Geheimnis Millionen in Krypto-cash verloren

Anstrengungen zu erholen Millionen in Krypto-cash aus der digitalen Brieftaschen von einem Mann, der starb, ohne dass Passwörter, um Zugang zu Ihnen haben, schl

Geheimnis Millionen in Krypto-cash verloren

Anstrengungen zu erholen Millionen in Krypto-cash aus der digitalen Brieftaschen von einem Mann, der starb, ohne dass Passwörter, um Zugang zu Ihnen haben, schlagen einen Haken.

Die Geldbörsen gefunden worden sind, leer zu sein.

Die Entdeckung gemacht wurde, die durch eine Firma bestellt über QuadrigaCX nach dem Tod von Gründer Gerald Cotten.

Es erwartet zu finden, die Portemonnaies voll von C$180m ($137m; £105m) in der Krypto-cash hinterlegt, die von der Münze exchange-Kunden.

Herr Cotten, wer starb in Indien im Dezember, hatte die alleinige Verantwortung für die Abwicklung des Fonds und Münzen vorbei durch den Ort.

Einladenden Betrug

Der master-Schlüssel zu entsperren das Portemonnaie gehalten wurde Herr Cotten laptop, aber er starb, ohne dass jemand anderes die passphrase kennen, das Gerät zu entsperren. Die meisten der digitalen Bargeld, die Kunden hinterlegt, mit der Börse wurde die gehalten werden soll in "cold storage", um zu verhindern, dass es nicht gehackt oder gestohlen.

Die Bar repräsentiert die virtuelle Währung holdings 115.000 QuadrigaCX Kunden.

Herr Cotten Tod gezwungen, die Schließung von QuadrigaCX und Wirtschaftsprüfer Ernst & Young ernannt wurde, um es wind-up.

die Untersuchung einen gesicherten Zugang zu Mr Cotten laptop aber auch gezeigt, dass die digitalen Brieftaschen gesäubert wurde schon Monate, bevor er starb.

Bild copyright Bild Beschriftung QuadrigaCX hielt die digitale cash-Reserven von tausenden von Kunden

In einem Bericht über seine Entdeckung, E&Y Ermittler sagte, dass Sie nicht wissen, was geschehen war, um die bitcoins, die Sie erwartet, zu finden in Speicher.

Doch das Unternehmen sagte, es Beweise dafür gefunden, dass Herr Cotten hatte 14 andere Benutzer-accounts "erstellt, die außerhalb des normalen Vorgang", dass kann verwendet werden, um den Handel auf der QuadrigaCX exchange.

E&Y ist jetzt versucht, Informationen zu sammeln, die über den Handel erfolgt über diese anderen Konten, um zu sehen, ob Sie verfolgen können, wie viel Krypto-cash durch Sie hindurch geleitet.

Eine Belohnung von 100.000 US-Dollar angeboten worden von einem ehemaligen QuadrigaCX Kunden für Informationen darüber, wo die Börse mit Bargeld gegangen.

"Die unregulierte Natur von kryptogeld-Börsen, sowie die Tatsache, dass so viele nutzen Sie, um zu halten Ihre Münzen, anstatt nur Austausch, Sie lädt ein Betrug", sagt security-Experte Dr. Alan Woodward von der Universität Surrey,

"Wir brauchen wirklich Börsen reguliert werden", sagte er. "Die große Frage ist, wer würde das tun."

Er fügte hinzu: "Wenn jemand mit einem exchange-zu halten Ihre Münzen würde ich ermutigen, dann tun die meisten in-Tiefe due diligence Sie nur können."

Updated Date: 05 März 2019 01:34

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS