Gericht deals major blow Wasserkraft übertragungsleitung

Der New Hampshire Supreme Court befasste sich in einen möglicherweise tödlichen Schlag Freitag, um Pläne für ein Wasserkraft übertragungsleitung, dass hat Beden

Gericht deals major blow Wasserkraft übertragungsleitung

Der New Hampshire Supreme Court befasste sich in einen möglicherweise tödlichen Schlag Freitag, um Pläne für ein Wasserkraft übertragungsleitung, dass hat Bedenken unter den Gemeinden und Umweltschützer, dass es Schaden würde den Tourismus und Immobilien-Werte.

In seinem einstimmigen Urteil bestätigte das Gericht: der Staatliche Ausschuss die Ablehnung des nördlichen Pass-Projekt. Das Gericht wollte nicht der Argumentation des Dienstprogramms hinter dem Projekt, dass die Website Bewertungsausschuss nie als alle Beweise, wie dies gesetzlich erforderlich ist oder die Möglichkeiten, die Unternehmen könnten mildern Lunge betrifft.

Die Energie-Unternehmen, Eversource, wollte das Gericht zu schicken den Fall zurück an das Komitee für die überprüfung nach der Entscheidung im letzten Jahr, den Antrag zurückzuweisen.

Die $1,6 Milliarden-Projekt schlägt vor zu schicken, Kanadischer Wasserkraft durch 192 Meilen von übertragungsleitungen in New Hampshire für die Versorgung einer Millionen Haushalte in southern New England.

Associate Justice Anna Barbara "Bobbie" Hantz Marconi, wer schrieb die Entscheidung, sagte, das Gericht war darauf beschränkt, ob der Ausschuss die "Befunde werden unterstützt durch die zuständigen Beweise in der Aufzeichnung und nicht sind nicht fehlerhaft als eine Angelegenheit des Gesetzes."

"Wir haben überprüft, dass die Aufzeichnung und schließen daraus, dass der Unterausschuss die Ergebnisse werden unterstützt durch die zuständigen Beweise und sind nicht fehlerhaft als eine Angelegenheit des Gesetzes", schrieb Sie.

Obwohl Eversource könnte versuchen, zu senden einen neuen plan, der Bewertungsausschuss hat die Firma verloren, die meisten seiner politischen Unterstützung im Land, einschließlich eines der am meisten Vokal-Sponsoren, die Republikanische Gov. Chris Sununu. Sununu schon lange unterstützt das Projekt als eine Möglichkeit, die Energiekosten zu reduzieren.

"Das Gericht hat deutlich gemacht - ist es an der Zeit sich zu bewegen auf," Sununu sagte in einer Erklärung. "Es gibt immer noch viele saubere Energie-Projekte, niedrigere Stromtarife zu erforschen und zu entwickeln, die für New Hampshire und den rest von New England."

Eversource, die schon lange sagte, das Projekt würde gebaut werden trotz des jüngsten string von gerichtlichen und behördlichen Niederlagen, sagte, es sei mit der Prüfung Ihrer Optionen. Sie hatte gehofft, das Projekt zu beenden bis 2020.

"Wir sind tief enttäuscht, dass die New Hampshire Supreme Court in dieser Entscheidung, aber wir sind dankbar für Ihre Betrachtung und überlegung in diesem Fall", erklärte das Unternehmen. "Northern Pass war die am weitesten fortgeschrittene Projekt zu bringen reichlich kostengünstige, saubere Energie in die region, und das Ergebnis ist ein unglücklicher Rückschlag in unseren Bemühungen, um vorab eine günstige saubere Energie-Zukunft für unsere Kunden."

nördliche Pass ist eine der am meisten Streitigkeiten Projekte in dem Staat, lange Lochfraß Gewerkschaften und die Interessen der Unternehmen, da es vorgeschlagen wurde, im Jahr 2010 gegen die Bewohner des ländlichen Raums und Umweltschützer.

Gegner in orange Trikots verpackt Anhörungen und argumentiert, dass der Vorschlag für gigantische Leitungen würde die Tourismus-Industrie und zerstören Ihre ländliche Lebensweise. Andere beschwerten sich die Störungen würden zu Lasten von New Hampshire Einwohner, während der Großteil der Energie würde auch woanders gehen.

Aber die meisten davon ausgegangen, die Firma, die erhalten hatte, zahlreiche Bundes-Zulassungen und wurde beauftragt, die Strom zu versorgen, Massachusetts, schließlich Zustimmung zu gewinnen. Dann, der Ausschuss verweigert die Anwendung.

Der Ausschuss die Ablehnung des letzten Jahres führte Massachusetts, lassen Sie das Projekt und eine Verschiebung in Richtung Maine.

Das Projekt der Kanadischen Wasserkraft durch die Leitungen in Maine. Die $1 Milliarden New England Clean Energy Verbinden Sie gewann die Unterstützung von Demokratischer Gov. Janet Mills. Die Maine Public Utilities Commission, gab auch seine Zustimmung, aber mehrere andere Agenturen melden Sie sich an dem Projekt.

In New Hampshire, die Entscheidung des Gerichts begrüßt wurde von den Gegnern, die hoffnungsvoll das Urteil könnte den spell Ende nördlichen Pass.

"die heutige BGH-Entscheidung ist die richtige für New Hampshire", sagte Tom Irwin, vice president und director of Conservation Law Foundation, New Hampshire. "Eversource wurde nichts, aber blind für gemeinschaftliche Anliegen in diesem Prozess-und das allein ist genug, um abzulehnen, nördliche Pass für gut."

Die Society for the Protection of New Hampshire Wälder, sagte die Entscheidung des Gerichts gab es keinen gangbaren Weg für den nördlichen Pass.

"Wir haben uns auf Nord-Passes, da sahen wir die geplanten Freileitung als eine direkte Bedrohung für die erhaltenen Ländereien in dem Staat, darunter drei von unserem Wald, Reservierungen und Dutzende Erhaltung Dienstbarkeiten," sagte Jane Difley, Präsident/Förster der Wald der Gesellschaft.

Updated Date: 20 Juli 2019 01:08

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS