten, Riss ihn von seinem Fahrrad. Die schützen dann schossen ihm 12 weitere Male, ihn zu töten, sofort, nach seinem Bruder.

Die Tötung schockiert viele im Irak und löste Kritik von Sicherheitskräften Versagen, um Menschen zu schützen. "Wir werden Aufdeckung der Täter, bevor die Regierung tut," sagte Qassim.

Keiner der Angreifer im letzten Jahr die Attentate wurden festgenommen durch die Sicherheitskräfte.

Auf Sept. 25, einem Amokläufer getötet Soad al-Ali, ein prominenter Aktivist in Basra, hatte organisierte Proteste fordern bessere Dienstleistungen und Arbeitsplätze und beklagen den wachsenden Einfluss des Iran unterstützt schiitische Milizen in der Gegend. Ehemalige Schönheitskönigin und social-media-star Tara Tarife, 22, wurde nur wenige Tage später ermordet — erschossen am Steuer Ihres Autos auf einer belebten Bagdad Straße während des Tages. Zwei bekannte weibliche beauty-Experten wurden ebenfalls getötet letzten Jahr.

Die Milizen waren integraler Bestandteil Irak Krieg gegen den islamischen Staat Gruppe in den vergangenen Jahren, aber mit dem Krieg erklärt gewann Ende letzten Jahres die Aufmerksamkeit hat sich in der Irak hohe Arbeitslosigkeit und verfallende Infrastruktur. Viele ärgern sich über die Milizen für das, was Sie sehen, wie die grassierende Korruption und Einmischung.

Am Sonntag, Mashzoub den Sarg, drapiert in einer Irakischen Flagge, durchgeführt wurde, die von den Kollegen an einer Hauptstraße in Kerbela inmitten Anrufe von Allahu Akbar oder Gott ist am Größten.

"Die Kulturszene verloren hat, eine Ihrer besonderen Autoren und Schöpfer," den Irak zu Kultur-und Tourismusminister Abdul Amir al-Hamdani sagte in einer Erklärung am Sonntag.

PEN America, sagte am Montag, dass die Ermordung von Mashzoub ist einem "schrecklichen Angriff auf kreative Ausdruck im Irak."

"Halten den Täter dieser abscheulichen Verbrechen zur Rechenschaft ist von größter Bedeutung für die Wahrung der Meinungsfreiheit und eine lebendige kulturelle und soziale Leben im Irak", hieß es in einer Erklärung.

Updated Date: 06 Februar 2019 00:33

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS